Bonn-Marathon
Bonn-Marathon 2008

Der Bonn-Marathon ist ein Marathonlauf in Bonn, der seit 2001 jährlich im April ausgetragen wird. Initiiert wurde er von den beiden Sportunternehmern Klaus Malorny und Michael Mronz. Seit 2005 gehört ein Halbmarathon zum Programm. Außerdem wurde mehrere Jahre die Marathondistanz für Handbiker und Inlineskater und 2008 das erste Mal eine Strecke für Walker angeboten.

Inhaltsverzeichnis

Streckenverlauf

Die Laufstrecke ist ein flacher Rundkurs, der auf dem Belderberg startet. Zunächst geht es über die Kennedybrücke auf das rechte Rheinufer nach Beuel und dann nach Süden bis Ramersdorf. Nach einer Wende kurz vor der Konrad-Adenauer-Brücke geht es zurück zur Kennedybrücke und wieder auf die linke Seite des Rheins. Nun geht es am Rheinufer entlang stromaufwärts nach Gronau und weiter nach Hochkreuz, wo sich der Wendepunkt befindet. Von dort verläuft die Marathonstrecke wieder zurück durch Gronau, den Rand der Südstadt und endet im Zentrum auf dem Marktplatz. Der Halbmarathon läuft die Strecke einmal, der Vollmarathon wird am Marktplatz vorbei geleitet und läuft die Strecke ein zweites Mal.

Statistik

Streckenrekorde

Marathon

Halbmarathon

Schnellste Läufer 2009

Marathon

  • Männer: 2:15:54, Joash Mutai (KEN)
  • Frauen: 2:42:24, Rosina Kiboino (KEN)

Halbmarathon

Finisher 2008

  • Marathon: 2043 (1715 Männer und 328 Frauen), 379 weniger als im Vorjahr
  • Halbmarathon: 5031 (3456 Männer und 1575 Frauen), 1187 mehr als im Vorjahr

Siegerliste

Marathon

Jahr Männer Zeit Frauen Zeit
11. Apr. 2011 Fikru Ajema Jeyi (ETH) 2:18:01 Silvia Krull 2:47:13
25. Apr. 2010 David Karl 2:28:42 Birgit Lennartz -2- 3:10:26
26. Apr. 2009 Joash Mutai (KEN) 2:15:18 Rosina Kiboino (KEN) 2:42:24
20. Apr. 2008 Vincent Kipchirchir (KEN) 2:13:04 Lydia Kurgat (KEN) 2:37:18
22. Apr. 2007 David Kiplagat Kuino (KEN) 2:14:05 Christiane Dobmeier 2:47:05
02. Apr. 2006 John Kirui (KEN) 2:13:43 Valentina Delion -2- 2:40:42
10. Apr. 2005 Peter Kimeli Kemei (KEN) 2:15:04 Valentina Delion (MDA) 2:36:47
04. Apr. 2004 Michail Minuchin -3- 2:15:41 Romy Spitzmüller 2:32:33
06. Apr. 2003 Michail Minuchin -2- 2:14:43 Joanna Chmiel (POL) 2:42:02
14. Apr. 2002 Michail Minuchin (RUS) 2:15:43 Ulrike Maisch 2:35:05
01. Apr. 2001 Simon Mbetukha (KEN) 2:18:49 Birgit Lennartz 2:46:34

Halbmarathon

Jahr Männer Zeit Frauen Zeit
2011 Johannes Engert 1:13:15 Nancy Koech (KEN) 1:21:17
2010 Mohamed Ikoki Msandeki (TAN) 1:07:06 Jenny Breitschmid (SUI) 1:19:55
2009 Orphan van Faassen (NED) 1:08:37 Luminita Zaituc -2- 1:19:37
2008 Nicholas Kipruto Koech (KEN) 1:03:08 Luminita Zaituc 1:15:30
2007 Pascal Meißner 1:13:12 Sabrina Mockenhaupt 1:11:56
2006 Mike Mariathasan 1:10:34 Yvonne Wagner 1:27:00
2005 Jose Antonio Blanco Minaya (ESP) 1:07:27 Susanne Ritter 1:14:15

Handbiker

Jahr Männer Zeit Frauen Zeit
2007 Vico Merklein 1:17:06 Andrea Eskau 1:22:47
2006 Wim Decleir (BEL) 1:18:38 Andrea Eskau 1:18:44
2005 Johann Mayrhofer 1:17:58 Lily Anggreny 1:38:25
2004 Florian Sitzmann 1:24:29 Monique van der Vorst 1:27:40
2003 Josef Michelberger 1:26:03 --- ---
2002 Thomas Weinsheimer 1:34:21 --- ---

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bonn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Marathon (Saga album) — Marathon Studio album by Saga Released April 8, 2003 …   Wikipedia

  • Bonn verbundene Personen — Diese Liste führt Personen auf, die der Bundesstadt Bonn besonders verbunden sind. Siehe auch die Liste der Angehörigen der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität …   Deutsch Wikipedia

  • Halb-Marathon — Ein Halbmarathon ist ein Langstreckenlauf über 21,0975 km. Dies entspricht genau der Hälfte der Streckenlänge des Marathonlaufs. Er ist der gebräuchlichste auf der Marathon Distanz basierende Straßenlauf, ist aber keine Standarddistanz bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesamtschule Bonn-Bad Godesberg — Schultyp Gesamtschule Gründung 1991 Ort Bonn Bundesland …   Deutsch Wikipedia

  • Gesamtschule Bonn - Bad Godesberg — Schultyp Gesamtschule Gründung 1991 Ort Bonn Bundesland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Bonn — Diese Liste führt Personen auf, die der Bundesstadt Bonn besonders verbunden sind. Siehe auch die Liste der Angehörigen der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von mit Bonn verbundenen Personen — Diese Liste führt Personen auf, die der Bundesstadt Bonn besonders verbunden sind. Siehe auch die Liste der Angehörigen der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität …   Deutsch Wikipedia

  • Carl-von-Ossietzky-Gymnasium (Bonn) — Carl von Ossietzky Gymnasium Schulform Gymnasium Gründung 1964 Ort Bonn …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Marathonläufe — Diese Liste umfasst bekannte Marathonveranstaltungen. Aufgenommen wurden Marathons mit der klassischen Länge von 42,195 km und Läufe, die länger als 42 km, aber kürzer als 50 km sind. Zu Läufen mit Streckenlängen von 50 km oder mehr, siehe… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”