Boogerd
Michael Boogerd
Michael Boogerd

Michael Boogerd (* 28. Mai 1972 in Den Haag, Niederlande) ist ein niederländischer Radrennfahrer.

Karriere

Boogerds 1994 begonnene Profikarriere führte ihn über die Teams Word Perfect (1994) und Novell (1995) zum Team Rabobank, für das er seit 1996 fuhr.

Zu Beginn seiner Karriere galt er als Anwärter auf Siege bei großen Rundfahrten. Später konnte er sich eher als Klassikerspezialist etablieren. In seinen 13 Profijahren errang er mit seiner kämpferischen Fahrweise u.a. zwei Etappensiege bei der Tour de France.

Seine Stärke spielte Boogerd meist bei den klassischen Ardennen-Eintagesrennen des Frühjahrs aus. Insbesondere beim Amstel Gold Race und Lüttich-Bastogne-Lüttich erreichte er zahlreiche Podiumsplatzierungen, ohne die Rennen jedoch zu gewinnen. Sein einziger Sieg beim Amstel Gold Race fuhr er 1999 ein, seitdem wurde er zwischen 2001 und 2005 viermal in Folge Zweiter. Bei „L-B-L“ wurde Boogerd je zweimal Zweiter und Dritter. 2004 trat er im Straßenrennen bei den Olympischen Spielen in Athen an, konnte das Rennen aber nicht beenden.

Im April 2007 gab er bekannt, dass er seine Profikarriere beendet. Ursprünglich plante er, nach dem Giro di Lombardia aufzuhören. Da er sich aber bei einem Trainingsunfall im eine Woche vor dem Giro eine schwere Verletzung am linken Knie und eine bakterielle Infektion (Erysipel) zuzog, gab Boogerd am 18. Oktober 2007 seinen sofortigen Rücktritt bekannt.[1] Siehe auch: Tour de France 2006/11. Etappe

Erfolge

Quellen

  1. No Giro di Lombardia: Boogard retires

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boogerd — Vogelscheuche …   Hunsrückisch-Hochdeutsch

  • Michael Boogerd — Personal information Full name Michael Boogerd Nickname Boogey Born May 28, 1972 (1972 05 28) (age 39) …   Wikipedia

  • Michael Boogerd — Datei:Michael Boogerd.jpg Michael Boogerd Michael Boogerd Michael Boogerd (* 28. Mai 1972 in Den Haag, Niederlande) ist ein ehemaliger niederländischer Radrennfahrer …   Deutsch Wikipedia

  • Michaël Boogerd — Michael Boogerd Michael Boogerd Michael Boogerd (* 28. Mai 1972 in Den Haag, Niederlande) ist ein niederländischer …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Boogerd — Michael Boogerd …   Wikipédia en Français

  • Michael Boogerd — Información personal Nombre completo Michael Boogerd Apodo Boogey Fecha de nacimiento 28 de mayo de 1972 (39 años) Lugar …   Wikipedia Español

  • Michael Boogerd — es un ciclista néerlandés nacido el 28 de mayo de 1972 en La Haya …   Enciclopedia Universal

  • Tour de France 2007/18. Etappe — Ergebnis der 18. Etappe Etappensieger Sandy Casar 5:13:31 h (40,381 km/h) Zweiter Axel Merckx + 0:01 min Dritter Laurent Lefèvre gl. Zeit …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de France 2005/15. Etappe — Ergebnis der 15. Etappe Etappensieger George Hincapie 6:06:38 h Zweiter Oscar Pereiro +0:06 min Dritter Pietro Caucchioli +0:38 min Vierter Michael Boogerd +0 …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de France 2006/11. Etappe — Ergebnis der 11. Etappe Etappensieger Denis Menschow 6:06:25 h (33,813 km/h) Zweiter Levi Leipheimer gl. Zeit Dritter Floyd Landis gl. Zeit Vierter Cad …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”