Bolonka franzuska
Bolonka franzuska
Nicht FCI anerkannt
Herkunftsland Russland
Rassenamen Franzuskaya Bolonka, Bolonka franzuska
Größe 20 bis 26 cm
Gewicht 2 bis 6 kg
Liste der Haushunde

Der Bolonka franzuska (Французская болонка) ist eine nicht von der FCI anerkannte Hunderasse aus Russland.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Geschichtliches

Der Name der Rasse bedeutet französisches Schoßhündchen (franzuskaja = französisch, Bolonka = Schoßhündchen). Über 500 Jahre erfreuten sich die Schoßhunde vom Typ des Bichon Frisé an Fürsten- und Königshäusern größter Beliebtheit und Bewunderung. Durch die engen Verbindungen des französischen und des russischen Adels kam es zur Verbreitung der Schoßhündchen der französischen Damenwelt ins zaristische Russland. Selbst Katharina die Große liebte und verehrte diese Zwerghündchen. Sie besaß einige Exemplare während ihrer Herrschaft am Zarenhof Romanow.
Nach der Oktoberrevolution 1917 brachen die handelspolitischen Beziehungen ab und die Sowjetunion wurde isoliert. Dortige Züchter entwickelten aus den im Lande existierenden französischen Zuchttieren bedingt durch fehlende Importe aus dem Herkunftsland und Inzucht den Bolonka franzuska.

Die Ausfuhr eines Bolonka franzuska war sehr streng reglementiert und trotzdem gelang es einigen wenigen Züchtern der DDR auf diplomatischem Weg in den Besitz eines der Bolonka franzuska zu gelangen.

Bologneser, 6 Monate

Beschreibung

Der Bolonka franzuska ist mit Sicherheit auf den aus Frankreich stammenden Bichon Frisé zurückzuführen, weicht aber in mehreren Details von diesem ab.[1] Er erreicht eine Schulterhöhe von 20–26 cm und ein Gewicht zwischen 2 bis 6 kg. Sehr graziler, quadratisch gebauter Hund mit gewellten bis gelocktem langen Haar, das immer weiß ist. Der Kopf ist rundlich, und geht mit deutlichem Stopp in eine kurze zugespitzte Schnauze über. Die Ohren sind klein und liegen dicht am Kopf an. Die Rute wird gerollt seitlich über dem Rücken getragen.

Einzelnachweise

  1. Hans-Joachim Swarovsky: BI-Lexikon Hunderassen. 2. Auflage. VEB Bibliographisches Institut, Leipzig 1985, S. 108. 

Literatur

Hans-Joachim Swarovsky: BI-Lexikon Hunderassen. 2. Auflage. VEB Bibliographisches Institut, Leipzig 1985. 

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bolonka Franzuska — Nicht von der FCI anerkannt Urspr …   Deutsch Wikipedia

  • Bolonka Zwetna — Nicht von der FCI anerkannt Urspr …   Deutsch Wikipedia

  • Bolonka — sind zwei Hunderassen, siehe Bolonka Franzuska Bolonka Zwetna Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Bolonka — Infobox Dogbreed altname = country = Russia image caption = Bolonka Franzuska, one of the Bolonka breeds akcgroup = | akcstd = | ankcgroup = | ankcstd = | ckcgroup = | ckcstd = | kcukgroup = | kcukstd = | name = | nzkcgroup = | nzkcstd = |… …   Wikipedia

  • Bildtafel Hunderassen — Die Bildtafel Haushunde stellt in einer Foto Galerie die Vielfalt der Rassehunde und ihrer Hybride vor. Hinweis: Je Hunderasse bzw. Hybridhund ist jeweils ein typisches Bild zu finden. Die Bezeichnung gibt den „üblichen“ Namen der Rasse wieder,… …   Deutsch Wikipedia

  • Gelockter Bichon — Bichon Frisé Bichon Frisé als Ausstellungshund …   Deutsch Wikipedia

  • Hunderassenliste — Die Liste der Haushunde zeigt geläufige und weniger geläufige Namen von Rassen und Rassehybriden des Haushundes. Dabei können gleiche Rassen mehrfach erscheinen, wenn sie unter unterschiedlichen Namen bekannt sind, jenseits der Züchterbenennungen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Hunderassen — Die Liste der Haushunde zeigt geläufige und weniger geläufige Namen von Rassen und Rassehybriden des Haushundes. Dabei können gleiche Rassen mehrfach erscheinen, wenn sie unter unterschiedlichen Namen bekannt sind, jenseits der Züchterbenennungen …   Deutsch Wikipedia

  • Rassehunde — Die Liste der Haushunde zeigt geläufige und weniger geläufige Namen von Rassen und Rassehybriden des Haushundes. Dabei können gleiche Rassen mehrfach erscheinen, wenn sie unter unterschiedlichen Namen bekannt sind, jenseits der Züchterbenennungen …   Deutsch Wikipedia

  • Rassehundeliste — Die Liste der Haushunde zeigt geläufige und weniger geläufige Namen von Rassen und Rassehybriden des Haushundes. Dabei können gleiche Rassen mehrfach erscheinen, wenn sie unter unterschiedlichen Namen bekannt sind, jenseits der Züchterbenennungen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”