Boltentor (Emden)

Das Boltentorviertel in Emden befindet sich innerhalb des Wallringes und zählt statistisch zum Stadtzentrum. Die sechs Stadtteile des Stadtzentrums haben zusammen rund 8700 Einwohner. In dem Viertel hat eine geringe Anzahl historischer Häuser die Bombardierungen des Zweiten Weltkriegs überstanden. In Boltentor (bzw. im Boltentorviertel) befindet sich die 1986 eröffnete Kunsthalle Emden.

53.370817.201287Koordinaten: 53° 22′ N, 7° 12′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boltentor — Stadt Emden Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bunkerbau Emden — Kulturbunker im Stadtteil Barenburg, Vorderansicht Kulturbunker im Stadtteil …   Deutsch Wikipedia

  • Port Arthur/Transvaal (Emden) — Port Arthur/Transvaal Stadt Emden Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Herrentor (Emden) — Herrentor ist ein Stadtteil von Emden. Große Teile des Ortes entstanden in den ersten beiden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Stadt Vertriebene aus den ehemaligen Ostgebieten des Deutschen Reiches aufnahm und nach und nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Petkum (Emden) — Petkum Stadt Emden Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Borssum (Emden) — Blick auf die Borssumer Schleuse, im Hintergrund Teile des Hafens (rechts im Bild die Nordseewerke) …   Deutsch Wikipedia

  • Früchteburg (Emden) — Früchteburg ist ein Stadtteil von Emden und beherbergt das Kulturviertel. Dort befinden sich das Neue Theater, die Nordseehalle, die Berufsbildenden Schulen I und II (Erstere war bis Anfang der 1980er Jahre der Standort der Emder Fachhochschule) …   Deutsch Wikipedia

  • Larrelt (Emden) — Ev. ref. Kirche Larrelt Larrelt ist ein Stadtteil von Emden. Die erste urkundliche Erwähnung als Hlarfliata stammt aus dem Jahre 930. Die selbstständige Landgemeinde Larrelt wurde 1945 auf Druck der britischen Besatzungsmacht nach Emden… …   Deutsch Wikipedia

  • Wybelsum (Emden) — Wybelsum Stadt Emden Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Klein-Faldern (Emden) — Kranstraße in Emden Klein Faldern Klein Faldern ist ein Teil des Stadtzentrums von Emden und wird von der Stadtverwaltung statistisch auch zum Stadtzentrum (insgesamt rund 8700 Einwohner) gezählt. Klein Faldern wurde bereits in der frühen Neuzeit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”