Booss

Georgi Walentinowitsch Boos (russisch Георгий Валентинович Боос; * 22. Januar 1963 in Moskau) ist ein russischer Politiker und Geschäftsmann. Seit 2005 ist er Gouverneur der Oblast Kaliningrad.

Allgemeines

Boos wuchs in Moskau auf und schloss dort im Jahr 1986 ein Ingenieurstudium ab. Anschließend leistete er zwei Jahre lang Wehrdienst nahe der Stadt Spassk-Dalni im Fernen Osten der damaligen Sowjetunion. Nach dem Wehrdienst arbeitete er von 1988 bis 1991 in einem Technologieforschungsinstitut und war parallel als Mathematiklehrer an einer Moskauer Mittelschule tätig. 1991 gründete er gemeinsam mit einigen seiner Kollegen „Swetoserwis“, ein anfangs kleines Unternehmen, das sich auf die Forschung und Produktion im Bereich der Lichttechnik spezialisierte. Nachdem die Firma 1993 zu einer Aktiengesellschaft wurde, übernahm Boos das Amt des Generaldirektors, das er bis 1995 ausübte.

Boos' Karriere in der Politik begann 1996, nachdem er bei den Parlamentswahlen zur Staatsduma Ende 1995 zum Abgeordneten eines Moskauer Wahlbezirks gewählt wurde. In der Duma trat Boos zunächst der Fraktion Unser Haus Russland bei und wurde stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Anfang 1999 war Boos kurzzeitig in die russische Regierung einberufen worden, wo er das Amt des Ministers für Steuern und Abgaben bekleidete, bis er im Mai desselben Jahres zusammen mit dem Kabinett Primakow vom damaligen Präsidenten Boris Jelzin entlassen wurde. Bei den Parlamentswahlen Ende 1999 wurde Boos wiedergewählt und vertrat von da an die Fraktion der Putin-nahen Partei „Einiges Russland“. Auch bei den nachfolgenden Parlamentswahlen 2003 kandidierte Boos erfolgreich im gleichen Wahlkreis und wurde stellvertretender Dumavorsitzender von der Fraktion „Einiges Russland“.

Am 28. September 2005 trat Boos das Amt des Gouverneurs der Oblast Kaliningrad an, in das er zuvor von Wladimir Putin berufen worden war.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Georgi Booss — Georgi Walentinowitsch Boos (russisch Георгий Валентинович Боос; * 22. Januar 1963 in Moskau) ist ein russischer Politiker und Geschäftsmann. Seit 2005 ist er Gouverneur der Oblast Kaliningrad. Allgemeines Boos wuchs in Moskau auf und schloss… …   Deutsch Wikipedia

  • Georgi Walentinowitsch Booss — Georgi Walentinowitsch Boos (russisch Георгий Валентинович Боос; * 22. Januar 1963 in Moskau) ist ein russischer Politiker und Geschäftsmann. Seit 2005 ist er Gouverneur der Oblast Kaliningrad. Allgemeines Boos wuchs in Moskau auf und schloss… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Monica's Church (Manhattan) — Church of St. Monica Photographed in 2008 General information Architectural style Gothic Revival Town or city …   Wikipedia

  • Atiyah–Singer index theorem — In the mathematics of manifolds and differential operators, the Atiyah–Singer index theorem states that for an elliptic differential operator on a compact manifold, the analytical index (closely related to the dimension of the space of solutions) …   Wikipedia

  • Kuiper's theorem — In mathematics, Kuiper s theorem (after Nicolaas Kuiper) is a result on the topology of operators on an infinite dimensional, complex Hilbert space H. It states that the space GL(H) of invertible bounded endomorphisms H is such that all maps …   Wikipedia

  • Grdelica train bombing — Infobox military attack title=Grdelica train bombing caption=Footage from the TV guided missile location=Near Grdelica, Serbia target=Bridge date=Start date|1999|04|12 time= timezone= type=Missile attack fatalities=14 injuries=16 instigator=NATO… …   Wikipedia

  • Atiyah-Singer-Indexsatz — Der Atiyah Singer Indexsatz ist die zentrale Aussage aus der globalen Analysis, einem mathematischen Teilgebiet der Differentialgeometrie. Er besagt, dass für einen elliptischen Differentialoperator auf einer kompakten Mannigfaltigkeit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Atiyah-Singer-Indextheorem — Der Atiyah Singer Indexsatz (Atiyah–Singer index theorem) besagt, dass für einen elliptischen Differentialoperator auf einer kompakten Mannigfaltigkeit der analytische Index (eng verbunden mit der Dimension des Lösungsraums) gleich dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Indextheorie — Der Atiyah Singer Indexsatz (Atiyah–Singer index theorem) besagt, dass für einen elliptischen Differentialoperator auf einer kompakten Mannigfaltigkeit der analytische Index (eng verbunden mit der Dimension des Lösungsraums) gleich dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Ösophagusatresie — Klassifikation nach ICD 10 Q39.0 Ösophagusatresie ohne Fistel Q39.1 Ösophagusatresie mit Ösophagotrachealfistel …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”