Bonn-Ückesdorf
Ückesdorf
Stadt Bonn
Koordinaten: 50° 41′ N, 7° 4′ O50.6913472222227.06438055555557Koordinaten: 50° 41′ 29″ N, 7° 3′ 52″ O
Einwohner: 3054
Postleitzahl: 53125
Vorwahl: 0228
Karte
Lage von Ückesdorf in Bonn

Ückesdorf ist ein Ortsteil im westlichen Bereich der Bundesstadt Bonn und gehört zum Stadtbezirk Bonn. Er grenzt im Westen an die Autobahn A 565 bzw. den zum Stadtbezirk Hardtberg gehörenden Ortsteil Brüser Berg, im Norden an den ebenso zu diesem Stadtbezirk zählenden Ortsteil Lengsdorf und im Süden und Osten an die Ortsteile Röttgen und Ippendorf des Stadtbezirks Bonn.

Jüngere Geschichte

Bis zur kommunalen Neuordnung in Nordrhein-Westfalen 1969 gehörte Ückesdorf 35 Jahre zum Amt Duisdorf im Landkreis Bonn. Dieses wurde bei der Neuordnung zu einem Teil in die Gemeinde Alfter (Rhein-Sieg-Kreis) eingemeindet, zum anderen Teil der kreisfreien Stadt Bonn zugeschlagen.

Ortsbeschreibung

Ückesdorf besteht im wesentlichen aus einem zusammenhängenden Wohngebiet und zählt 3.054 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2008). Röttgen ist der nächstliegende größere Ortsteil (südlich von Ückesdorf). Da Ückesdorf nur über äußerst wenige Einkaufsmöglichkeiten verfügt und es außer dem Carl-von-Ossietzky-Gymnasium keine Schulen gibt, werden überwiegend die Angebote der umgebenden Stadtteile genutzt. Die Ückesdorfer Holzkirche St. Hubertus und damit ebenfalls der dort untergebrachte Jugendtreff wurden Ende 2004 auf Veranlassung des Erzbistums Köln geschlossen; die Holzkirche ist mittlerweile abgerissen. Wöchentliche Gottesdienste finden seitdem in der kleinen Hubertuskapelle statt.

Der Großteil der Bevölkerung Ückesdorfs besteht aus Familien, die die durchschnittlich jüngste Bewohnerstruktur (Schnitt: 36 Jahre) eines Bonner Ortsteils bilden und eine geringe Arbeitslosenquote aufweisen. Das Mietpreisniveau liegt etwa 6 Prozentpunkte über dem Stadtdurchschnitt, die Kriminalitätsrate ist die im Stadtvergleich geringste.

Die Mitnutzung der Röttgener Infrastruktur bedingt eine enge Verbindung mit diesem benachbarten, größeren Ortsteil.

Ückesdorf wird durch die Buslinie 604 tagsüber im 20-Minuten-Takt direkt mit der Bonner Innenstadt verbunden. Nachts gewährleistet die Nachtlinie N5 den Anschluss an das Bonner Nachtleben.

Einige Straßen in Ückesdorf (im ehemaligen Neubaugebiet „Eurobau“) sind nach bekannten deutschen Malern benannt, beispielsweise Von-Kügelgen-Straße, Oswald-Achenbach-Straße, Caspar-David-Friedrich-Straße, Max-Ernst-Straße und Charles-Wimar-Straße.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hubertuskapelle (Bonn-Ückesdorf) — Nord Ansicht der Hubertuskapelle in Bonn Ückesdorf Süd Ost Ansicht der Hubertuskapelle Die Hubertuskapelle ist ein Kirchengebäude im Bonner Ortsteil …   Deutsch Wikipedia

  • Ückesdorf — Stadt Bonn Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bonn-Zentrum — Stadt Bonn Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bonn-Bad-Godesberg — Wappen Karte Basisdaten Kreis …   Deutsch Wikipedia

  • Bonn-Bad Godesberg — Wappen Karte Basisdaten Kreis …   Deutsch Wikipedia

  • Bonn-Beuel — Wappen Karte Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bonn-Nord — Castell Stadt Bonn Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bonn-Nordstadt — Nordstadt Stadt Bonn Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bonn-Weststadt — Weststadt Stadt Bonn Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bonn-Duisdorf — Duisdorf Stadt Bonn Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”