Bombus cullumanus
Cullumanushummel
Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Überfamilie: Bienen und Grabwespen (Apoidea)
Familie: Echte Bienen (Apidae)
Gattung: Hummeln (Bombus)
Art: Cullumanushummel
Wissenschaftlicher Name
Bombus cullumanus
(Kirby, 1802)

Die Cullumanushummel (Bombus cullumanus) ist eine seltene und stark gefährdete Art der Hummeln (Bombus) innerhalb der Ordnung der Hautflügler (Hymenoptera).

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Königin und die Arbeiterinnen sind schwarz mit rötlichem Hinterleib. Dadurch sind sie sehr schwer von der Steinhummel zu unterscheiden. Die Hinterbeine und der Pollenkorb sind dagegen völlig schwarz.[1] Die Männchen haben ein anderes Aussehen und sind recht farbenfroh: die Schnauze hat einen hellen Fleck, der Kragen ist beige, der mittlere Teil ist beige mit einem schwarzen Band darüber, der vordere Teil des Hinterleibs ist beige und wird von einem schwarzen Querband abgeschlossen, darauf folgt eine rotes Ende.

Lebensraum

Die Cullumanushummel bevorzugt kalkreiche Blumenwiesen, trockene sonnige Sandflächen sowie blumenreiche Wegsäume und Landwirtschaftsflächen. Beobachtet wurde die Art z.B. auf Skabiosen-Flockenblumen und Brombeerbüschen. Nester wurden bisher nicht gefunden, doch es wird vermutet, dass diese unterirdisch liegen, z.B. in verlassenen Mäuse- oder Wühlmaushöhlen.[1]

Systematik

Früher wurden zwei osteuropäische Formen zu dieser Art gerechnet, doch diese haben heute selbst Artstatus, B. serrisquama und B. appolineus.

Gefährdung

Der Bestand dieser Hummel hat sich in den letzten Jahren dramatisch verringert und heute gibt es nur noch in den französischen Pyrenäen und im Zentralmassiv gesicherte Populationen. In Westeuropa gilt die Art als stark gefährdet.[1]

Quellen

  • Entsprechender Artikel der schwedischen Wikipedia (10. November 2007) mit folgender Quelle:
    • G. Holmström 2007 Humlor – Alla Sveriges arter ISBN 978-91-7139-776-8
  1. a b c Schwedische Artdatenbank

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bombus — Pour les articles homonymes, voir bourdon …   Wikipédia en Français

  • Bombus Lapidarius — Bourdon des pierres …   Wikipédia en Français

  • Bombus lapidarius — Bourdon des pierres …   Wikipédia en Français

  • Bombus — Dieser Artikel beschreibt die Insektengattung der Hummeln. Zum gleichnamigen Ort in Südböhmen siehe Homole. Hummeln Ackerhummel (Bombus pascuorum) Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Bombus — Pour les articles homonymes, voir bourdon. Bourdon …   Wikipédia en Français

  • Bombus lapidarius — Bourdon des pierres …   Wikipédia en Français

  • Bombini — Bombus Pour les articles homonymes, voir bourdon …   Wikipédia en Français

  • Cullumanushummel — Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera) Überfamilie: Bienen und Grabwespen (Apoidea) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • List of world bumblebee species — The list presented here is derived from a checklist of world bumblebeesP. H. WILLIAMS. (1998) An annotated checklist of bumble bees with an analysis of patterns of description (Hymenoptera: Apidae, Bombini). Bulletin of The Natural History Museum …   Wikipedia

  • Liste des bourdons du monde — Voici une liste des bourdons du monde[1]. Bourdon …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”