Bombycidae
Echte Spinner
Seidenspinner (Bombyx mori)

Seidenspinner (Bombyx mori)

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Unterordnung: Glossata
Überfamilie: Bombycoidea
Familie: Echte Spinner
Wissenschaftlicher Name
Bombycidae
Raupen des Seidenspinners in der Zucht

Die Echten Spinner (Bombycidae), sind eine Familie der Schmetterlinge (Nachtfalter) die weltweit mit ca. 350 Arten vorkommt. Ihr Hauptverbreitungsgebiet sind die Tropen, wobei die meisten Arten im Orient und in der Neotropis leben. Abgesehen von Zuchtexemplaren, fehlen sie in Europa.[1]

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die mittelgroßen, bis großen Falter haben kräftigen Körperbau und breite Flügel. Einige Arten, besonders die der Unterfamilie Phiditiinae, haben stark gefaltete Flügel. Die Fühler der Männchen sind gefiedert. Bei der Phiditiinae ist zusätzlich entlang der Fühlersegmente eine Reihe von Zähnchen ausgebildet. Die Fühler der Weibchen sind meist fadenförmig, es gibt aber auch Arten, bei denen sie gefiedert sind. Die Maxillarpalpen fehlen oder sind reduziert, der Saugrüssel ist sehr kurz oder fehlt komplett. Die Labialpalpen sind meist zwei- oder dreisegmentig und entweder kurz oder nur zurückgebildet.[1]

Raupen

Die Raupen haben meist sehr kurze, feine Haare. Sie weisen neben dem Nachschieber alle vier Bauchbeinpaare auf. Sie tragen am elften Segment einen Sporn.[1]

Lebensweise

Die Falter sind nachtaktiv. In ihrer Ruheposition haben sie ihre Flügel charakteristisch im rechten Winkel zueinander geöffnet. Ihr Hinterleib ist meist nach oben oder zur Seite gekrümmt.[1]

Die Raupen verpuppen sich in dicht gesponnenen Kokons. Aus den Kokons des Seidenspinners (Bombyx mori) wird Seide hergestellt. Dafür werden die Tiere, besonders in Asien, aber auch in Südeuropa gezüchtet.[2]

Besonderes

Zum ersten Mal konnte bei Seidenspinnerweibchen im Jahre 1930 durch Adolf Butenandt ein Pheromon extrahiert werden. Es konnte von ihm aber erst 1959 chemisch charakterisiert werden. Es wurde Bombykol genannt. Für eine verwertbare Menge mussten ca. eine halbe Million Tiere verwendet werden.[3]

Arten (Auswahl)

Quellen

Einzelnachweise

  1. a b c d N. P. Kristensen: Lepidoptera, Moths and Butterflies, 1: Evolution, Systematics, and Biogeography. Handbuch der Zoologie 4 (35) S. 331ff, Walter de Gruyter. Berlin, New York 2003, ISBN 3-11-015704-7
  2. Malcolm J. Scoble:The Lepidoptera: Form, Function and Diversity. S. 324f Oxford University Press 1995, ISBN 978-0-19-854952-9
  3. Malcolm J. Scoble:The Lepidoptera: Form, Function and Diversity. S. 165 Oxford University Press 1995, ISBN 978-0-19-854952-9

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bombycidae — Saltar a navegación, búsqueda ? Bombycidae Orugas de la polilla del algodón (Bombyx mori), 30 días de …   Wikipedia Español

  • Bombycidae — (Spinner), Familie aus der Ordnung der Schmetterlinge (s.d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bombycidae — Bombycidae …   Wikipédia en Français

  • Bombycidae — Taxobox name = Bombycidae image caption = Caterpillars of the silkmoth ( Bombyx mori ), age 30 days regnum = Animalia phylum = Arthropoda classis = Insecta ordo = Lepidoptera subordo = Macrolepidoptera superfamilia = Bombycoidea familia =… …   Wikipedia

  • Bombycidae — noun Chinese silkworm moth • Syn: ↑family Bombycidae • Hypernyms: ↑arthropod family • Member Holonyms: ↑Lepidoptera, ↑order Lepidoptera • Member Meronyms: ↑ …   Useful english dictionary

  • Bombycidae — …   Википедия

  • bombycidae — bom·byc·i·dae …   English syllables

  • List of moths of India (Bombycidae) — This article is a list of the moths of Family Bombycidae which are found in India. It also acts as an index to the species articles and forms part of the full List of moths of India. Entries have been checked against… …   Wikipedia

  • family Bombycidae — noun Chinese silkworm moth • Syn: ↑Bombycidae • Hypernyms: ↑arthropod family • Member Holonyms: ↑Lepidoptera, ↑order Lepidoptera • Member Meronyms: ↑ …   Useful english dictionary

  • Bombycidé — Bombycidae Bombycidae …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”