100-km-Lauf
Ein Ultramarathonläufer beim 32 Meilen langen Wyoming Ultramarathon in den Bighorn Mountains.

Ein Ultramarathon ist eine Laufveranstaltung über eine Strecke, die länger ist als die Marathondistanz von 42,195 km.

Die populärste unter diesen Distanzen ist der 100-km-Straßenlauf, über den die International Association of Athletics Federations (IAAF) Rekordlisten führt. Viele dieser Läufe finden auf offiziell vermessenen 5-km- oder 10-km-Runden statt, allerdings gibt es auch 100-km-Läufe, die auf einer großen Runde ausgetragen werden, wie zum Beispiel die 100 km von Biel. Die meisten Ultramarathons sind Landschaftsläufe, deren Länge nicht normiert sind und sich nach den topographischen Gegebenheiten richten.

Außer den unten aufgeführten Ultramarathon-Veranstaltungen über bestimmte Distanzen gibt es auch Läufe, die über eine bestimmte Zeit ausgetragen werden. Die kürzeste dieser Disziplinen, die als Ultramarathon gilt, ist der 6-Stunden-Lauf; längere Mehrstundenläufe werden über 12, 24, 48, 72, etc. Stunden ausgetragen.

In Deutschland gibt es seit 1987 Deutsche Meisterschaften des Deutschen Leichtathletik-Verbandes über 100 km. Über andere Distanzen im UM-Bereich gibt es in Deutschland Meisterschaften der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung. Die International Association of Ultra Runners veranstaltet "World Cups" über 100 km und 24 Stunden unter der Schirmherrschaft der IAAF. Diese sind allerdings keine offiziellen IAAF-Weltmeisterschaften. Der Europacup der Ultramarathons ist ein Cup-Wettbewerb, der einige der größten Ultramarathons Europas umfasst.

Das Training für einen Ultramarathon ist dem für einen Marathonlauf ähnlich, jedoch werden die „langen langsamen Läufe“ auf über drei Stunden Dauer ausgedehnt. Zu gesundheitlichen Risiken siehe den entsprechenden Abschnitt auf Marathonlauf.

Inhaltsverzeichnis

Non-Stop-Läufe

Deutschland

Österreich

Schweiz

Europa

  • Der Supermarathon Wien-Bratislava-Budapest: 321 km in 5 Tagen für Einzelläufer und Mannschaften
  • Der Spartathlon: 246 km (+ 3.000 HM / - 2.500 HM) von Athen nach Sparta bei einem Zeitlimit von 36 Stunden
  • Der Ultra Trail du Mont Blanc: 166 km (+/- 9500 HM) rund um das Mont Blanc-Massiv in 46 Stunden

Weltweit

Etappenläufe

  • Der Deutschlandlauf über 1200 km in 17 Tagesetappen von Kap Arkona nach Lörrach
  • Der Transeuropalauf: 2003 über 5100 km in 64 Tagesetappen von Lissabon nach Moskau, für 2009 von Italien nach Skandinavien mit 4200–4500 km in 64 Etappen geplant
  • Der Isarrun (zuerst als Isarlauf veranstaltet) über ca. 330 km in fünf Tagesetappen entlang der Isar
  • Der Spreelauf über 410 km in sechs Tagen entlang der Spree
  • Der Marathon des Sables geht über 7 Tage und bis zu 240 km quer durch die Sahara-Wüste Marokkos.
  • Der Swiss Jura Marathon mit 350 km in 7 Tagesetappen von Genf nach Basel.
  • Der Transe Gaule mit 1150 km in 18 Tagesetappen von Roscoff nach Gruissan-Plagel.
  • Der Baltic-Run mit 322 km in 5 Tagesetappen von Berlin nach Karlshagen.

Läufe ohne Wettkampfcharakter

  • Die Brocken-Challenge: 84,5 km von Göttingen auf den Brocken
  • Der Decke-Tönnes-Marathon bei Euskirchen mit 43,5 km und 870 Höhenmetern (54,7 km und 1100 Höhenmetern in der XL-Variante)
  • Der Westerwaldlauf: 50 km rund um Rengsdorf
  • Die Georgsmarienhütter Null über 50 km
  • Der Abenteuerlauf: 170 km in vier Tagesetappen von Tannheim (Tirol) nach Pertisau am Achensee
  • Der Amberger Ultra-Lauf (AULA): Gruppenlauf in sechs Etappen über 63 km
  • Der Klingenpfadlauf: 75 km rund um Solingen

Siehe auch: Liste der Marathonläufe

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 100-km-Lauf Biel — Die Bieler Lauftage (fr. Courses de Bienne), die im Juni in Biel/Bienne stattfinden, bestehen aus verschiedenen Langstreckenläufen. Am berühmtesten ist der seit 1959 durchgeführte 100 km Lauf, der als der größte seiner Art weltweit gilt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Leipziger 100-km-Lauf — Der Leipziger 100 km Lauf ist ein Ultramarathon, der seit 1990 im August in Leipzig stattfindet. Er ist derzeit neben dem 100 km Lauf von Grünheide/Kienbaum der einzige Straßenlauf über diese Distanz in Deutschland und wird vom Laufclub Auensee e …   Deutsch Wikipedia

  • 100-m-Lauf — Der 100 Meter Lauf ist die kürzeste olympische Sprintdisziplin in der Leichtathletik und wird auf einer ausschließlich geraden Strecke ausgetragen, wobei jeder Läufer vom Start bis zum Ziel in seiner eigenen Bahn bleiben muss. Gestartet wird im… …   Deutsch Wikipedia

  • 100-Meter-Lauf — Dwain Chambers (Mitte) im Sprint der britischen Olympia Qualifikation 2008 Der 100 Meter Lauf ist die zweitkürzeste Sprintdisziplin in der Leichtathletik (kürzeste: 60 Meter Lauf) und wird auf einer geraden Strecke ausgetragen, wobei jeder Läufer …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Meister im 100-km-Straßenlauf — Die Liste der Deutschen Meister im 100 km Straßenlauf enthält alle Leichtathleten, die einen Deutschen Meistertitel im 100 km Straßenlauf erringen konnten. Die erste offizielle vom Deutscher Leichtathletik Verband (DLV) veranstaltete… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der DDR-Hallenmeister im 100-Yards- oder 100-Meter-Lauf — Die Liste der DDR Hallenmeister im 100 Yards oder 100 Meter Lauf enthält alle Leichtathleten und Leichtathletinnen, die den 100 Yards Lauf bzw. den 100 Meter Lauf bei den vom DVfL veranstalteten DDR Leichtathletik Hallenmeisterschaften gewannen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Saroma-See-100-km-Ultramarathon — Der Saroma See 100 km Ultramarathon (jap. サロマ湖100kmウルトラマラソン, Saroma ko 100 km urutora marason) ist ein Ultramarathon entlang des japanischen Saroma Sees, der seit 1986 stattfindet. Bekannt ist er durch die Weltrekorde im 100 km Straßenlauf, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Meister im 100-Meter-Lauf — Der 100 Meter Lauf ist die kürzeste Sprintdisziplin, die bei Deutschen Meisterschaften ausgetragen wird. Bei den Männern wird seit der 1. Deutschen Leichtathletikmeisterschaft 1898 der Meister ermittelt. Die erste Titel bei den Frauen wurde 1920… …   Deutsch Wikipedia

  • 100-Meter-Sprint — Der 100 Meter Lauf ist die kürzeste olympische Sprintdisziplin in der Leichtathletik und wird auf einer ausschließlich geraden Strecke ausgetragen, wobei jeder Läufer vom Start bis zum Ziel in seiner eigenen Bahn bleiben muss. Gestartet wird im… …   Deutsch Wikipedia

  • 100 m Hürden — Der 100 Meter Hürdenlauf ist eine olympische Disziplin der Leichtathletik für Frauen. Dabei sind auf einer geraden 100 Meter Strecke zehn 84 Zentimeter hohe, in gleichen Abständen aufgestellte Hürden zu überlaufen. Sie sind so beschaffen, dass… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”