Boluochia
Boluochia
Zeitraum
Unterkreide
115 bis 110 Mio. Jahre
Fundorte

Chaoyang (Liaoning), China
(Jiufotang-Formation)

Systematik
Vögel (Avialae)
Pygostylia
Ornithothoraces
Enantiornithes
Boluochia
Wissenschaftlicher Name
Boluochia zhengi
Zhou 1995

Boluochia ist eine Gattung urtümlicher Vögel, deren Fossilien in Sedimentgesteinen der Jiufotang-Formation nahe der Stadt Chaoyang in der nordostchinesischen Provinz Liaoning gefunden wurden.

Boluochia zhengi lebte in der Unterkreide (oberes Aptium–unteres Albium) und gehörte der Gruppe Enantiornithes an, die zum Ende der Kreidezeit ausstarb.

Inhaltsverzeichnis

Etymologie

Der Gattungsname leitet sich ab vom Fundort, dem Dorf Boluochi 波羅赤 bei Chaoyang.

Beschreibung

Boluochia zhengi wurde zum ersten Mal von Zhonghe Zhou im Jahr 1995 beschrieben.[1] Die einzige Art und Typusart ist ein unvollständiges Skelett, das unter der Nummer IVPP V9770 in Peking im Institut für Wirbeltierpaläontologie und Paläoanthropologie der Chinesischen Akademie der Wissenschaften aufbewahrt wird. Boluochia ist durch einen Oberkiefer gekennzeichnet, der in einem zahnlosen Zwischenkieferbein endete, dessen nach unten gebogene Spitze an den Schnabel mancher Greifvögel erinnert. Dass die Mittelfußknochen (Metatarsalia) der Zehen II bis IV gleich lang sind und die Gelenkrollen (Trochleen), an denen die Zehen ansetzen, auf gleicher Höhe liegen, weist darauf hin, das der Vogel Äste gut umgreifen konnte.

Weitere Merkmale des Hinterbeins sind für das Taxon charakteristisch: Die Gelenkrolle des zweiten Mittelfußknochen ist breiter als die der Strahlen III und IV; am äußeren Ende des Schienbeins ist der äußere Gelenkkörper beinahe genauso breit wie der innere, beide sind nur durch eine schmale Furche getrennt und der Vorderrand des inneren Gelenkkörpers ist von außen gesehen platt.

Systematik

Manche Paläontologen betrachten Boluochia zhengi als eine verwandte Art von Cathayornis (auch Sinornis genannt) und von Eocathayornis - was jedoch nicht allgemein anerkannt wird, da die kladistische Stellung noch sehr unsicher ist. Michel Mortimer, Autor der „Theropod Database“[2] etwa sieht Boluochia ganz in der Nähe von Longipteryx angesiedelt.[3] Zhou Zhonghe und Zhang Fucheng weisen Boluochia einer eigenen Familie (Boluochidae) und Ordnung (Boluochiformes) innerhalb der Enantiornithes zu.[4]

Literatur

  • Zhonghe Zhou, Paul M. Barrett, Jason Hilton: An exceptionally preserved Lower Cretaceous ecosystem. In: Nature. 421, 2003, S. 807–814, doi:10.1038/nature01420.
  • Zhonghe Zhou: The origin and early evolution of birds: Discoveries, disputes, and perspectives from fossil evidence. In: Naturwissenschaften. 91, Nr. 10, 2004, S. 455–471, doi:10.1007/s00114-004-0570-4.

Einzelnachweise

  1. Zhonghe Zhou: Discovery of a new enantiornithine bird from the Early Cretaceous of Liaoning, China. In: Vertebrata PalAsiatica. 33, Nr. 2, 1995, S. 99–113 (Erstbeschreibung in chinesischer Sprache).
  2. The Theropod Database (englisch)
  3. Michael Mortimer: Tyrannosauroids and dromaeosaurs. In: Dinosaur Mailing List. 21. Februar 2004.
  4. Zhou Zhonghe, Zhang Fucheng: Mesozoic birds of China – a synoptic review. In: Frontiers of Biology in China. 2, Nr. 1, 2007, S. 1–14, doi:10.1007/s11515-007-0001-y.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boluochia — Taxobox name = Boluochia status = fossil fossil range = Early Cretaceous regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Aves subclassis = Enantiornithes superordo = Euenantiornithes ordo = Cathayornithiformes (disputed) familia = Cathyornithidae… …   Wikipedia

  • Enantiornithes — Enantiornithines Temporal range: Early Cretaceous–Late Cretaceous, 131–65.5 Ma …   Wikipedia

  • List of fossil birds — Birds are generally believed to have evolved from certain feathered theropod dinosaurs, and there is no real dividing line between birds and dinosaurs, except of course that some of the former survived the Cretaceous Tertiary extinction event… …   Wikipedia

  • Confuciusornithidae — Confuciusornithids Temporal range: Early Cretaceous, 131–120 Ma …   Wikipedia

  • Euenantiornithes — Taxobox name = Euenantiornithes status = fossil fossil range = Early Late Cretaceous image width = 240px image caption = Eoenantiornis buhleri regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Aves subclassis = Enantiornithes superordo =… …   Wikipedia

  • Cathayornis — beziehungsweise Sinornis Cathayornis beziehungsweise Sinornis Zeitraum Unterkreide 120 bis 100 Mio. Jahre Fundorte Jiufotang Formation …   Deutsch Wikipedia

  • Confuciusornis — Lebendrekonstruktion von Confuciusornis sanctus Zeitraum Untere Kreidezeit 125 bis 110 Mio. Jahre Fundorte Si …   Deutsch Wikipedia

  • Jehol-Gruppe — Die Jehol Gruppe ist eine lithostratigraphische Einheit im Nordosten Chinas, die in den Provinzen Liaoning, Hebei, und Innere Mongolei aufgeschlossen ist. Inhaltsverzeichnis 1 Lage, Alter und Charakteristika 2 Ursachen der außergewöhnlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Jiufotang-Formation — Die Jiufotang Formation (chinesisch 九佛堂组 Jiǔfótáng zǔ, „Saal der neun Buddhas“) ist eine geologische Formation aus der Unterkreide Liaonings im Nordosten der Volksrepublik China. Aus ihr stammen gefiederte Dinosaurier, primitive Vögel,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste ausgestorbener Vögel — Die prähistorisch im späten Quartär ausgestorbenen und meist nur unvollständig fossilisierten Vogeltaxa sind unter Spätquartäre Avifauna aufgeführt. Die seit 1500 ausgestorbenen Vogeltaxa finden sich unter Liste der neuzeitlich ausgestorbenen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”