Boluminski

Franz Boluminski (* 12. November 1863 in Graudenz, Westpreußen; † 28. April 1913 auf der Insel Neumecklenburg, Bismarck-Archipel, heute Papua-Neuguinea) war ein deutscher Kolonialbeamter.

Leben

Franz Boluminski diente zunächst als Soldat der kaiserlichen Schutztruppe in Deutsch-Ostafrika. Nach seinem Militärdienst arbeitete Boluminski ab 1894 für die Neuguinea-Kompagnie an der Astrolabebai (Deutsch-Neuguinea) in der Nähe des heutigen Madang.

Am 30. Juni 1900 wurde Boluminski von der deutschen Kolonialverwaltung mit der Leitung der neuen Station in Käwieng auf der Insel Neumecklenburg beauftragt. Im Mai 1900 war Robert Koch während seiner Neuguinea-Expedition zur Erforschung der Malaria Gast von Franz Boluminski in Käwieng. Koch unternahm mit Hilfe Boluminskis und dessen Frau Frida, einen Versuch zur Bekämpfung der Malaria durch Chinin. 1907 überließ Boluminski seine ethnologische, sogenannte Neumecklenburgsammlung dem Berliner Museum und erhielt dafür den Roten Adlerorden. Seit 1910 war er Bezirksverwalter des Bezirksamtes Käwieng.

Seine größte Leistung war der Bau einer Küstenstraße, die die Orte an der Nordküste der Insel verbinden sollte. Er beauftragte jedes Dorf an der Küste mit dem Bau eines Teilabschnitts und mit der anschließenden Erhaltung. Die Straße wurde Kaiser-Wilhelm-Chaussee genannt und heißt heute offiziell Boluminski Highway.

Die von Boluminski gegründeten Pflanzungen von Kokospalmen zur Kopra-Gewinnung wurden durch diese Straße verbunden und machten Neumecklenburg zu einem der wenigen Gebiete in Deutsch-Neuguinea, die Gewinne erwirtschafteten.

Die westlichen Ausläufer des nach dem deutschen Vizeadmiral Georg von Schleinitz benannten Schleinitzgebirges auf Neumecklenburg erhielten den Namen Boluminski-Gebirge.

Am 28. April 1913 starb Franz Boluminski an den Folgen eines Schlaganfalls. Sein Grab befindet sich auf dem Bagail–Friedhof in Kavieng.

Literatur

  • Johannes W. Grüntzig und Heinz Mehldorn: Expedition ins Reich der Seuchen, Medizinische Himmelfahrtskommandos der deutschen Kaiser- und Kolonialzeit. Spektrum Akademischer Verlag, München 2005, ISBN 3-8274-1622-1.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boluminski Highway — Der Boluminski Highway ist die Hauptverbindungssstraße auf Neuirland in Papua Neuguinea. Er führt von der Hauptstadt Kavieng 264 km an der Ostküste der Insel entlang bis Namatanai. Etwa 120 km bis Bol Village ist die Straße asphaltiert, von dort… …   Deutsch Wikipedia

  • Boluminski Highway — Infobox PNG Road road name = Boluminski Highway type = highway province = nip photo = caption = length = 193 direction = North South start = Kavieng finish = Namatanai est = through = The Boluminski Highway is the main land transportation route… …   Wikipedia

  • Franz Boluminski — (* 12. November 1863 in Graudenz, Westpreußen; † 28. April 1913 auf der Insel Neumecklenburg, Bismarck Archipel, heute Papua Neuguinea) war ein deutscher Kolonialbeamter. Leben Franz Boluminski diente zunächst als Soldat der kaiserlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Boluminski — (12 November 1863 ndash; 28 April, 1913) was a German colonial administrator.Boluminski was born in Graudenz, Province of Prussia. He served in the German Army in German East Africa and in 1894 went to work for the German New Guinea Company at… …   Wikipedia

  • Neu-Irland — Lage in Papua Neuguinea Neuirland ist eine etwa 8.650 km² große, zu Papua Neuguinea gehörige Insel auf der etwa 100.000 Menschen leben. Sie ist Teil der Provinz New Ireland mit der Provinz Hauptstadt Kavieng. Inhaltsverzeichnis 1 Lage u …   Deutsch Wikipedia

  • Neu-Mecklenburg — Lage in Papua Neuguinea Neuirland ist eine etwa 8.650 km² große, zu Papua Neuguinea gehörige Insel auf der etwa 100.000 Menschen leben. Sie ist Teil der Provinz New Ireland mit der Provinz Hauptstadt Kavieng. Inhaltsverzeichnis 1 Lage u …   Deutsch Wikipedia

  • Neumecklenburg — Lage in Papua Neuguinea Neuirland ist eine etwa 8.650 km² große, zu Papua Neuguinea gehörige Insel auf der etwa 100.000 Menschen leben. Sie ist Teil der Provinz New Ireland mit der Provinz Hauptstadt Kavieng. Inhaltsverzeichnis 1 Lage u …   Deutsch Wikipedia

  • New Ireland (island) — For the political strategy of the Provisional IRA and Sinn Féin meaning New Ireland in English, see Éire Nua. New Ireland Native name: Niu Ailan New Ireland s main towns and nearby islands …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bol — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Neuirland — Karte von Neuirland Gewässer Pazifischer Ozean Inselgruppe …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”