Bolzum
Bolzum
Stadt Sehnde
Wappen von Bolzum
Koordinaten: 52° 18′ N, 9° 57′ O52.2961111111119.946111111111171Koordinaten: 52° 17′ 46″ N, 9° 56′ 46″ O
Höhe: 71 m ü. NN
Fläche: 5,6 km²
Einwohner: 1.275 (2010) [1]
Eingemeindung: 1. März 1974
Postleitzahl: 31319
Vorwahl: 05138
Karte

Die Lage von Bolzum im Stadtgebiet von Sehnde

Bolzum ist ein Ortsteil der Stadt Sehnde, 20 km südöstlich von Hannover. Der Ort liegt am Rande der Hildesheimer Börde zwischen Mittellandkanal und Stichkanal Hildesheim. Bis zum Zentrum der Landeshauptstadt Hannover sind es ca. 20 km, bis zum Messegelände 10 km.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Seit der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 1247[1] gehörte Bolzum zum Hochstift Hildesheim, zwischenzeitlich (von 1513 bis 1643) zum Herzogtum Braunschweig-Lüneburg. 1803 wurde das Dorf in das Königreich Hannover eingegliedert und kam mit diesem 1866 zu Preußen.

Der Name stammt vermutlich von der alten Adelsfamilie de Bolthessen. Ihr Gutshof steht noch in der Marktstraße, wie ihn der Adlige Statius von Münchhausen 1602 gebaut hat.

Am 24. August 1857 wäre Bolzum fast abgebrannt. Spielende Kinder hatten mit Stroh ein Feuer gemacht. Die Flammen griffen von einem zum anderen Gehöft über. Zwölf Bauernhöfe brannten in der 600-Seelen-Gemeinde nieder.

Im Jahr 1898 wurde die katholische St.-Josefs-Kirche im neoromanischen Stil erbaut.

Bis zur Gebietsreform 1974 gehörte der Ort als selbstständige Gemeinde zum Landkreis Hildesheim. Nach der Gebietsreform wurde er einer von 15 Ortsteilen der Stadt Sehnde im Landkreis Hannover, inzwischen Region Hannover.

Politik

Ortsbürgermeisterin ist Dr. Silke Lesemann (SPD).

Sehenswürdigkeiten

Sehenswert ist der Gutshof in der Marktstraße. Als weitere Sehenswürdigkeiten gelten die 1282 erbaute evangelische St.-Nikolai-Kirche und die Bolzumer Schleuse am Stichkanal nach Hildesheim, die als Architekturdenkmal eingestuft ist und neben dem größeren Schleusenneubau erhalten bleiben wird.

Weblinks

Belege

  1. a b Stadt Sehnde: Zahlen - Daten - Fakten

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schleuse Bolzum — Basisdaten Ort: Sehnde Bolzum (Deutschland) Lage: Stichkanal Hildesheim (SKH) km 0,57 Verwendung …   Deutsch Wikipedia

  • Jüdischer Friedhof Bolzum — Grabsteine auf dem Jüdischen Friedhof Bolzum Der Jüdische Friedhof Bolzum ist ein gut erhaltener jüdischer Friedhof in Bolzum, Stadt Sehnde, Region Hannover. Er befindet sich nördlich des Dorfes am Wirtschaftsweg nach Sehnde (Verlängerung der… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Josef (Sehnde-Bolzum) — Die Pfarrkirche St. Josef im Ortsteil Bolzum ist eine von zwei katholischen Kirchen im Gebiet der Stadt Sehnde (die zweite ist St. Maria). St. Josef wurde 1897/98 nach Plänen des Hildesheimer Architekten Richard Herzig in neuromanischen Formen… …   Deutsch Wikipedia

  • Landhaus Bolzum — (Зенде,Германия) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: Schmiedestrasse 10, 3131 …   Каталог отелей

  • Landhaus Jürgens Bolzum — (Зенде,Германия) Категория отеля: Адрес: Marktstraße 5, 31319 Зенде, Германия …   Каталог отелей

  • Stichkanal Hildesheim — Vorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Stichkanal Hildesheim Abkürzung SKH Lage Deutschland: Niedersachsen Länge 15,1 km / Bundeswasserstraße 14,4 km[1] Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • WSA Braunschweig — Das Wasser und Schifffahrtsamt Braunschweig ist eines von 39 Wasser und Schifffahrtsämtern in Deutschland. Es gehört zum Dienstbereich der Wasser und Schifffahrtsdirektion Mitte in Hannover. Inhaltsverzeichnis 1 Zuständigkeitsbereich 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Wehmingen — Stadt Sehnde Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Agnus dei — Darstellung auf einem romanischen Türsturz von St. Remigius (Ingelheim) Agnus Dei (lat. Lamm Gottes, oder griechisch amnòs tὔ theὔ) ist ein seit ältester Zeit im Christentum verbreitetes Symbol für Jesus Christus. Als Osterlamm, gekennzeichnet… …   Deutsch Wikipedia

  • Dona nobis pacem — Agnus Dei Darstellung auf einem romanischen Türsturz von St. Remigius (Ingelheim) Agnus Dei (lat. Lamm Gottes, oder griechisch amnòs tὔ theὔ) ist ein seit ältester Zeit im Christentum verbreitetes Symbol für Jesus Christus. Als Osterlamm,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”