Boleyn Ground
Boleyn Ground
Upton Park
Haupteingang des Boleyn Ground
Haupteingang des Boleyn Ground
Daten
Ort EnglandEngland Upton Park, London, England
Koordinaten 51° 31′ 54,9″ N, 0° 2′ 21,9″ O51.5319083333330.039405555555561Koordinaten: 51° 31′ 54,9″ N, 0° 2′ 21,9″ O
Eigentümer West Ham United
Eröffnung 1904
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 35.333
Spielfläche 101 x 64
Verein(e)

West Ham United

Boleyn Ground ist der offizielle Name für das Fußballstadion des Londoner Traditionsclubs West Ham United. Die gängige Bezeichnung dieser Spielstätte ist jedoch Upton Park.

Inhaltsverzeichnis

Bau und Namensherkunft

Das Stadion wurde 1904 erbaut, nachdem der Club das Grundstück vom "London District of Upton Park" geliehen hatte. Dort wurde das so genannte "Green Street House" als Schule benutzt. Dieses Gebäude war aufgrund der Verbindung zu Anne Boleyn, der einst das Grundstück gehörte, auch bekannt als Boleyn Castle.

Im Stadion

Das Stadion ist ein reines Fußballstadion. Es hat eine Gesamtkapazität von 35.333 Zuschauern und bietet ausschließlich Sitzplätze. Während der 1990er Jahre wurde Boleyn Ground mehrfach umgebaut:

Die Fans von West Ham United nehmen traditionell auf der legendären "Bobby Moore Stand" ihren Platz ein. Diese in Südrichtung gelegene Tribüne fasst nach einem Umbau 1993 nun 9.000 Zuschauer und enthält exklusive VIP-Boxen.

Die Gästeanhänger sitzen auf der im Norden befindlichen Centenary-Stand, die nach einem Umbau 1995 nun insgesamt 6.000 Zuschauern Platz bietet. Der eigentliche Gästefanbereich befindet sich jedoch im unteren Abschnitt, so dass nur 2.200 Plätze für Gäste reserviert sind.

Die Haupttribüne nennt sich "Dr. Martens Stand". Diese Tribüne bietet nach einem Umbau 2001 nun 15.000 Fans einen Sitzplatz. Auch hier befinden sich exklusive VIP-Boxen, sowie ein Hotel, welches in die Tribüne integriert wurde und von dem aus man das komplette Spielfeld überblicken kann. Sie wurde im Jahr 2001 eröffnet. Das Bauwerk, in dessen Inneren sich ebenfalls noch ein Fanshop und ein Ticketschalter befinden, wird von zwei großen Türmen eingerahmt, welche dem Vereinswappen von West Ham United nachempfunden sind.

Die Gegengerade ist die so genannte "East-Stand", welche 1969 eröffnet wurde. In der Nordost- sowie in der Südwestecke befindet sich jeweils eine große Videowand.

Zudem befindet sich das West Ham United Museum (Baukosten: ca. vier Millionen Pfund) im Stadion. Dort werden z.B. einige historische Gegenstände, wie die Weltmeisterschaftsmedaillen von u.a. Geoff Hurst aus dem Jahre 1966 ausgestellt.

Das Stadion ist am Einfachsten mit der U-Bahn zu erreichen. Die nächste Station heißt "Upton Park" und wird von District- sowie Hammersmith & City Line bedient. Von dort ist es nur ein kurzer Fußweg bis zum Stadion.

Panoramabild

Innenraum des Boleyn Grounds (4. Oktober 2009)
Innenraum des Boleyn Grounds (4. Oktober 2009)

Trivia

West Ham United denkt derzeit über einen Umzug in das nach den Olympischen Sommerspielen 2012 für diesen Zweck nicht mehr benötigte, zur Zeit im Bau befindliche neue Olympiastadion im Londoner East End nach. In diesem Fall soll die Kapazität des Stadions von den geplanten 80.000 auf 45.000 bis 70.000 Zuschauer gesenkt werden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boleyn Ground — Généralités Surnom Upton Park Adresse Green Street, Upton Park, London E13 9AZ Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Boleyn Ground — For the football team see Upton Park F.C.Infobox Stadium stadium name = Boleyn Ground (Upton Park) nickname = Upton Park, The Foundry, The Castle, Green (or Mean) Street location = Upton Park, London opened = 1904 owner = West Ham United operator …   Wikipedia

  • Boleyn — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme La famille Boleyn est une famille aristocratique anglaise du XVIe siècle. Plusieurs de ses membres connurent un destin tragique et furent… …   Wikipédia en Français

  • Boleyn — Originally Bullen , Boleyn is the surname of a noble English family particularly prominent in the Tudor period, members of which include:*Anne Boleyn, the second wife of Henry VIII *Elizabeth Boleyn, Countess of Wiltshire, mother of Anne Boleyn… …   Wikipedia

  • City Ground — This article is about Nottingham Forest s home stadium. For Cambridge City s home stadium, see City Ground, Cambridge. The City Ground Trentside …   Wikipedia

  • County Ground, Swindon — County Ground Location County Road, Swindon SN1 2ED Coordinates …   Wikipedia

  • City Ground — The City Ground „Trentside“ Das Spielstätte von Nottingham Forest Daten Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Boleyn — Infobox British Royalty|majesty|consort name = Anne Boleyn title =Queen Consort of England caption = reign =28 May 1533 ndash; 17 May 1536 coronation = 1 June 1533 spouse =Henry VIII issue =Elizabeth I titles = HM The Queen The Most Hon .… …   Wikipedia

  • Upton Park — Boleyn Ground Boleyn Ground est un stade de football situé dans la banlieue est de Londres. C est l enceinte du club de West Ham United. Il est plus souvent appelé Upton Park, du nom du quartier où il se trouve. Ce stade de 35 647 places fut… …   Wikipédia en Français

  • WHUFC — West Ham United Voller Name West Ham United Football Club Ort London West Ham Gegründet …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”