Bolgius

Belgius (auch Βόλγιος, Bólgios) war ein keltischer Stammesführer im 3. Jahrhundert v. Chr.

Er war Anführer einer Schar keltischer Krieger, die im Jahr 280 v. Chr. während eines Wanderungszuges der keltischen Stämme auf den Balkan im Reich Makedonien einfielen. Der makedonische König Ptolemaios Keraunos, der ihnen entgegenzog, wies ein Angebot des Belgius auf Abzug gegen Lösegeld ab. In der darauffolgenden Schlacht brachte Belgius dem Ptolemaios eine empfindliche Niederlage bei und zog dann mit seinem Heer plündernd durch Makedonien, bis ihn eine Aktion des Sosthenes von Makedonien zum Abzug zwang. Sein weiteres Leben ist unbekannt.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BOLGIUS — Dux Gallorum in expeditione contra Ptolemaeum Regem Macedonum. Pausan. l. 10 …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Ptolemy Keraunos — (Greek Πτολεμαίος Κεραυνός 279 BC) was the King of Macedon from 281 BC to 279 BC. He was the eldest son of Ptolemy I Soter (ruler of Egypt) and his first wife Eurydice (daughter of Antipater). His younger half brother, also called Ptolemy, became …   Wikipedia

  • Bolgios — (Greek Βόλγιος, also Bolgius, Belgius) was a Gaulish leader who led an invasion of Macedon and Illyria in 279 BC, killing the Macedonian king Ptolemy Keraunos.He was part of a force of Gauls settled in Pannonia who had advanced to Thrace under a… …   Wikipedia

  • Illyrian warfare — is the history of the wars and battles of the Illyrian tribes and the kingdom of Illyria (4th to 2nd century BC) in the Balkans, Iron Age Italy and piracy in the Mediterranean Sea and the Adriatic sea fought against each other and other… …   Wikipedia

  • Ptolemaios Keraunos — (griechisch Πτολεμαῖος Κεραυνός} [„Blitz“]; * um 320 v. Chr.; † Februar 279 v. Chr.) war König von Makedonien von 281 bis 279 v. Chr. Er war der älteste Sohn des ägyptischen Königs Ptolemaios I. und der Eurydike. Ursprünglich als Thronfolger …   Deutsch Wikipedia

  • Hellenistic Age — In the eastern Mediterranean and the Middle East, the period between the death of Alexander the Great (323 BC) and the conquest of Egypt by Rome (30 BC). Alexander and his successors established Greek monarchies that controlled the area from… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”