Bonne d'Artois

Bonne d'Artois (* wohl 1396; † 17. September 1425 in Dijon) war die Tochter von Philippe d’Artois, comte d’Eu und Marie de Berry. Sie war Gräfin bzw. Erbin von Nevers, Auxerre, Mâcon, Vermandois, Amiens, Ponthieu, Eu und Boulogne.

Bonne heiratete in erster Ehe am 20. Juni 1413 in Beaumont-en-Artois Philipp II. von Nevers, Graf von Nevers und Rethel, der 1415 in der Schlacht von Azincourt fiel. Aus dieser Ehe hatte sie zwei Kinder:

  • Karl I. (1414–1464), nach dem Tod seines Vaters Graf von Nevers und Rethel
  • Johann von Clamecy (1415–1491), 1442 Graf von Étampes, nach dem Tod von Karl I. als Johann II. 1464 Graf von Nevers und Rethel, ab 1472 auch Graf von Eu nach dem Tod von Johann von Artois.

Neun Jahre nach dem Tod ihres Ehemanns heiratete sie am 30. November 1424 in Moulins-Engilbert ein zweites Mal, nun Philipp den Guten, Herzog von Burgund und Neffen ihres ersten Ehemanns. Sie starb bereits gut 10 Monate später, die Ehe blieb kinderlos. Bonne wurde in der Chartreuse de Champmol bei Dijon bestattet.

Siehe auch Haus Frankreich-Artois

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bonne d’Artois — (* wohl 1396; † 17. September 1425 in Dijon) war die Tochter von Philippe d’Artois, comte d’Eu und Marie de Berry. Sie war Gräfin bzw. Erbin von Nevers, Auxerre, Mâcon, Vermandois, Amiens, Ponthieu, Eu und Boulogne. Bonne heiratete in erster Ehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Bonne d'Artois — Bonne d Artois, née en 1396, morte le 17 septembre 1425, fille de Philippe d Artois, comte d Eu, et de Marie de Berry. Elle épousa en premières noces en 1413 Philippe de Bourgogne (1389 † 1415), comte de Nevers et de Rethel et eut : Charles… …   Wikipédia en Français

  • D’Artois — ist der Name folgender Personen: Bonne d’Artois (* wohl 1396; † 1425), Gräfin bzw. Erbin von Nevers, Auxerre, Mâcon, Vermandois, Amiens, Ponthieu, Eu und Boulogne Charles d’Artois (* wohl 1394, † 1472), Graf von Eu, Seigneur de Saint Valery und… …   Deutsch Wikipedia

  • D'Artois — ist der Name von: Blanche d Artois (1248–1302), Regentin von Navarra und Champagne Brie Bonne d Artois (1396–1425), Tochter von Philippe d Artois Guy d Artois (1917–1999), kanadischer Armeeoffizier und Agent der Special Operations Executive… …   Deutsch Wikipedia

  • D'Artois — Artois (homonymie) Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Artois peut faire référence à L Artois, une région historique française, dans le nord du pays. Il a donné son nom à : Toponymes… …   Wikipédia en Français

  • d’Artois — ist der Familienname folgender Personen: Armand d Artois (1845–1912), französischer Schriftsteller Blanche d’Artois (1248–1302), Regentin von Navarra und Champagne Brie Bonne d’Artois (1396–1425), Gräfin bzw. Erbin von Nevers, Auxerre, Mâcon,… …   Deutsch Wikipedia

  • Charles d’Artois — (* wohl Anfang 1394; † 25. Juli 1472) war ab 1397 Graf von Eu, Seigneur de Saint Valery und Houdain. Er war der Sohn von Philippe d’Artois und Marie de Berry, Herzogin der Auvergne, und somit ein Enkel von Jean de Valois, duc de Berry. Bereits… …   Deutsch Wikipedia

  • Comte d'Artois — Liste des comtes d Artois Liste des comtes du Comté d Artois. 1237 1249 : Robert Ier d Artois (1216 1250), dit Robert le Bon Fils de Louis VIII, roi de France (1187 1226) et de Blanche de Castille (1188 1252) 1250 1302 : Robert II d… …   Wikipédia en Français

  • Comte d’Artois — Liste des comtes d Artois Liste des comtes du Comté d Artois. 1237 1249 : Robert Ier d Artois (1216 1250), dit Robert le Bon Fils de Louis VIII, roi de France (1187 1226) et de Blanche de Castille (1188 1252) 1250 1302 : Robert II d… …   Wikipédia en Français

  • Chien d'Artois — Espèce chien (Canis lupus familiaris) …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”