Bordeaux-Paris

Das klassische Radrennen Bordeaux–Paris war bis zu seiner letztmaligen Austragung im Jahre 1988 mit einer Streckenlänge von über 600 km das zweitlängste Eintagesrennen im Radsport. Länger war nur Paris–Brest–Paris mit über 1200 km.

Das direkt von Bordeaux bis Paris ausgetragene und als das Derby bekannte Rennen wurde 1891 erstmals organisiert und ist damit das älteste kontinuierlich ausgetragene Radrennen überhaupt. Bereits der erste Sieger, der Brite George Pilkington Mills, fuhr die gesamte Strecke ohne längere Pausen und benötigte dafür knapp 24 Stunden. Im Gegensatz zu allen modernen Klassikern wie Paris–Roubaix oder Mailand-San Remo fand das Rennen dabei bis zuletzt mit Schrittmachern statt, die zumindest in Teilen der Strecke direkt vor den Radrennfahrern fuhren. Im Windschatten dieser ab den 1930er Jahren mit einem Derny motorisierten Schrittmacher erreichten die Fahrer höhere Geschwindigkeiten, die strategische Bedeutung eines Hauptfelds und des dortigen Windschattenfahrens war reduziert.

Seit den 60er Jahren sank die Popularität des zunehmend anachronistischen Rennens kontinuierlich. Die für den modernen Radsport völlig ungewöhnliche Streckenlänge und die dafür nötige entsprechend spezielle Vorbereitung führte dazu, dass immer mehr Fahrer auf den Klassiker verzichteten. Für Profis wurde das Rennen 1988 zum letzten Mal ausgetragen. Seitdem wird Bordeaux–Paris nur noch für Hobby-Radsportler fortgeführt.

Rekordhalter beim Derby mit sieben Erfolgen zwischen 1970 und 1981 ist der Belgier Herman van Springel.

Siegerliste


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bordeaux-Paris — Cycling race infobox name = Bordeaux Paris color = #AAD0FF date = region = France english = Bordeaux Paris localnames = Bordeaux Paris fr icon nickname = Derby of the Road discipline = Road competition = type = One day organiser = director =… …   Wikipedia

  • Bordeaux-Paris — Infobox compétition sportive Bordeaux Paris Sport cyclisme sur route Création 1891 Disparition 1988 Éditions 86 …   Wikipédia en Français

  • Bordeaux–Paris — Das klassische Radrennen Bordeaux–Paris war bis zu seiner letztmaligen Austragung im Jahre 1988 mit einer Streckenlänge von über 600 km das zweitlängste Eintagesrennen im Radsport. Länger war nur Paris–Brest–Paris mit mehr als 1200 km. Das direkt …   Deutsch Wikipedia

  • Paris-Bordeaux-Paris Rally — The Paris Bordeaux Paris Rally of June 1895 was the first automobile Grand Prix in history. The distance of the race was 1,178 km and there was a mass start. The race was a triumph for Emile Levassor who won it in 48 hours and 47 minutes,… …   Wikipedia

  • Bordeaux (France) — Bordeaux Pour les articles homonymes, voir Bordeaux (homonymie). Bordeaux Montage mon …   Wikipédia en Français

  • Bordeaux (Stadt) — Bordeaux …   Deutsch Wikipedia

  • Paris-roubaix — Informations Nom Paris Roubaix Pays …   Wikipédia en Français

  • Paris Roubaix — Informations Nom Paris Roubaix Pays …   Wikipédia en Français

  • Bordeaux (disambiguation) — Bordeaux is a city in France. It may also refer to: * Urban Community of Bordeaux, the administrative unit containing the city * Bishopric of Bordeaux, a religious subdivision surrounding the city of Bordeaux * Bordeaux, Gauteng, a suburb of… …   Wikipedia

  • Paris-Brest-Paris (Radrennen) — Paris–Brest–Paris (PBP) war ein Radrennen für Profis und Amateure. Es wurde erstmals am 6. September 1891 und zuletzt 1951 ausgetragen. Die Strecke über etwa 1200 km führte von Paris zur am Atlantik gelegenen, nordwestfranzösischen Stadt Brest in …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”