AS-19 Koala
AS-19 Koala
Allgemeine Angaben
Typ: Marschflugkörper
Hersteller: OKB-52 Tschelomei / MKB Raduga
Entwicklung: 1976
Technische Daten
Länge: 12,80 m
Durchmesser: 1.200 mm
Gefechtsgewicht: 6.300 kg
Spannweite: 5.100 mm
Antrieb:
Erste Stufe:
Zweite Stufe:

Feststoffbooster
Staustrahltriebwerk
Geschwindigkeit: 1.005 m/s
Reichweite: bis 5.000 km
Ausstattung
Zielortung: INS + Astronavigation
Gefechtskopf: 2 x nukleare Gefechtsköpfe zu je 200 kT
Waffenplattformen: Bomber
Listen zum Thema

Die AS-19 Koala ist ein luftgestützter strategischer Marschflugkörper (ALCM) aus sowjetischer Produktion. Der GRAU-Index der russischen Streitkräfte lautet Ch-80 bzw. Ch-90.

Entwicklung

Die AS-19 wurde als überschallschneller, strategischer Marschflugkörper gegen Landziele konzipiert. Die Entwicklung im Konstruktionsbüro Chelomei begann 1976. Der Hersteller plante die folgenden Varianten: Die luftgestützte AS-19 Koala (Ch-80), die U-Boot-basierte SS-N-24 Scorpion (9M25A Meteorit) sowie eine fahrzeuggebundene Ausführung. Jedoch gestaltete sich die Entwicklung eines Langstrecken-Überschallmarschflugkörpers als äußerst schwierig. Wegen der starken aerodynamischen Belastungen musste die Zelle ganz neu ausgelegt und dafür neue Werkstoffe verwendet werden. Die lange Flugstrecke im Überschallbereich führte immer wieder zu Triebwerksausfällen und zu massiven Navigationsproblemen. Bei der luftgestützten Variante war zum Beispiel erst der sechste Teststart erfolgreich. Immer wieder kam es zu großen Verzögerungen. Ein U-Boot der Yankee-Klasse (Projekt 667M) wurde testweise mit zwölf Startsilos mit SS-N-24-Lenkwaffen bestückt. Der erste Teststart dieser Version erfolgte 1984 und war ein Fehlschlag.

Die großen Verzögerungen sowie die Budgetüberschreitungen führten schließlich 1986 zum Projektabbruch. Insgesamt wurden rund 100 Lenkwaffen zu Testzwecken produziert. Ein maßstabgetreues Modell der Ch-80-Lenkwaffe wurde an der MAKS 2007 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Im Jahre 2003 wurde von der russischen Regierung bekanntgegeben, dass im Konstruktionsbüro Raduga an einem Nachfolgemodell der AS-19 Koala gearbeitet wird. Die neue Lenkwaffe basiert auf dem Entwurf der Ch-80 und trägt die Bezeichnung Ch-90. Diese neue Lenkwaffe soll Fluggeschwindigkeiten von Mach 5 (Gerüchten zufolge Mach 8) erreichen.

Technik

Nach dem Abwurf wird die Ch-80 Lenkwaffe zuerst durch einen Feststoffbooster beschleunigt. Erst wenn genügend Staudruck vorhanden ist, zündet das Staustrahlmarschtriebwerk und beschleunigt die Lenkwaffe auf eine Geschwindigkeit von über Mach 3. Der Marschflug erfolgt in einer Flughöhe von 20 bis 26 km. Die Lenkwaffe fliegt auf einem vor dem Start einprogrammierten Kurs. Die Navigation erfolgt mit einem kombinierten Steuersystem mit INS und Astronavigation. Im Zielgebiet geht die Lenkwaffe in einen steilen Sturzflug von 80° über und wirft zwei unabhängig steuerbare Nukleargefechtköpfe ab, die zwei Ziele angreifen können, welche über 100 km voneinander entfernt sind. Optional kann die Lenkwaffe mit einem konventionellen Splittersprengkopf zu 1.000 kg oder mit Submunition bestückt werden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AS-19 — Koala Grunddaten Funktion Marschflugkörper Hersteller OKB 52 Tschelomei / MKB Raduga Entwicklung 1976 Weitere Leistungsmerkmale Triebwerk  Erste Stufe …   Deutsch Wikipedia

  • AS-2 — Kipper Grunddaten Funktion Anti Schiff Lenkwaffe Hersteller Raduga Mikojan Entwicklung 1955 Weitere Leistungsmerkmale Triebwerk Mikulin RD 9FK (aus der MiG 19) …   Deutsch Wikipedia

  • Koala (Begriffsklärung) — Koala steht für: Koala, ein Beuteltier Koala (Münze), eine australische Anlagemünze Koala (Platinmünze), ebenfalls eine australische Anlagemünze Kid Koala, ein australischer DJ AS 19 Koala, ein sowjetischer Marschflugkörper Fisher FP 202 Koala… …   Deutsch Wikipedia

  • AS-1 — Kennel AS 1 Kennel Grunddaten Funktion Anti Schiffs Lenkwaffe Hersteller Raduga Mikojan …   Deutsch Wikipedia

  • AS-11 — Kilter AS 11 Kilter Grunddaten Funktion Antiradarrakete Hersteller Konstruktionsbüro Raduga Entwickl …   Deutsch Wikipedia

  • AS-13 — Kingbolt Grunddaten Funktion Luftgestützte Abstandswaffe Hersteller Konstruktionsbüro Wympel Entwicklung 1970er Weitere Leistungsmerkmale Triebwerk  Erste Stufe …   Deutsch Wikipedia

  • AS-14 — Kedge Die AS 14 Kedge (GRAU Index Х 29, Transkription Ch 29) ist eine überschallschnelle, taktische Luft Boden Rakete aus sowjetischer Produktion zur Bekämpfung von gepanzerten und verbunkerten Bodenzielen. Sie kann gegen ein großes Spektrum… …   Deutsch Wikipedia

  • AS-14 Kedge / Kh-29 — AS 14 Kedge Die AS 14 Kedge (GRAU Index Х 29, Transkription Ch 29) ist eine überschallschnelle, taktische Luft Boden Rakete aus sowjetischer Produktion zur Bekämpfung von gepanzerten und verbunkerten Bodenzielen. Sie kann gegen ein großes… …   Deutsch Wikipedia

  • AS-15 — Kent Die AS 15 Kent ist ein flugzeuggestützter Marschflugkörper aus russischer Produktion. Der GRAU Index lautet Ch 55. Inhaltsverzeichnis 1 Entwicklung 2 Technik …   Deutsch Wikipedia

  • AS-16 — Kickback AS 16 Kickback Grunddaten Funktion Luft Boden Rakete Hersteller Konstruktionsbüro Raduga …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”