Bolivia (Zeitschrift)

Bolivia ist der Name einer deutschsprachigen Zeitschrift mit Berichten und Analysen zu Politik, Wirtschaft und Umwelt, Kultur und Zeitgeschehen Boliviens.

Bolivia wird herausgegeben vom SAGO-Informationszentrum Bolivien e.V. in Berlin. Die Zeitschrift erscheint viermal jährlich, im Jahr 2006 bereits im 30. Jahrgang, im Format DIN A 5 und hat einen Umfang von jeweils rund 50 Seiten.

Inhaltsverzeichnis

Entwicklung

Bolivia entstand 1978 zunächst als Tochterblatt der Bolivien-Zeitschrift „Informatieblad Bolivia“ der Studien- und Aktions-Gruppe Oosterveld (SAGO). Dieses war sechs Jahre zuvor, 1972, bei Antwerpen gegründet worden. Ab August 1978 erschien das deutsche Tochterblatt SAGO Nr.1 in Köln, das inhaltlich mehr und mehr von seinem Mutterblatt unabhängig wurde und ab 1984 den deutlicheren Haupt-Titel BOLIVIA erhielt. Dieses „wanderte“ dann weiter nach Heidelberg, bis Ende 1982 schließlich eine Gruppe von Berliner Bolivianern und Bolivienfreunden die Redaktion übernahm.

Die Zeitschrift Bolivia sticht dadurch hervor, dass sie sich ausschließlich auf die Analyse von Politik und Gesellschaft eines einzigen Landes konzentriert. Ziel war es, gerade in den 70er und 80er Jahren über die Zustände unter den zahlreichen Militärdikaturen Boliviens (insbesondere von García Meza und Hugo Banzer Suárez) aufzuklären und damit in Deutschland ein öffentliches Bewusstsein darüber zu fördern.

Als nach Ende der Diktaturen das Interesse am Land Bolivien abklang, stand auch die Existenz der Zeitschrift zwischenzeitlich auf der Kippe und wurde von nur einer Handvoll Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Leben gehalten. In den letzten Jahren, nicht zuletzt seit der Wahl von Evo Morales, ist das Interesse am Land und auch an der Zeitschrift indes wieder gestiegen.[1]

Siehe auch

Quellen

  1. http://www.bolivia-info.de/archiv/bolivia_150.pdf

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bolivia — ist der spanische (und englische) Name von Bolivien ein Ort in Illinois, siehe Bolivia (Illinois) ein Ort in Nevada, siehe Bolovia (Nevada) eine Stadt in North Carolina, siehe Bolivia (North Carolina) eine Gemeinde in Kuba, siehe Bolivia (Kuba)… …   Deutsch Wikipedia

  • Bolivĭa — Bolivĭa. I. (Geogr. u. Statist.), Republik in SAmerika, einst Theil des spanischen Vicekönigreichs La Plata, grenzt im N. an Peru u. Brasilien, im O. an Brasilien u. Paraguay, im S. an die Argentinische Conföderation u. Chile, im W. an den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Deutsche Zeitschrift — Anders als Zeitungen sind Zeitschriften im Allgemeinen broschiert, seltener gebunden. Sie erscheinen periodisch, in der Regel wöchentlich, 14 täglich, monatlich oder in noch größeren Zeitabständen. Diese Liste enthält eine Auswahl aus den derzeit …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Bolivien — Estado Plurinacional de Bolivia (Spa.) Wuliwya Suyu (Aym.) Buliwya Mama llaqta (Que.) Plurinationaler Staat Bolivien …   Deutsch Wikipedia

  • Bolivien — Wuliwya Suyu (Aimara) Buliwya Achka Nasyun Mama Llaqta (Ketschua) Tetã Blúrinasionál Volívia (Guaraní) Estado Plurinacional de Bolivia (Spa.) Plurinationaler Staat Bolivien …   Deutsch Wikipedia

  • Klaus Barbie — Barbie during the war years. Born October 25, 1913(1913 10 25) Godesberg, Prussia, German Empire Died …   Wikipedia

  • АРХЕОЛУГИЯ — (от греч. arxaios древний и logos слово, наука) отрасль ист. науки, изучающая первобытные, древние и ср. век. веществ. памятники и реконструирующая по ним прошлое человеч. об ва. Веществ. источники это прежде всего орудия произ ва и созданные с… …   Советская историческая энциклопедия

  • American Indians —     American Indians     † Catholic Encyclopedia ► American Indians     GENERAL     When Columbus landed on the island of San Salvador in 1492 he was welcomed by a brown skinned people whose physical appearance confirmed him in his opinion that… …   Catholic encyclopedia

  • Operación Soberanía — Der Beagle Konflikt Hauptartikel: Beagle Konflikt 1881–1970: Beagle Kartographie ab 1881 1971–1977: Internationales Schiedsgericht 1977–1978: Direkte Verhandlungen 1978: Operation Soberania …   Deutsch Wikipedia

  • Operation Soberanía — Der Beagle Konflikt Hauptartikel: Beagle Konflikt 1881–1970: Beagle Kartographie ab 1881 1971–1977: Internationales Schiedsgericht 1977–1978: Direkte Verhandlungen 1978: Operation Soberania …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”