ART (Datenformat)

ART ist ein proprietäres Bilddateiformat von AOL. Ursprünglich wurde das hochkomprimierende Format durch die Firma Johnson-Grace entwickelt, diese wurde aber von AOL aufgekauft. Wenn ein Bild ins ART-Format umgewandelt wird, analysiert die Software erst die Daten und entscheidet dann, welches Kompressionsverfahren angewendet wird. Die Datei erhält .art als Endung.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ART — steht für: Sorte (allgemein) Art (Biologie) Art (Texas), Ort in den USA art – Das Kunstmagazin, eine deutsche Zeitschrift Art mac Cuinn, legendärer König von Irland in der keltischen Mythologie die Abkürzung des Vornamens Arthur, zum Beispiel bei …   Deutsch Wikipedia

  • GIS-Datenformat — Als GIS Datenformat werden standardisierte Datenformate von Geoinformationssystemen bezeichnet. In einem GIS werden verschiedene Datenformate zur Erfassung, Bearbeitung, Organisation, Analyse und Präsentation geografischer Daten verwendet. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • AR-T — Art steht für: Sorte (allgemein) Art (Biologie) Art (Texas), Ort in den USA art – Das Kunstmagazin, eine deutsche Zeitschrift Art mac Cuinn, legendärer König von Irland in der keltischen Mythologie die Abkürzung des Vornamens Arthur, zum Beispiel …   Deutsch Wikipedia

  • America Online — AOL LLC Unternehmensform Limited Liability Company Gründung 3. April 2006 (1983 als Quantum Link) …   Deutsch Wikipedia

  • Aol — LLC Unternehmensform Limited Liability Company Gründung 3. April 2006 (1983 als Quantum Link) …   Deutsch Wikipedia

  • Quantum Link — AOL LLC Unternehmensform Limited Liability Company Gründung 3. April 2006 (1983 als Quantum Link) …   Deutsch Wikipedia

  • MMX-Technologie — Intel Prozessor mit MMX Die Multi Media Extension (kurz MMX) ist eine Anfang 1997 von Intel auf den Markt gebrachte Rechnerarchitektur, die es erlaubt, größere Datenmengen parallelisiert und somit schneller zu verarbeiten. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Matrix Math Extensions — Intel Prozessor mit MMX Die Multi Media Extension (kurz MMX) ist eine Anfang 1997 von Intel auf den Markt gebrachte Rechnerarchitektur, die es erlaubt, größere Datenmengen parallelisiert und somit schneller zu verarbeiten. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Halbschnitt — Patentzeichnung für einen Pflug um 1834 Patentzeichnung für ein Fahrrad um 1866 …   Deutsch Wikipedia

  • Maschinenzeichnen — Patentzeichnung für einen Pflug um 1834 Patentzeichnung für ein Fahrrad um 1866 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”