Bomilkar (Feldherr)

Bomilkar († 108 v. Chr. in Numidien) war ein Feldherr und Vertrauter des numidischen Königs Jugurtha Ende des 2. Jahrhunderts v. Chr.

Im Jahr 110 v. Chr. sorgte er in Rom auf Veranlassung Jugurthas für einen Mordanschlag auf den Numider Massiva, der Anspruch auf den numidischen Thron erhob. Bomilkar wurde angeklagt, konnte aber mit Jugurthas Hilfe nach Numidien entkommen.[1] Im anschließenden wieder ausgebrochenen Krieg gegen die Römer diente Bomilkar als Feldherr und kommandierte 108 v. Chr. in der Schlacht am Muthul die Kriegselefanten und einen Teil der Fußtruppen.[2] Der in dieser Schlacht siegreiche römische Feldherr Quintus Caecilius Metellus Numidicus versuchte, Bomilkar zum Verrat zu bewegen. Jugurtha ließ sich von Bomilkar zu Friedensverhandlungen überreden, nahm den Krieg aber bald wieder auf.[3] Bomilkar plante einen Anschlag auf Jugurtha, der aber entdeckt wurde; er und seine Mitverschwörer wurden hingerichtet.[4]

Literatur

Anmerkungen

  1. Sallust, Bellum Iugurthinum 35, 4–9.
  2. Sallust, Bellum Iugurthinum 49, 1; 52, 5.
  3. Sallust, Bellum Iugurthinum 61, 4–62, 9.
  4. Sallust, Bellum Iugurthinum 70, 1–72, 1.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bomilkar — war der Name folgender Personen: ein karthagischer Politiker und Feldherr im 4. Jahrhundert v. Chr., siehe Bomilkar (Politiker) ein karthagischer Flottenbefehlshaber im 2. Punischen Krieg, siehe Bomilkar (Flottenbefehlshaber) ein numidischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Bomilkar (Politiker) — Bomilkar war ein karthagischer Politiker und Feldherr im 4. Jahrhundert v. Chr. Bomilkar wurde im Jahre 310 v. Chr. nach der Landung des Karthago feindlich gesinnten syrakusischen Tyrannen Agathokles von Syrakus in Nordafrika von den… …   Deutsch Wikipedia

  • Bomilkar — Bomilkar, 1) Carthager, war erst Feldherr im Kriege gegen Agathokles von Syrakus u. machte 308 v. Chr. einen mißlungenen Versuch, sich der Oberherrschaft in Carthago (s.d., Gesch.) zu bemächtigen. Mit seinem Anhang aus der Stadt vertrieben, wurde …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bomilkar — (eigentlich Bodmelkart), 1) Brudersohn des Hasdrubal, Feldherr der Karthager gegen Agathokles von Syrakus 310 v. Chr., wurde von diesem besiegt und bei einem Versuch, sich in Karthago der Alleinherrschaft zu bemächtigen (308), überwältigt und aus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Liste der Biografien/Bom–Boq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 108 v. Chr. — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 3. Jahrhundert v. Chr. | 2. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert v. Chr. | ► ◄ | 120er v. Chr. | 110er v. Chr. | 100er v. Chr. | 90er v. Chr. |… …   Deutsch Wikipedia

  • Hannibal (Sohn Bomilkars) — Hannibal († nach 215 v. Chr.) war während des Zweiten Punischen Krieges ein karthagischer Kommandant. Sein wesentlich berühmterer Namensvetter Hannibal, Sohn des Hamilkar Barkas, führte diesen Krieg gegen Rom an. Hannibal war der Sohn eines… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”