Booker (Fernsehserie)
Seriendaten
Originaltitel Booker
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Produktionsjahr 1989
Länge 45 Minuten
Episoden 22 in 1 Staffel
Titellied Billy IdolHot in the City
Idee Eric Blakeney, Stephen J. Cannell
Erstausstrahlung 24. September 1989 – 6. Mai 1990 auf FOX
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
28. November 1990 – 8. Mai 1991 auf Sat.1
Besetzung

Booker war eine US-amerikanische Fernsehserie, die 1989 als Spin-Off von 21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer produziert wurde.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der junge Polizist Dennis Booker, der zuvor bei der Polizeieinheit 21 Jump Street tätig war, bewirbt sich bei der international tätigen japanischen Teshima Corporation. Den Job als Sicherheitsbeauftragter bekommt er allerdings weniger wegen seines Könnens, sondern aufgrund der Tatsache, dass er seinen neuen Chef Chick Sterling in einer prekären Situation mit dessen Sekretärin erwischt hat. Obwohl Booker nicht der Angestellte ist, den sich Sterling und die Vorgesetzte Alicia Rudd erhofft hatten, erledigt er seine Aufgaben – wenn auch mit unorthodoxen Methoden – ziemlich erfolgreich. Trotzdem steht er immer kurz vor der Kündigung. Seine Sekretärin Elaine Grazzo versucht ihm zu helfen, wo sie nur kann. Als Elaine heiratet wird sie durch Suzanne Dunne, eine ehemalige Straffällige, ersetzt.

Entstehung

In den USA wurde die Serie parallel zur 4. Staffel von 21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer ausgestrahlt. Die 8. Folge von Booker, In der Höhle des Löwen (Deals and Wheels Part 1), und die 65. Folge von 21 Jump Street, Wheels and Deals, stellen ein Crossover zwischen beiden Serien dar. In den US-Wiederholungen von 21 Jump Street wird die 8. Folge von Booker zwischen 64. und 65. Folge gezeigt.

Episoden

Staffel 1: (1989-1990)

Nr. Deutscher Titel Originaltitel
1-01 Ein riskanter Nebenjob Booker
1-02 Adrenalin The Pump
1-03 Der neue und der alte Ronny Raising Arrizola
1-04 Alles war so schön geplant High Rise
1-05 Der Mohr wird noch gebraucht All You Gotta Do Is Do It
1-06 Es erbt der Überlebende Bete Noir
1-07 Der gejagte Kopfgeldjäger Flat Out
1-08 In der Höhle des Löwen Deals And Wheels Part 1
1-09 Der Sohn von Nummer Eins Someone Stole Lucille
1-10 Ein schwieriger Star Cementhead
1-11 Duell mit einem Profi The Red Dot
1-12 Wiedersehen mit einer Klette Who Framed Roger Thorton?
1-13 Computerspielchen Hacker
1-14 Geheimauftrag für Sergeant Sterling The Life And Death Of Chick Sterling
1-15 Spuren im Schnee Black Diamond Run
1-16 Tödliche Geburtstagsfeier Love Life
1-17 Klassentreffen Reunion
1-18 Tony und die Frauen Wedding Bell Blues
1-19 Der Onkel mit den grünen Haaren Molly And Eddie
1-20 Katz und Maus Crazy
1-21 Familienbande Mobile Home
1-22 Vater und Sohn Father's Day

Ausstrahlungsnotizen

Von 1990 bis 1991 und 1992 wurde die Serie auf Sat.1 ausgestrahlt. Weitere Wiederholungen folgten bei ProSieben (1993 und 1994), Kabel eins (1995 und 1995 - 1996), VOX (1999 und 2000), TV Berlin (2001) und Kabel eins classics (2008 und zwei mal 2010).[1]

DVD-Veröffentlichung

Die Serie ist bisher noch nicht in einer deutschen Fassung erschienen. Am 17. September 2008 wurde Booker - The Complete Series in Australien (Regionalcode 4) von Beyond Home Entertainment veröffentlicht. Am 25. August 2009 veröffentlichte Mill Creek Entertainment in den USA (Regionalcode 1) Booker - The Collector's Edition.[2] Auf dieser Collector's Edition fehlen die beiden Folgen Deals And Wheels Part 1 und Someone Stole Lucille.[3]

Einzelnachweise

  1. Sendeterminarchiv zu Booker auf fernsehserien.de
  2. Infos zu Booker auf millcreekent.com (Englisch)
  3. Datenblatt zu Booker auf millcreekent.com (Englisch)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Booker — ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Booker (Arkansas) Booker (Kentucky) Booker (Pennsylvania) Booker (Texas) Booker (Virginia) Booker Heights (Alabama) in Großbritannien: Booker (Buckinghamshire) als Vorname: Booker T. Jones… …   Deutsch Wikipedia

  • Booker-T — Booker Huffman Daten Ringname(n) G.I. Bro Kole Booker King Booker Booker T …   Deutsch Wikipedia

  • Booker Huffman — Daten Ringname(n) G.I. Bro Kole Booker King Booker Booker T …   Deutsch Wikipedia

  • Booker T. — Booker Huffman Daten Ringname(n) G.I. Bro Kole Booker King Booker Booker T …   Deutsch Wikipedia

  • Booker Tio Huffman — Booker Huffman Daten Ringname(n) G.I. Bro Kole Booker King Booker Booker T …   Deutsch Wikipedia

  • King Booker — Booker Huffman Daten Ringname(n) G.I. Bro Kole Booker King Booker Booker T …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Booker Tio Huffman — Booker Huffman Daten Ringname(n) G.I. Bro Kole Booker King Booker Booker T …   Deutsch Wikipedia

  • Roseanne (Fernsehserie) — Seriendaten Deutscher Titel Roseanne …   Deutsch Wikipedia

  • Leland Michael Postil — Mike Post (* 29. September 1945 in San Fernando, Kalifornien), geboren als Leland Michael Postil, ist ein US amerikanischer Komponist und Musikproduzent. Biographie Post wurde als Sohn eines Polizisten in San Fernando geboren. Bereits im Alter… …   Deutsch Wikipedia

  • Don Sinclair Davis — (* 4. August 1942 in Aurora, Missouri; † 29. Juni 2008[1] in Gibsons, British Columbia, Kanada) war ein US amerikanischer Schauspieler. Zu seinen bekanntesten Rollen gehört die des Major General George Hammond in der Serie Stargate – Kommando SG… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”