Boojum
Cirio
Cirio auf der Baja California in der Region Cataviña

Cirio auf der Baja California in der Region Cataviña

Systematik
Ordnung: Heidekrautartige (Ericales)
Familie: Ocotillogewächse (Fouquieriaceae)
Gattung: Fouquieria
Art: Cirio
Wissenschaftlicher Name
Fouquieria columnaris
Kellogg

Der Cirio [ˈθi.ɾio], auch Boojum [ˈbuː.dʒʌm] und Cototaj [ˈkototax], (Fouquieria columnaris, Syn.: Idria columnaris) ist ein bizarrer Baum aus der Familie der Fouquieriaceae, welcher häufig irrtümlich als Kaktus bezeichnet wird. Der Cirio ist mit Ausnahme einer kleinen Population in der Sierra Bacha im Bundesstaat Sonora nur auf der Halbinsel Niederkalifornien in der Baja-California-Wüste zu finden und ist somit in Nordwest-Mexiko endemisch. Diese Pflanzenspezies existiert seit über 200 Mio. Jahren und gilt als biologisches Relikt.

Das eigenartige Verbreitungsmuster am Festland lässt mexikanische Botaniker vermuten, dass er ursprünglich vom Volk der Seri, in deren Sprache der Baum noch heute cototaj heißt, auf dem Festland verbreitet wurde. Im Glauben der Seri führt das Berühren der Pflanze allerdings zu sehr starken Winden; oben angeführte Theorie verliert dadurch merklich an Glaubwürdigkeit.

Der Stamm eines Boojum wird bis zu 25 Zentimeter dick; im rechten Winkel ragen Zweige aus ihm heraus. Der Baum erreicht eine Höhe von bis zu 25 Metern. Mykorrhiza-Pilze, die in den Wurzeln wachsen, vergrößern die wasseraufnehmende Oberfläche und helfen dem Cirio somit, äußerste Trockenheit zu überstehen.

Nach Regenfällen ist beinahe der gesamte Cirio mit kleinen, etwa 1,5 bis 4 Zentimeter langen Blättern bedeckt. Um Verdunstungsverlusten vorzubeugen werden die Blätter später wieder abgeworfen, lediglich am Wipfel bleibt ein "Strauß" von Blättern übrig. Cirios blühen im Sommer und Herbst: die cremig- bis honiggelben Blüten wachsen in kurzen Trauben.

Cirios erreichen ein Alter von bis zu 700 Jahren, ihr jährliches Wachstum ist mit maximal 4 Zentimetern jedoch sehr langsam. Erste Samen bildet der Baum erst im Alter von 50 bis 100 Jahren.

Cirios sind im Südwesten der USA als Gartenpflanzen populär und sind dort in vielen Zoos und Botanischen Gärten anzutreffen. Da dazu in erster Linie junge Boojums aus ihrem natürlichen Habitat ausgegraben werden, ist die Pflanze durch ihre steigende Popularität gefährdet.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boojum — may refer to:*A particularly dangerous kind of Snark. *Boojum (superfluidity), a phenomenon in physics, associated with superfluid Helium 3. *The boojum tree ( Fouquieria columnaris ) of Baja California, with an isolated population in Sonora,… …   Wikipedia

  • boojum — noun Etymology: perhaps from boojum, an imaginary creature in The Hunting of the Snark by Lewis Carroll; from its grotesque appearance Date: 1951 a tall spiny long lived desert tree (Fouquieria columnaris syn. Idria columnaris) native to… …   New Collegiate Dictionary

  • boojum — noun a) A geometric pattern sometimes observed on the surface of superfluid helium 3 b) A species of tree (Fouquieria columnaris) native to Baja California, Mexico …   Wiktionary

  • boojum — [ bu:dʒəm] noun an imaginary dangerous animal. Origin 1876: nonsense word coined by Lewis Carroll in The Hunting of the Snark …   English new terms dictionary

  • boojum — boo·jum …   English syllables

  • boojum — noun see boogum …   Useful english dictionary

  • Boojum (superfluidity) — In the physics of superfluidity, a boojum is a geometric pattern on the surface of one of the phases of superfluid helium 3, whose motion can result in the decay of a supercurrent. A boojum can result from a monopole singularity in the bulk of… …   Wikipedia

  • Boojum tree — Taxobox name = Boojum Tree image width = 240px image caption = Three Boojum or Cirio trees in the central Baja desert. regnum = Plantae divisio = Magnoliophyta classis = Magnoliopsida ordo = Ericales familia = Fouquieriaceae genus = Fouquieria… …   Wikipedia

  • boojum tree — /booh jeuhm/ a tree, Idria columnaris, native to Baja California, having spreading spiny branches, deciduous leaves, and yellow flowers. Also called cirio. [1960 65; after the boojum, an imaginary creature invented by Lewis Carroll in the poem… …   Universalium

  • boojum tree — cirio cirio n. the candlewood of Mexico and couthwestern California ({Idria columnaris} or {Fouquieria columnaris}), having tall columnar stems and bearing honey scented creamy yellow flowers; called also the {boojum tree}. Syn: boojum tree,… …   The Collaborative International Dictionary of English

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”