Bolzen

Bolzen (maskulin) ist

Bolzen ist ein Bestandteil des Namens für

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bolzen — vermitteln als kurze runde Stifte die Verbindung von Bauteilen, in denen sie in der Richtung der Bolzenachse eingesetzt werden. Ihre Beanspruchung auf Biegung und Abscherung sowie durch den seitlichen Flächendruck ist wie bei Gabelzapfen zu… …   Lexikon der gesamten Technik

  • bolzen — Vsw kraftvoll, aber planlos, Fußball spielen; raufen std. stil. (20. Jh.) Hybridbildung. Zu Bolzen. Das Schießen mit Bolzen und auch in der Technik das Einpressen von Bolzen ist ein wuchtiger und schneller Vorgang davon ist wohl das Bild genommen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Bolzen — Sm std. (10. Jh.), mhd. bolz(e), ahd. bolz(o), mndd. bolte(n), mndl. bolte, boute Entlehnung. Führen auf einen n Stamm; ahd. mhd. bolz, ae. bolt wie anord. boltr auf einen a Stamm. Beide Formen sind entlehnt aus früh rom. * (cada )bultjo Bolzen,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Bolzen — Bolzen, 1) ein 4eckiges od. rundes Stück Holz od. Eisen, bes. wenn es dazu dient, 2 Sachen zusammen zu halten, u. daher an der einen Seite wie ein Nagel einen Kopf, an der andern eine längliche Öffnung für eine Niete od. eine Schraube hat, an… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bolzen — Bolzen, sehr große Nägel aus Eisen, selten Kupfer oder Messing zur Verbindung von Holz und Metallteilen durch Vernieten (Nietbolzen) oder durch Verschraubung (Schraubenbolzen). B., zur Befestigung von Holzwerk oder Eisenteilen an Steinen, werden… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bolzen — So schnell wie ein Bolzen: sehr schnell. Die Schnelligkeit des Bolzens dient schon Hans Sachs zum sprichwörtlichen Vergleich: »so schwind als wie ein polz«. Der ›Bolzen‹ bezeichnet das Geschoß für die Armbrust, bestehend aus einem kurzen Holzstab …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Bolzen — 1. Ainer fiedert den Boltzen, vnd ain anderer scheusst jn. – Agricola, II, 104. 2. De dreit um n Bolt, sä de Junge, dô harr he de Dûm en sîn Môders Brûtschatt. (Ostfries.) – Hoefer, 519. 3. Der Bolz findet die Meise wohl. – Simrock, 1199; Tunn.,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Bolzen — Nase; Keil; Nagel; Stahlstift; Stift; Drahtstift * * * Bol|zen [ bɔlts̮n̩], der; s, : kurzer, runder Stift aus Metall oder Holz: ein Rad mit einem Bolzen befestigen. Syn.: ↑ Dübel, 2↑ …   Universal-Lexikon

  • bolzen — kicken; Fußball spielen; buffen (umgangssprachlich) * * * Bol|zen [ bɔlts̮n̩], der; s, : kurzer, runder Stift aus Metall oder Holz: ein Rad mit einem Bolzen befestigen. Syn.: ↑ Dübel, 2↑ Niete, ↑ …   Universal-Lexikon

  • Bolzen — der Bolzen, (Aufbaustufe) Stift aus Metall oder Holz zur Verbindung von Werkstücken Beispiele: Der Rahmen wurde mit Bolzen verbunden. Er hat einen Bolzen mit dem Hammer eingeschlagen …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”