Boothia
Boothia-Halbinsel
Boothia- und Melville-Halbinseln, Nunavut, Kanada
Boothia- und Melville-Halbinseln, Nunavut, Kanada
Gewässer 1 Bellotstraße, Golf von Boothia
Gewässer 2 Franklin Strait, McClintock Channel, James Ross Strait, St. Roch Basin, Rae Strait, Rasmussen Basin

Geographische Lage

70° 26′ 0″ N, 94° 24′ 0″ W70.433333333333-94.4Koordinaten: 70° 26′ 0″ N, 94° 24′ 0″ W
Boothia-Halbinsel (Kanada)
Boothia-Halbinsel
Länge 525 km
Breite 199 km
Fläche 50.000 km²

Boothia (englisch Boothia Peninsula, ursprünglich Boothia Felix genannt) ist die nördlichste Halbinsel des kanadischen Festlandes (bis 71°18' nördl. Breite). Das Nordkap der Halbinsel, Cape Rennell, ist der nördlichste Punkt des nordamerikanischen Kontinents (ohne Inseln). Die Halbinsel hat eine Fläche von etwa 50.000 km² und 809 Einwohner (meist Inuit). Hauptort und einziger Ort ist Taloyoak (vormals Spence Bay). 1948 wurde 60 Kilometer weiter nördlich Ikpik (Thom Bay) gegründet, jedoch bald darauf verlassen.[1] Boothia ist vorwiegend aus präkambrischem Gestein aufgebaut und bis zu 573 m hoch; im Osten und Westen sind ebene Tundra, Frostschutt- und Felsflächen vorherrschend. Die Halbinsel wurde 1829 bis 1833 von John Ross entdeckt, der sie nach seinem Freund Felix Booth, der die Mittel für die Expedition gegeben hatte, benannte. Auf Boothia Felix wurde 1831 von James Clark Ross der Magnetpol der Nordhalbkugel festgestellt, der sich seit 1990 schnell in Richtung Sibirien bewegt und 2007 schon fast 85° nördlicher Breite erreichte.[2]

Die nur 2 km breite Bellotstraße trennt die Halbinsel von der im Norden angrenzenden Insel Somerset Island. Im Süden der Halbinsel liegt ihre schmalste Stelle – der Boothia Isthmus. Östlich liegt der Golf von Boothia, westlich liegen die Franklin Strait, der McClintock Channel, die James Ross Strait, sowie St. Roch Basin, Rae Strait und Rasmussen Basin.

Einzelnachweise

  1. [1]
  2. Nils Olsen: Will the Magnetic North Pole Move to Siberia? In: Eos, 88, 2007, S. 293–294 (englisch)

Literatur

  • Meyers-Konversations-Lexikon. Eine Encyclopädie des allgemeinen Wissens, 3. Aufl., Bnd. 3, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig 1874.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boothia —   [ buːθɪə], früher Boothia Felix [ fiːlɪks], Halbinsel in Nordkanada (Northwest Territories), mit dem nördlichsten Punkt des nordamerikanischen Festlands (71º 59 nördliche Breite); wird von Eskimos aufgesucht; Missionsstation an der Ostküste,… …   Universal-Lexikon

  • Boothia — (péninsule de) péninsule du N. du Canada (Territ. du N. O.), séparée de la terre de Baffin par le golfe de Boothia …   Encyclopédie Universelle

  • Boothia — [bo͞o′thē ə] Gulf of inlet of the Arctic Ocean between Boothia Peninsula & Baffin Island …   English World dictionary

  • BOOTHIA —    a peninsula of British N. America, W. of the Gulf of Boothia, and in which the N. magnetic pole of the earth is situated; discovered by Sir John Boss in 1830 …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Boothia — /booh thee euh/, n. 1. a peninsula in N Canada: the northernmost part of the mainland of North America; former location of the north magnetic pole. 2. Gulf of, a gulf between this peninsula and Baffin Island. * * * …   Universalium

  • Boothia — Boo•thi•a [[t]ˈbu θi ə[/t]] n. 1) geg a peninsula in N Canada: the northernmost part of the mainland of North America; former location of the north magnetic pole 2) geg Gulf of, a gulf between this peninsula and Baffin Island …   From formal English to slang

  • Boothia — /buθiə/ (say boohtheeuh) noun 1. an arctic peninsula in northern Canada; northernmost part of the mainland of North America; former location of the north magnetic pole. 2. Gulf of, a gulf between this peninsula and Baffin Island …   Australian English dictionary

  • Boothia — /booh thee euh/, n. 1. a peninsula in N Canada: the northernmost part of the mainland of North America; former location of the north magnetic pole. 2. Gulf of, a gulf between this peninsula and Baffin Island …   Useful english dictionary

  • Boothia Peninsula — (formerly Boothia Felix) is a large peninsula in Nunavut s northern Canadian Arctic, south of Somerset Island. The northern part, Murchison Promontory, is the northernmost point of mainland Canada, and thus North America. Bellot Strait (Ikirahaq) …   Wikipedia

  • Boothia-Halbinsel — Boothia und Melville Halbinseln, Nunavut, Kanada. Boothia (ursprünglich Boothia Felix genannt) ist die nördlichste Halbinsel des kanadischen Festlandes (bis 71°18 nördl. Breite). Sie hat eine Fläche von etwa 50.000 km² und 729 Einwohner (meist… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”