Boo Yaa T.R.I.B.E.

Der Boo-Yaa T.R.I.B.E. ist eine 1988 gegründete, US-amerikanische Hip-Hop-Gruppe aus Carson, Kalifornien. Die Mitglieder sind die sechs aus Samoa stammenden Brüder Paul alias Ganxta Ridd, Ted alias The Godfather, Donald alias Don L, Roscoe alias Murder One, Danny alias O.M.B. und David alias E.K.A. Devoux.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Die Brüder begannen in der Baptistenkirche ihres Vaters mit Musik zu experimentieren und traten lokal als Tanzgruppe auf. In ihrer Jugend schlossen sie sich einer Bloods-Gang in Compton an.[1] Nachdem ihr jüngster Bruder Robert alias Youngman 1987 erschossen wurde, entschlossen sie sich dem Gangleben den Rücken zu kehren und verließen Los Angeles um fortan in Japan zu leben. Dort begannen sie wieder mit der Musik und tourten Ende der 1980er durch das Land.[2]

Sie kehrten 1988 nach Kalifornien zurück um dort an ihrem 1990 bei Island Records erschienen Debutalbum New Funky Nation zu arbeiten. Für Hip-Hop unüblich spielten sie die Instrumente selbst ein. 1992 endet ihr Vertrag bei Island Records. 2000 verließ David die Band. Als Ersatz kam Vincent Devoux alias Gawtti.

Diskografie

  • 1990: New Funky Nation (Charts US #117)
  • 1994: Doomsday
  • 1995: Occupation Hazardous
  • 1996: Metally Disturbed
  • 2000: Mafia Lifestyle
  • 2003: West Koastra Nostra
  • 2006: Angry Samoans
  • 2006: Business As Usual

Weblinks

Einzelnachweise

  1. the situation: Boo Yaa Tribe Interview (Englisch)
  2. April K. Henderson: Dancing Between Islands: Hip Hop and the Samoan Diaspora. In: Dipannita Basu, Sidney J. Lemelle (Hrsg.): The Vinyl Ain’t Final: Hip Hop and the Globalisation of Black Popular Culture. Pluto Press, London 2006, ISBN 0745319408. 

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boo-Yaa T.R.I.B.E. — Boo Yaa T.R.I.B.E. Origin Carson, California Genres Hip hop Years active 1988 – Present Labels Island Records Samoan Mafia Records …   Wikipedia

  • Boo-Yaa T.R.I.B.E. — Der Boo Yaa T.R.I.B.E. ist eine 1988 gegründete, US amerikanische Hip Hop Gruppe aus Carson, Kalifornien. Die Mitglieder sind die sechs aus Samoa stammenden Brüder Paul alias Ganxta Ridd, Ted alias The Godfather, Donald alias Don L, Roscoe alias… …   Deutsch Wikipedia

  • Business As Usual (Boo-Yaa T.R.I.B.E. album) — Infobox Album Name = Business As Usual Type = compilation album Artist = Boo Yaa T.R.I.B.E. Released = November 13, 2006 Recorded = 2006 Genre = Gangsta rap West Coast Rap Length = Label = Street Dance Records Producer = Boo Yaa T.R.I.B.E. DJ Mix …   Wikipedia

  • Boo-Yaa Tribe — Der Boo Yaa T.R.I.B.E. ist eine 1988 gegründete, US amerikanische Hip Hop Gruppe aus Carson, Kalifornien. Die Mitglieder sind die sechs aus Samoa stammenden Brüder Paul alias Ganxta Ridd, Ted alias The Godfather, Donald alias Don L, Roscoe alias… …   Deutsch Wikipedia

  • Boo-Yaa Tribe — Groupe de rappeurs samoans originaire de Carson, en Californie, Boo Yaa T.R.I.B.E. (qui veut dire Too Rough International Boo Yaa Empire) fait partie des pionniers du Gangsta rap sur la côte Ouest des États Unis. Plus que leur musique (méconnue à …   Wikipédia en Français

  • B-Real — Основная информация Имя при рождении …   Википедия

  • E. Y. C. — Chartplatzierungen Erklärung der Daten Alben Express Yourself Clearly   UK 14 16.04.1994 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Des Groupes De Musique En B — Liste des groupes de musique 0 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Wikipédia en Français

  • Liste des groupes de musique en B — Liste des groupes de musique 0 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Wikipédia en Français

  • Liste des groupes de musique en b — Liste des groupes de musique 0 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”