Bonifaz (Savoyen)
Bonifaz von Savoyen,
Kupferstich um 1700

Bonifaz von Savoyen (* 1. Dezember 1244; † 7. Juni 1263) war Graf von Savoyen und der einzige Sohn von Amadeus IV..

Bonifaz war erst neun Jahre alt als sein Vater 1253 starb. Bis 1259 stand er deshalb unter der Regentschaft seines Onkels Thomas von Piémont.

Obwohl ihm seine Begeisterungsfähigkeit den Beinamen Roland einbrachte, war sein Engagement in den Kriegen in Flandern und Piemont ein Desaster.

Er blieb bis zu seinem Tode unverheiratet und hatte keine Kinder. 1263 übertrug er die Grafschaft Savoyen an seinen Onkel Peter II..

Quellen

  • Marie José: Das Haus Sayoven, Herausgegeben von der Stiftung Pro Castellione, 1994, DNB 946452989.

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Amadeus IV. Graf von Savoyen
1253–1263
Peter II.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bonifaz — ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Zwischenname …   Deutsch Wikipedia

  • Savoyen [1] — Savoyen (franz. Savoie, ital. Savoja), ehemaliges Herzogtum, später ein Teil des Königreichs Sardinien, wurde 1860 an Frankreich abgetreten und bildet die beiden Departements Savoyen und Obersavoyen (s. d.). – S. (Sapaudia) wird im 4. Jahrh. n.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Savoyen — Lage in Europa Savoyen zur Zei …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste von Savoyen — mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von Humbert I. (Savoyen) bis Thomas II. (Savoyen) 2 Von Thomas II. (Savoyen) bis Amadeus VIII. (Savoyen) 3 Von Amadeus VIII. (Savoyen) bis Vittorio …   Deutsch Wikipedia

  • Stammtafel von Savoyen — Stammliste von Savoyen mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von Humbert I. (Savoyen) bis Thomas II. (Savoyen) 2 Von Thomas II. (Savoyen) bis Amadeus VIII. (Savoyen) 3 Von Amadeus VIII …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste des Hauses Savoyen — mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von Humbert I. (Savoyen) bis Thomas II. (Savoyen) 2 Von Thomas II. (Savoyen) bis Amadeus VIII. (Savoyen) …   Deutsch Wikipedia

  • Graf von Savoyen — Lage in Europa historisches Wappen Savoyen (franz. Savoie, ital. Savoia, arpit …   Deutsch Wikipedia

  • Herzog von Savoyen — Lage in Europa historisches Wappen Savoyen (franz. Savoie, ital. Savoia, arpit …   Deutsch Wikipedia

  • Amadeus IV. (Savoyen) — Amadeus IV. von Savoyen (* 1197 in Montmélian; † 13. Juli 1253 in Montmélian)[1] war Graf von Maurienne und Savoyen und der älteste Sohn von Thomas I.. Amadeus IV. war zweimal verheiratet. Seine erste Frau war eine Tochter von Hugo III. (Burgund) …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Savoyen — Wappen des Hauses Savoyen. Das Haus Savoyen ist eine Dynastie, die seit dem Hochmittelalter über die Territorien Savoyen und Piemont herrschte und von 1861 bis 1946 die Könige Italiens stellte. Zeitweise regierte das Herrschergeschlecht auch über …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”