Bootstrap-Methode

Bootstrapping (englisch für Stiefelschlaufe) steht für:

  • Bootstrapping (Elektrotechnik), zum Erzeugen dynamischer Spannungsquellen in der Elektrotechnik
  • Bootstrapping (Informatik), um auf einen Computersystem aus einem einfachen Prozess ein komplizierteres System zu starten
  • Bootstrapping (Syntaktik), versucht zu erklären, wie Kinder beim Sprechenlernen die Bedeutung von unbekannten Begriffen erkennen
  • Bootstrapping (Prozessverbesserung), der Name eines Verfahrens zur Prozessverbesserung bei der Software-Entwicklung
  • Bootstrapping (Programmierung), Bootstrap-Verfahren bei der Entwicklung immer komplexerer Programmierumgebungen
  • Bootstrapping (Statistik), in der Statistik ist das Bootstrapping eine Methode des Resamplings von Statistiken
  • Bootstrapping (Zinsen): Die Zinsstrukturkurve soll aus den Kursen von Kuponanleihen ermittelt werden
  • Bootstrap-Cycle-Verfahren: Eine relativ einfache Mathode zum Zünden bzw. Wiederzünden von Raketentriebwerken im Vakuum und unter Schwerelosigkeit

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bootstrap (Statistik) — Bootstrapping ist in der Statistik eine Methode des Resampling, dabei werden wiederholt Statistiken auf der Grundlage lediglich einer Stichprobe berechnet. Die zugrunde liegende theoretische Verteilung muss nicht bekannt sein. Diese Methode wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Bootstrap (statistiques) — Pour les articles homonymes, voir Bootstrap. En Statistiques, les techniques de bootstrap sont des méthodes d Inférence statistique modernes, datant de la fin des années 70, et requérant des calculs informatiques intensifs. L objectif est de… …   Wikipédia en Français

  • Bootstrap — Bootstrapping (englisch für Stiefelschlaufe) steht für: Bootstrapping (Elektrotechnik), zum Erzeugen dynamischer Spannungsquellen in der Elektrotechnik Bootstrapping (Informatik), um auf einen Computersystem aus einem einfachen Prozess ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Bootstrap-Kondensator — Bootstrapping (englisch für Stiefelschlaufe) steht für: Bootstrapping (Elektrotechnik), zum Erzeugen dynamischer Spannungsquellen in der Elektrotechnik Bootstrapping (Informatik), um auf einen Computersystem aus einem einfachen Prozess ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Bootstrap Kondensator — Bootstrapping (englisch für Stiefelschlaufe) steht für: Bootstrapping (Elektrotechnik), zum Erzeugen dynamischer Spannungsquellen in der Elektrotechnik Bootstrapping (Informatik), um auf einen Computersystem aus einem einfachen Prozess ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Sequentielle Monte-Carlo-Methode — Sequenzielle Monte Carlo Methoden (SMC Methoden) gehören zur Klasse der stochastischen Verfahren zur Zustandsschätzung in einem dynamischen Prozess (z. B. in der mobilen Robotik), dessen Dynamik nur im statistischen Mittel bekannt ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Münchhausen-Methode — Bootstrapping (englisch für Stiefelschlaufe) steht für: Bootstrapping (Elektrotechnik), zum Erzeugen dynamischer Spannungsquellen in der Elektrotechnik Bootstrapping (Informatik), um auf einen Computersystem aus einem einfachen Prozess ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Sequenzielle Monte-Carlo-Methode — Sequenzielle Monte Carlo Methoden (SMC Methoden) gehören zur Klasse der stochastischen Verfahren zur Zustandsschätzung in einem dynamischen Prozess (z. B. in der mobilen Robotik), dessen Dynamik nur im statistischen Mittel bekannt ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Bootstrapping (Statistik) — Bootstrapping ist in der Statistik eine Methode des Resampling. Dabei werden wiederholt Statistiken auf der Grundlage lediglich einer Stichprobe berechnet. Verwendung finden Bootstrap Methoden, wenn die theoretische Verteilung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bradley Efron — (* Mai 1938 in St. Paul, Minnesota) ist ein US amerikanischer Statistiker. Er ist Professor der Stanford University und ist Urheber der Bootstrap Methode. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Auszeichnungen 3 Schriften …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”