Bonnezeaux
Übersichtskarte der Weinbauregionen der Loire. Bonnezeaux gehört zur Region Anjou und liegt am Fluss Layon.

Bonnezeaux ist der Name eines Weinbaugebiets im Bereich der Loire (Weinbaugebiet). Es handelt sich um eine Enklave innerhalb der Appellation Coteaux-du-Layon im Teilbereich Anjou (Weinbaugebiet). Bonnezeaux befindet sich im Département Maine-et-Loire, ca. 20 km südlich von Angers.

Bonnezeaux hat seit dem 6. November 1951 (letzte Anpassung des Dekrets am 7. Oktober 2003) den Status einer Appellation d'Origine Contrôlée (AOC) . Die Reben wachsen an 3 Steilhängen nördlich der Gemeinde Thouarcé, am rechten Ufer des Flusses Layon, einem Nebenfluss der Loire. Die Steilhänge mit den Namen La Montagne, Beauregard und Fesles haben Schieferböden und sind südlich ausgerichtet.

Produziert werden ausschließlich süße Weißweine aus der Rebsorte Chenin Blanc. Die Trauben sollten möglichst von Edelfäule (siehe auch Botrytis cinerea) befallen sein und werden in mehreren Durchgängen zur besseren Selektion der überreifen Trauben per Hand gelesen.

Von den 130 Hektar zugelassenen Reblandes sind ca. 80 Hektar bestockt: die Erträge sind sehr niedrig - die Grunderträge sollen 25 hl/Hektar nicht überschreiten. Im Mittel werden ca. 2000 hl Wein erzeugt. Der potentielle Alkoholgehalt muss mindestens 13,5 % betragen, wobei der Zucker nicht komplett vergoren wird (→ Mostgewicht). Der Wein ist goldfarben mit grünlichen Reflexen; im Duft ist er sehr blumig und parfümiert. Er wird frühestens sechs Jahre nach der Ernte getrunken. Er kann mindestens 20 Jahre gelagert werden. Die Trinktemperatur liegt bei 8 °C.

Abgrenzung zu den anderen Teilbereichen der Coteaux-du-Layon

Die gesetzlichen Vorlagen der einzelnen Appellationen unterscheiden sich wie folgt. [1] [2][3][4]

AOC Ertragsgrenze
(Hektoliter je Hektar)
minimales Mostgewicht
(in Gramm/Liter)
Minimaler Alkoholgehalt im Wein Minimaler Restzuckergehalt im Wein
(in Gramm/Liter)
Sonstiges
Coteaux du Layon 35 hl/ha 221 g/l 11 % 34 g/l
Coteaux du Layon + Gemeindename 30 hl/ha 238 g/l 12 % 34 g/l
Coteaux du Layon (+ Gemeindename) + Bezeichnung Sélection de grains nobles 294 g/l Keine Chaptalisation erlaubt; in einem Sensoriktest muss der Beerenauslesecharakter bestätigt werden.
Bonnezeaux 25 hl/ha 238 g/l 12 % 34 g/l Die Beeren müssen in überreifem Zustand geerntet werden und dürfen von Edelfäule befallen sein (müssen aber nicht)
Chaume 25 hl/ha 272 g/l 12 % 68 g/l Die Beeren müssen in teilrosiniertem Zustand geerntet werden oder von Edelfäule befallen sein.
Falls das natürliche Mostgewicht 323 g/l übersteigt, liegt der minimale Alkoholgehalt des Weines bei 11% statt 12%
Quarts de Chaume 25 hl/ha 238 g/l 12 % 34 g/l Die Beeren müssen in überreifem Zustand geerntet werden und dürfen von Edelfäule befallen sein (müssen aber nicht)

Einzelnachweise

  1. INAO: Vorgaben der AOC Chaume, letztmals am 27. April 2007 überarbeitet
  2. INAO: Vorgaben der AOC Coteaux du Layon, letztmals am 21. Februar 2007 überarbeitet
  3. INAO: Vorgaben der AOC Bonnezeaux, letztmals am 10. Oktober 2003
  4. INAO: Vorgaben der AOC Qarts de Chaume, letztmals am 10. Oktober 2003

Literatur


47.265277777778-0.50277777777777

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bonnezeaux — Anjou Désignation(s) Anjou Appellation(s) principale(s) bonnezeaux Type d appellation(s) AOC Reconnue depuis 1951[1] Pays …   Wikipédia en Français

  • Bonnezeaux — франц. Бонзо (небольшой апелласьон в провинции Анжу в долине Луары, находится в границах региона Кото дю Лейон, местные виноградники имеют статус гран крю , апелласьон известен производством белых десертных вин из винограда сорта Шенен блан) See …   Англо-русский толковый словарь "Вино"

  • bonnezeaux —  n.m. Vin de la Loire …   Le dictionnaire des mots absents des autres dictionnaires

  • Bonnezeaux (AOC) — Anjou Saumur Désignation(s) Anjou Saumur Appellation(s) principale(s) Bonnezeaux Type d appellation(s) AOC Reconnue depuis 1951[1] Pays France Région parente Pays de Loire Sous région(s) …   Wikipédia en Français

  • Vignoble de Bonnezeaux — Bonnezeaux (AOC) Anjou Saumur Désignation(s) Anjou Saumur Appellation(s) principale(s) Bonnezeaux Type d appellation(s) AOC Reconnue depuis 1951[1] Pays France Région parente Pays de Loire Sous région(s) …   Wikipédia en Français

  • Vignoble de bonnezeaux — Bonnezeaux (AOC) Anjou Saumur Désignation(s) Anjou Saumur Appellation(s) principale(s) Bonnezeaux Type d appellation(s) AOC Reconnue depuis 1951[1] Pays France Région parente Pays de Loire Sous région(s) …   Wikipédia en Français

  • Thouarcé — 47° 16′ 04″ N 0° 29′ 55″ W / 47.2677777778, 0.498611111111 …   Wikipédia en Français

  • Coteaux du Layon — A bottle of Coteaux du Layon wine, in a bottle style typical for the region: same shape as a Burgundy bottle, but with a pattern on the neck Coteaux du Layon is an Appellation d origine contrôlée (AOC) for sweet white wine in the Loire Valley… …   Wikipedia

  • Vignoble de la vallée de la Loire — Vallée de la Loire Vignobles de la vallée de la Loire. Désignation(s) Vallée de la Loire Appellation(s) principale(s) 68 appellations diff …   Wikipédia en Français

  • Vignoble du-Val de-Loire — Val de Loire Vignoble du val de Loire à Chinon Désignation(s) Val de Loire Appellation(s) principale(s) 6 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”