Bolliger & Mabillard
Ein B&M Inverted Coaster

Bolliger & Mabillard (kurz: B&M) ist ein Schweizer Ingenieurbüro und bekannter Hersteller von Achterbahnen aus Monthey.

Walter Bolliger und Claude Mabillard arbeiteten bei der Intamin unter anderem am ersten Stand-Up Coaster und gründeten 1988 ihr eigenes Unternehmen, welches sie nach ihren Nachnamen benannten. B&M leistete nicht nur Pionierarbeit beim Inverted Coaster und Floorless Coaster, sondern baute mit Oblivion in Alton Towers auch die erste Achterbahn mit einer fast senkrechten Abfahrt. Abseits von ihrem Hauptgeschäftsfeld – den Stahlachterbahnen – bauten sie auch die Züge für die Holzachterbahn Psyclone (Six Flags Magic Mountain). Während B&M vor allem in den USA vertreten ist, gibt es in Europa deutlich weniger Bahnen des Herstellers. In Deutschland sind dies Black Mamba im Phantasialand und Silver Star im Europa-Park.

Von vielen Achterbahnfans wird die Meinung vertreten, dass Bahnen von B&M sehr ruhig fahren, ausfallsicher und qualitativ hochwertig sind. Auf der anderen Seite bemängeln kritische Stimmen vor allem, dass die Layouts zu wenig variieren und oft die gleichen Elemente in fast der gleichen Reihenfolge enthalten. In Anlehnung an Copy & Paste werden die Bahnen dann als „Copy & Paste Coaster“ bezeichnet

Modelle

Erste Diving Machine Oblivion
Modell Beispiel
Diving Machine Oblivion in Alton Towers
Floorless Coaster Superman / la Atracción de Acero im Parque Warner Madrid
Flying Coaster Tatsu in Six Flags Magic Mountain
Inverted Coaster Black Mamba in Phantasialand
Hyper Coaster Silver Star im Europa-Park
Sitting Coaster Dragon Khan in PortAventura
Stand-Up Coaster Riddler’s Revenge in Six Flags Magic Mountain

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bolliger \x26 Mabillard — Bolliger Mabillard Saltar a navegación, búsqueda Bolliger Mabillard Consulting Engineers (comúnmente conocido como B M) es una compañía de diseño de montañas rusas. Fue fundada en 1988 por Walter Bolliger y Claude Mabillard, presidente y… …   Wikipedia Español

  • Bolliger und Mabillard — Ein B M Inverted Coaster Bolliger Mabillard (kurz: B M) ist ein Schweizer Ingenieurbüro und bekannter Hersteller von Achterbahnen aus Monthey. Walter Bolliger und Claude Mabillard arbeiteten bei der Intamin unter anderem am ersten Stand Up… …   Deutsch Wikipedia

  • Bolliger & Mabillard — Consulting Engineers (more commonly known as B M) is a roller coaster design consultancy based in Monthey, Switzerland. The company was founded in 1988 by Walter Bolliger and Claude Mabillard, with Bolliger acting as president and Mabillard as… …   Wikipedia

  • Bolliger & Mabillard — Bolliger Mabillard Logo de Bolliger Mabillard Siège social Monthey …   Wikipédia en Français

  • Bolliger & mabillard — Bolliger Mabillard Logo de Bolliger Mabillard Siège social Monthey …   Wikipédia en Français

  • Bolliger & Mabillard — Logo de Bolliger Mabillard Siège social Monthey …   Wikipédia en Français

  • Mabillard — ist der Familienname von Catherine Mabillard (* 1964), schweizerische Skibergsteigerin Roger Mabillard (1925–2004), Korpskommandant und Ausbildungschef der Schweizer Armee Siehe auch: Bolliger Mabillard …   Deutsch Wikipedia

  • Bolliger & Mabillard — Ein B M Inverted Coaster Bolliger Mabillard Ingénieurs Conseils SA (kurz: B M) ist ein Schweizer Ingenieurbüro und bekannter Hersteller von Achterbahnen aus Monthey. Walter Bolliger und Claude Mabillard arbeiteten bei der Intamin unter anderem am …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des montagnes russes de Bolliger & Mabillard — Liste des montagnes russes de Bolliger Mabillard Article principal : Bolliger Mabillard. Liste des montagnes russes de Bolliger Mabillard : Nom de l attraction Nom du parc Pays Type Année d ouverture Photo Afterburn Carowinds… …   Wikipédia en Français

  • Liste des montagnes russes de Bolliger & Mabillard — Article principal : Bolliger Mabillard. Liste des montagnes russes de Bolliger Mabillard : Nom de l attraction Nom du parc Pays Type Année d ouverture Photo Afterburn Carowinds  États …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”