Bonner THV
BTHV-Logo

Der Bonner Tennis- und Hockey Verein (BTHV) ist ein rund 1700 Mitglieder starker Club für die Sportarten Tennis und Hockey in Bonn. Er entstand 1919 durch die Fusion des 1903 gegründeten Bonner Hockey Clubs (BHC) und des Lawn-Tennis-Verein Bonn. Der BHC gehörte zu den ältesten Hockeyvereinen Deutschlands und war maßgeblich an der Gründung des Deutschen Hockey Bundes am 31. Dezember 1909 in Bonn beteiligt.

Die Anlage mit ihren 15 Tennisplätzen, einer Vier-Feld-Tennishalle, einem Hockey-Kunst- und einem Naturrasenplatz sowie einer Hockeyhalle liegt zwischen dem Bonner Zentrum und Godesberg an der Christian Miesenstraße.

Heute wird der Verein geleitet von Herrn Dr. Volker Kregel als Präsident. Er hat seinen Sitz im Ortsteil Dottendorf.

Hockey

Der BHC gewann 1911 und 1913 den Silberschild, den ältesten deutschen Hockeywettbewerb. Die Herren spielen seit der Saison 2004/2005 wieder in der 2. Bundesliga Halle, auf dem Feld in der Regionalliga. In der Saison 1998/1999 war das Team für ein Jahr in der Halle Bundesligist. Das Damenteam ist in der Halle Regionalligist auf dem Feld spielen 1. und 2. damen in der Oberliga. Die Herren des Klubs sind momentan Halle wie Feld in der Regionalliga. Es wird sehr viel Wert auf eine gesunde Jugendarbeit gelegt. Wo Freizeit und Leistungsgedanke eine gesunde Mischung haben.

Tennis

Das Herrenteam spielt in der Hallenrunde und in der Feldrunde in der 1. Verbandsliga. Die BTHV-Damen in der Halle in der Oberliga und auf dem Feld in der 2. Verbandsliga.

Weblinks

50.7066666666677.1197222222222

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hallenhockey-Regionalliga West — Spielszene HC Essen Eintracht Dortmund. Die Hallenhockey Regionalliga West ist die dritthöchsten Spielklasse im deutschen Hallenhockey und höchste vom Westdeutschen Hockey Verband organisierte Liga. Die nächsthöhere Liga ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Hallenhockey-Bundesliga (Herren) — Die 2. Hallenhockey Bundesliga ist nach der Bundesliga die höchste nationale Spielklasse im deutschen Herren Hallenhockey. Der Spielbetrieb wird vom Deutschen Hockey Bund organisiert. Seit der Einführung der viergleisigen Bundesliga zu je sechs… …   Deutsch Wikipedia

  • Westdeutscher Hockey-Verband — Bezirke und Vereine des Westdeutschen Hockey Verbandes Der Westdeutsche Hockey Verband (WHV) ist der mitgliederstärkste Regionalverband im Deutschen Hockey Bund. Sein Verbandsgebiet ist nahezu deckungsgleich mit dem Bundesland Nordrhein Westfalen …   Deutsch Wikipedia

  • Hockey Verbandsligen — Inhaltsverzeichnis 1 Verbandsliga(Hockey) 2 WHV Verbandsliga Herren 2.1 Teams der 1. Verbandsliga Feld 2.1.1 Gruppe A 2.1.2 Gruppe B 2.1.3 Gruppe C …   Deutsch Wikipedia

  • Feldhockey-Regionalliga West — Die Feldhockey Regionalliga West ist die dritthöchsten Spielklasse im deutschen Feldhockey und höchste vom Westdeutschen Hockey Verband organisierte Liga. Die nächsthöhere Liga ist die 2. Bundesliga Nord. Neben der Regionalliga West existieren… …   Deutsch Wikipedia

  • Hockey-Verbandsligen — Inhaltsverzeichnis 1 Verbandsliga(Hockey) 2 WHV Verbandsliga Herren 2.1 Teams der 1. Verbandsliga Feld 2.1.1 Gruppe A …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Gesetze und Recht — Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”