Bollerwagen
Bollerwagen (modern)
Ein beladener Leiterwagen
Verleihstation für Bollerwagen, Kölner Zoo
NSV-Schwester mit Kindern (1943)

Ein Bollerwagen ist ein kleiner, vierrädriger Handwagen mit einer Deichsel zum Transport von Lasten. Er wird als Transportmittel oder von Kindern zum Spielen benutzt.

Inhaltsverzeichnis

Etymologie

Seine scherzhafte Bezeichnung hat es wohl von dem „bollernden“, polternden Geräusch, das seine früher mit Eisen beschlagenen Holzräder auf dem Kopfsteinpflaster machten. In einigen Gegenden Hollands ist der Bollerwagen auch als Bolderkar bekannt, was wohl so viel wie „polternde Karre“ bedeutet.

Die im „Deutschen Wörterbuch“ von Wahrig zu findende Gleichsetzung („orthografische Variante“) des Bollerwagens mit dem von einer Person gezogenen Bolle-Wagen der einstmaligen Berliner Meierei C. Bolle ist laut Brockhaus Enzyklopädie auch ein möglicher Ursprung. Der von einem Pferd gezogene Transport- und Verkaufswagen für Milchprodukte (der auch Bollewagen genannt wurde) stellt ein anderes Fahrzeug dar.

Ein Bollerwagen mit geleitertem Aufbau ist ein kleiner Leiterwagen.

Aussehen

Die Ausführungen der Wagen sind heute sehr unterschiedlich, von einfachen Wagen mit Rohrrahmen, Kunststoffrädern und sonstigen Kunststoffteilen bis zu wertigen Wagen komplett aus Holz mit Edelstahl-Achsen und -schrauben sowie mit großen, kugelgelagerten Metallrädern. Es gibt sogar einen leichtgewichtigen, faltbaren Bollerwagen, der ähnlich wie ein Kinderwagen zusammengeklappt werden kann.

Nutzung

Kohlfahrten

Bei norddeutschen Kohlfahrten werden traditionell in einem Bollerwagen alkoholische Getränke (z. B. Bier und Korn) mitgenommen, die anlässlich der Spiele (z. B. Boßeln) oder sonstiger Unterbrechungen der Wanderung (z. B. Wegkreuzungen, Kurven) ausgeschenkt werden. Ähnlich den Kohlfahrten findet der Bollerwagen auch bei Vatertags- und Maitouren Einsatz.

Transportmittel

Vor allem in Norddeutschland wird der Bollerwagen immer noch als Transportmittel eingesetzt, besonders von Urlaubern. Auf den autofreien ostfriesischen Inseln ist er ein alltägliches Transportmittel.

Sonstiges

Mittlerweile hat sich eine Tuning-Szene entwickelt, deren Ziel das Aufmotzen ihres Bollerwagens darstellt. Unter dem Motto „Pimp My Bollerwagen“ werden Lichtanlagen, Soundsysteme oder Getränkehalter für die Unterwegs-Versorgung installiert. Im Internet beschäftigen sich Foren mit diesem Thema.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bollerwagen — Bollerwagen,der:⇨Handwagen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Bollerwagen — Leiterwagen * * * Bọl|ler|wa|gen 〈m. 4; norddt.〉 hölzerner Handwagen mit einer Deichsel zum Ziehen * * * Bọl|ler|wa|gen, der [zu ↑bollern] (nordd.): Handwagen: Wir fuhren im Herbst die Äpfel ... mit dem B. zu den Arbeitern (B. Vesper, Reise 45) …   Universal-Lexikon

  • Bollerwagen — Bolderwage (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Bollerwagen — Bọl|ler|wa|gen (landschaftlich für Handwagen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Leiterwagen — Bollerwagen * * * Lei|ter|wa|gen [ lai̮tɐva:gn̩], der; s, : Pferde oder Handwagen mit leiterartigen Seitenteilen. * * * Lei|ter|wa|gen 〈m. 4〉 Pferde od. Handwagen mit leiterartigen Seitenteilen * * * Lei|ter|wa|gen, der: Pferde od. Handwagen mit… …   Universal-Lexikon

  • Ackerwagen — Leiterwagen Bollerwagen Ein Leiterwagen ist ein meist hölzerner, zweiachsiger Wagen mit Deichsel, dessen Seitenwände einen geleiterten Aufbau haben. Verwendet wurden große Leiterwagen beispielsweis …   Deutsch Wikipedia

  • Leiterwagen — Bollerwagen Ein Leit …   Deutsch Wikipedia

  • Father's Day — For other uses, see Father s Day (disambiguation). Father s Day Observed by Many countries Type Historical Date In Australia First Sunday in September,Third Sunday in June (many countries) and other dates Related to Mother s Day …   Wikipedia

  • Daensen — ist eine Ortschaft der Stadt Buxtehude. Zu Daensen gehören die Siedlungen Heimbruch und Pippensen. Daensen liegt im Landkreis Stade, Niedersachsen. Wappen der Ortschaft Daensen Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Garren — Verschiedene Lärminstrumente beim Ratschen Denkmal vor der Abtei Münsterschwarzach Das Ratschen, in einigen Gegenden auch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”