Bonaventure Island
Basstölpel auf der Île Bonaventure

Île Bonaventure (englisch: Bonaventure Island) ist eine kanadische Insel, die 3,5 km von der Südküste der Gaspésie-Halbinsel und 5 km südwestlich des Ortes Percé im Bundesstaat Québec gelegen ist. Grob rundlich in der Form, beläuft die Insel sich auf eine Fläche von knapp 4,16 km².

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Percé-Felsen

Île Bonaventure (Bonaventure Island) war ursprünglich zusammen mit der Île Percée eine der frühjahreszeitlichen Fischereigebiete Neufrankreichs. Die Insel wurde 1919 in Folge der Migratory Bird Convention (dt. Zugvögelkonvention) von 1916 zwischen den USA und Kanada zu einem Vogelschutzgebiet für Zugvögel gemacht. Die Provinz Québec übernahm die Insel 1971 in ihren Besitz und gab ihr 1985 zusätzlich den Namen "Parc national de l'Île-Bonaventure-et-du-Rocher-Percé" (dt. Nationalpark der Insel Bonaventure und des Percé-Felsens). Als eines der größten und am besten zugänglichen Vogelrückzugsgebiete der Welt mit über 280.000 Vögeln ist die Île Bonaventure mit ihren von Mai bis Oktober angebotenen Boots- und Inselausflügen ein beliebtes Touristenziel in Québec.

Der ehemalige kanadische Flugzeugträger HMCS Bonaventure war nach der Insel benannt.

Vögel

Percé-Felsen und Ort Percé, im Hintergrund die Île Bonaventure

Bislang wurden rund 293 Vogelarten auf der Insel beobachtet, die entweder dort leben, sich dort ansiedeln oder nur "auf Durchreise" sind. Der am häufigsten dort anzutreffende Vogel ist der Basstölpel. Die Insel ist mit über 30.000 hier nistenden Paaren Hort der zweitgrößten Basstölpel-Population der Welt. Weitere oft vorzufindene Vögel sind die Dreizehenmöwen und die Trottellummen. Des Weiteren sind Möwen, Seeschwalben, Gryllteisten, Alkenvögel, Silbermöwen, Mantelmöwen, Tordalke, Kormorane, Ohrenscharben, Papageitaucher und Kappenwaldsänger anzutreffen.

Siehe auch

Weblink

48.5-64.1666666666677Koordinaten: 48° 30′ N, 64° 10′ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bonaventure Island — (officially in French: île Bonaventure) is a Canadian island located km to mi|3.5|precision=1 off the southern coast of Quebec s Gaspé Peninsula, km to mi|5 southeast of the village of Percé. Roughly circular in shape, it has an area measuring… …   Wikipedia

  • Bonaventure Island — ▪ island, Canada French  Île Bonaventure,         island in Gaspésie–Îles de la Madeleine region, eastern Quebec province, Canada. The island lies in the Gulf of St. Lawrence off Percé at the end of the Gaspé Peninsula. Although only 2.5 miles (4 …   Universalium

  • Bonaventure (disambiguation) — Bonaventure, or the Latin original form Bonaventura, may refer to:*the Italian saint, Bonaventure, Saint Bonaventura, John of Fidanza *the American college, St. Bonaventure University, located in Olean, New York. *The Bonaventure Hotel, the… …   Wikipedia

  • Bonaventure — This article is about the Italian medieval theologian. For other uses, see Bonaventure (disambiguation). Saint Bonaventure, O.F.M. Friar, Bishop, Doctor of the Church Born …   Wikipedia

  • Island of Montreal — Montreal Island redirects here. For the island in Nunavut, see Montreal Island (Nunavut). Island of Montreal Native name: Île de Montréal Map of the Island of Montreal …   Wikipedia

  • Ile Bonaventure — Basstölpel auf der Île Bonaventure Île Bonaventure (englisch: Bonaventure Island) ist eine kanadische Insel, die 3,5 km von der Südküste der Gaspésie Halbinsel und 5 km südwestlich des Ortes Percé im Bundesstaat Québec gelegen ist. Grob rundlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Île Bonaventure — Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt Île Bonaventure Percé Felsen und Ort Percé, im Hintergrund die Île Bonaventure …   Deutsch Wikipedia

  • HMCS Bonaventure — Geschichte In Auftrag gegeben: Kiellegung: 21. November 1943 Stapellauf: 27. Februar …   Deutsch Wikipedia

  • HMCS Bonaventure (CVL 22) — HMCS Bonaventure was a Majestic class aircraft carrier, originally laid down for the British Royal Navy as HMS Powerful . She served in the Royal Canadian Navy and Canadian Forces Maritime Command from 1957 to 1970 and was the last aircraft… …   Wikipedia

  • HMCS Bonaventure (CVL 22) — HMCS Bonaventure 1961 Geschichte In …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”