Booch

Grady Booch (* 27. Februar 1955 in Texas) ist ein US-amerikanischer Informatiker. Er gilt als Pionier auf dem Gebiet des modularen und objektorientierten Softwareentwurfs und der Klassenbibliotheken (Ada, C++). 1977 schloss er als Bachelor of Science an der United States Air Force Academy ab, 1979 erlangte er den Titel Master of Science an der University of California.

Seit 1980 ist er Chief Scientist der Firma Rational Software in Santa Clara (Kalifornien). Zusammen mit Ivar Jacobson und James Rumbaugh spricht man auch von den Drei Amigos (Begründer der Unified Modeling Language).

Booch-Notation

Beispiel in Booch-Notation

Grundlage für Boochs Mitarbeit an der Unified Modeling Language (UML) war seine eigene Notation, die durch ihre charakteristische grafische Form für Klassen auffällt. Diese Notation ist nicht mehr gebräuchlich.

Die wesentlichen Elemente dieser Notation sind Klassen und ihre Beziehungen zueinander. Klassen werden durch eine Wolke symbolisiert. In dieser Wolke steht der Name der Klasse. Abstrakte Klassen werden durch ein auf der Spitze stehendes Dreieck mit einem „A“ gekennzeichnet. Parametrisierte Klassen werden mit einem Klassennamen in einem rechteckigen Kasten erweitert. Die wichtigsten Beziehungen zwischen Klassen sind Vererbung, Eigentum (Aggregation) und Verwendung. Sie werden während der Entwurfsphase teilweise nur als einfache Assoziationen dargestellt. Der Pfeil einer Vererbungsbeziehung verläuft von der erbenden Unterklasse zur Oberklasse. Die Eigentumsbeziehung wird durch eine Linie mit ausgefülltem Kreis am Ende der aggregierenden Klasse dargestellt, bei Verwendung ist dieser Kreis nicht ausgefüllt.

Bibliographie

  • 1983 – Software Engineering with Ada
  • 1987 – Software Components with Ada (inkl. Komponentenbibliothek)
  • 1991/1994 – Object Oriented Design with Applications

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Booch — La méthode Booch est, avec OMT et OOSE, l une des méthodes d analyse et de conception orientées objet à l origine d UML. Son nom vient de celui de son concepteur, Grady Booch, qui sera aussi l un des pères du langage UML (avec Ivar Jacobson,… …   Wikipédia en Français

  • Booch — ● ►en np. f. ►SPECIF►OROBJ Méthode d analyse et de conception orientée objet. Des précisions? …   Dictionnaire d'informatique francophone

  • booch — 1. When taking a bath with someone else, the act of sliding past to the other side of the tub. One who commits this act is booching and is called a boocher. 2. If a sibling is snuggling with a parent, squeezing in between the sibling and the… …   Dictionary of american slang

  • booch — 1. When taking a bath with someone else, the act of sliding past to the other side of the tub. One who commits this act is booching and is called a boocher. 2. If a sibling is snuggling with a parent, squeezing in between the sibling and the… …   Dictionary of american slang

  • Booch and the boom yezzurs — Infobox musical artist Name = Booch and the Boom Yezzurs Img capt = Landscape = Background = group or band Origin = Manila, Philippines Genre = various Years active = 2006 ndash;present Label = Aegis Records Pitpit Music Philippines Associated… …   Wikipedia

  • Booch method — The Booch method is a technique used in software engineering. It is an object modeling language and methodology that was widely used in object oriented analysis and design. It was developed by Grady Booch while at Rational Software (now part of… …   Wikipedia

  • Booch-Methode — Grady Booch (* 27. Februar 1955 in Texas) ist ein US amerikanischer Informatiker. Er gilt als Pionier auf dem Gebiet des modularen und objektorientierten Softwareentwurfs und der Klassenbibliotheken (Ada, C++). 1977 schloss er als Bachelor of… …   Deutsch Wikipedia

  • Grady Booch — (born February 271955) is a software designer, a software methodologist and a design pattern enthusiast. He is a Chief Scientist, Software Engineering in IBM Research, series editor for Benjamin/Cummings and former Chief Scientist of Rational… …   Wikipedia

  • Metodología de Booch — Diagrama de Clases. La Metodología de Booch es una técnica usada en ingeniería de software. Es un lenguaje de modelado de objetos y una metodología ampliamente usada en el diseño de software orientado a objetos. Fue desarrollada por Grady Booch… …   Wikipedia Español

  • Grady Booch — 2002 Grady Booch (* 27. Februar 1955 in Texas) ist ein US amerikanischer Informatiker. Er gilt als Pionier auf dem Gebiet des modularen und objektorientierten Softwareentwurfs und der Klassenbibliotheken (Ada, C++). 1977 schloss er als Bachelor… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”