Bolyai (Asteroid)
Asteroid
(1441) Bolyai
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,6306 AE
Exzentrizität 0,2384
Perihel – Aphel 2,0036 – 3,2577 AE
Neigung der Bahnebene 13,916°
Siderische Umlaufzeit 4,267 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 18,36 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 14,76 km
Albedo 0,0467
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 12,971
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker György Kulin
Datum der Entdeckung 26. November 1937
Andere Bezeichnung 1937 WA

(1441) Bolyai ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 26. November 1937 von dem ungarischen Astronomen György Kulin am Konkoly-Observatorium in Budapest entdeckt wurde.

Der Name des Asteroiden erinnert an den ungarischen Mathematiker János Bolyai.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Janos Bolyai — János Bolyai auf einer ungarischen Briefmarke von 1960, Bild nicht authentisch János Bolyai [ˈjaːnoʃ ˈbojɒi] (* 15. Dezember 1802 in Klausenburg; † 17. Januar 1860 in Neumarkt am Mieresch), im Deutschen früher auch Johann Bolyai, war ein …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Bolyai — János Bolyai auf einer ungarischen Briefmarke von 1960, Bild nicht authentisch János Bolyai [ˈjaːnoʃ ˈbojɒi] (* 15. Dezember 1802 in Klausenburg; † 17. Januar 1860 in Neumarkt am Mieresch), im Deutschen früher auch Johann Bolyai, war ein …   Deutsch Wikipedia

  • (1441) Bolyai — Asteroid (1441) Bolyai Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,6306 AE …   Deutsch Wikipedia

  • János Bolyai — [ˈjaːnoʃ ˈbojɒi] (* 15. Dezember 1802 in Klausenburg; † 17. Januar 1860 in Neumarkt am Mieresch), im Deutschen früher auch Johann Bolyai, war ein ungarischer Mathematiker. Er arbeitete als einer der ersten Mathematiker auf dem Gebiet… …   Deutsch Wikipedia

  • 1441 Bolyai — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Bolyai symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = Kulin, G. discovery site = Budapest discovered = November 26, 1937 designations = yes mp name …   Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1001–1500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/B — Alphabetische Liste der Asteroiden – B Name Nummer Gruppe / Typ Baade 1501 Hauptgürtel Baalke 6524 Hauptgürtel Babadzhanov 7164 Hauptgürtel Babadzhanyan 9017 Hauptgürtel Babcock 3167 Hauptgür …   Deutsch Wikipedia

  • Carl-Friedrich Gauss — Carl Friedrich Gauß Johann Carl Friedrich Gauß (latinisiert Carolus Fridericus Gauss; * 30. April 1777 in Braunschweig; † 23. Februar 1855 in Göttingen) war ein deutscher Mathematiker, Astronom, Geodät und Physiker …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Friedrich Gauss — Carl Friedrich Gauß Johann Carl Friedrich Gauß (latinisiert Carolus Fridericus Gauss; * 30. April 1777 in Braunschweig; † 23. Februar 1855 in Göttingen) war ein deutscher Mathematiker, Astronom, Geodät und Physiker …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Gauss — Carl Friedrich Gauß Johann Carl Friedrich Gauß (latinisiert Carolus Fridericus Gauss; * 30. April 1777 in Braunschweig; † 23. Februar 1855 in Göttingen) war ein deutscher Mathematiker, Astronom, Geodät und Physiker …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”