Bookmeyer

Hans Bookmeyer (* 15. Oktober 1955 in Mittegroßefehn) ist ein deutscher Politiker. Er ist verheiratet und hat fünf Kinder.

Ausbildung und Beruf

Nach dem Abitur, studierte Bookmeyer zunächst zwei Semester Jura und leistete anschließend seinen Grundwehrdienst ab. Danach nahm er ein Studium der evangelischen Theologie auf und war 1977–1980 als studentische Hilfskraft tätig. Nach dem 1. theologischen Examen war er 1982/83 Vikar in Victorbur in Ostfriesland. Nach einem Predigerseminar machte er 1984 sein 2. theologisches Examen und war von 1985-86 Pastor in Hasbergen bei Osnabrück. Von 1987 bis zur Wahl in den Landtag 1998 Pastor zu Dornum und Resterhafe in Ostfriesland und von 2003 bis 2005 Pastor in Norden.

Politik

Seit 1973 ist Bookmeyer Mitglied der CDU. Er war Gründungsmitglied der Jungen Union in Großefehn und bis 1977 im dortigen Vorstand vertreten. Seit 1991 ist er Ratsherr der Gemeinde Dornum. 1992 wurde er stellvertretender Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Aurich. Seit 1993 ist er Mitglied im Landesvorstand und seit 1998 Vorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU in Niedersachsen. Ab 1999 gehört er außerdem dem Bundesvorstand des EAK an. Bookmeyer war Mitglied des 14. Niedersächsischen Landtags (1998–2003) und rückte 2005 für den ausgeschiedenen Thorsten Thümler erneut in den Landtag ein.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”