Booms
Hans Booms (Mitte), 1982 mit Helmut Schmidt und Jürgen Schmude

Hans Booms (* 22. Juni 1924 in Haldern; † 16. April 2007 in Lahnstein) war ein deutscher Archivar. Von 1972 bis zu seiner Pensionierung 1989 war er Präsident des Bundesarchivs.

Booms diente während des Zweiten Weltkriegs in der Marine. Nach Kriegsende holte er sein Abitur nach und begann Geschichte zu studieren. Nach seiner Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit über Die deutschkonservative Partei: Preußischer Charakter, Reichsauffassung, Nationalbegriff absolvierte er die Ausbildung des höheren Archivdienstes an der Archivschule Marburg. Er arbeitete zunächst an der Dokumentation der Vertreibung der Deutschen aus Ost-Mitteleuropa mit. 1955 wechselte er in das neu gegründete Bundesarchiv nach Koblenz. Seit 1970 war er auch Honorarprofessor der Universität Köln.

Literatur

  • Friedrich P. Kahlenberg (Hrsg.): Aus der Arbeit der Archive. Beiträge zum Archivwesen, zur Quellenkunde und zur Geschichte. Festschrift für Hans Booms, Boppard 1989, ISBN 3-7646-1892-2 (S. 963-966: Bibliographie Hans Booms)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • booms — buːm n. noise, din; rapid prosperity; shaft of a microphone; horizontal mast of a sailing ship v. thunder; make noise …   English contemporary dictionary

  • booms — bosom …   Anagrams dictionary

  • booms — plural of boom present third singular of boom …   Useful english dictionary

  • Booms-day-book — (engl., spr. Buhms dä buck), ein von Wilhelm dem Eroberer angefertigtes Verzeichniß aller Städte, Flecken u. Dörfer u. der Besitzthümer der adligen Familien in England, mit Ausnahme von Cumberland, Durham u. Northumberland. Es liegt der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hans Booms — (Mitte), 1982 mit Helmut Schmidt und Jürgen Schmude Hans Booms (* 22. Juni 1924 in Haldern; † 16. April 2007 in Lahnstein …   Deutsch Wikipedia

  • Rhythm and Booms — is an annual Independence Day fireworks show in Madison, Wisconsin at Warner Park on the city s northeast side. The show, which began in 1993, is held on the Saturday before Independence Day. Madison claims it is the largest fireworks… …   Wikipedia

  • The booms — Boom Boom (b[=oo]m), n. [D. boom tree, pole, beam, bar. See {Beam}.] 1. (Naut.) A long pole or spar, run out for the purpose of extending the bottom of a particular sail; as, the jib boom, the studding sail boom, etc. [1913 Webster] 2. (Mech.) A… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Coal River Locks, Dams, and Log Booms Archeological District — U.S. National Register of Historic Places U.S. Historic district …   Wikipedia

  • baby-booms — ● baby boom, baby booms nom masculin (anglais baby, bébé, et boom explosion) Augmentation brusque de la natalité dans les pays d Europe, immédiatement après la Seconde Guerre mondiale. La génération correspondant à ce phénomène …   Encyclopédie Universelle

  • papy-booms — ● papy boom, papy booms nom masculin (calque de l anglais baby boom, sur le français papy) Augmentation de la proportion des personnes âgées dans une population. La génération des enfants du baby boom arrivée à l âge de la retraite …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”