ASH 25
Schleicher ASH 25
ASH 25M mit 25,6 m Winglets
Typ: Segelflugzeug der Offenen Klasse
Entwurfsland: BR Deutschland Bundesrepublik Deutschland
Hersteller: Alexander Schleicher GmbH & Co
Erstflug: 1986
Produktionszeit: 1986 bis 2008
Stückzahl: 260+


Die ASH 25 ist ein doppelsitziges Hochleistungs-Segelflugzeug der Offenen Klasse mit ursprünglich 25 m Spannweite.

Ihr Konstrukteur Martin Heide, von dem das 'H' in der Typenbezeichnung stammt, konstruierte sie unter Verwendung des bereits vorhandenen Flügels des Einsitzers ASW 22. Der Rumpf wurde in Anlehnung an den Rumpf der fs 31 der Akaflieg Stuttgart konstruiert. Dieser zeichnet sich vor allem durch seine widerstandsoptimierte Formgebung aus. Dieses Vorserienflugzeug wurde - als doppelsitzige ASW 22 - auch AS 22-2 genannt, bevor der endgültige Name festgelegt wurde.

Hersteller ist die Firma Alexander Schleicher Segelflugzeugbau aus Poppenhausen (Wasserkuppe).

Die Binder Flugmotorenbau GmbH bietet außerdem eine optimierte Version mit der Bezeichnung ASH25 EB28 an. Bei der ASH25 EB28 wurde die Spannweite durch einen neu entwickelten Außenflügel auf 28 Meter erhöht was ein bestes Gleiten von ca. 60+ ermöglicht. Inzwischen gibt es eine komplette Eigenkonstruktion der Binder Flugmotorenbau GmbH mit der Bezeichnung EB28.

Die Produktion der ASH 25 bzw. ASH 25 Mi wurde im September 2008 eingestellt, um Kapazitäten für den Nachfolger ASH 30 Mi freizumachen. [1]

Inhaltsverzeichnis

Technische Daten

Kenngröße Daten
Sitzplätze     2
Spannweite    25 m 25,6 m 26,0 m
Flügelfläche    16,31 m² 16,46 m² 16,62 m²
Flügelstreckung    38,32 39,82 40,67
Rumpflänge    8,97 m
Höhe am Leitwerk    1,54 m
Flügelprofil    HQ 17 und DU 84-132/V3
Leermasse mit Mindestausrüstung    470 kg 478 kg 484 kg
Wasserballast    120 l
max. Abflugmasse    750 kg
min. Flächenbelastung     34 kg/m²
max. Flächenbelastung     46 kg/m² 45.6 kg/m² 45.1 kg/m²
Höchstgeschwindigkeit    280 km/h
Mindestgeschwindigkeit     65 km/h bei 34,0 kg/m²
geringstes Sinken     0,42 m/s bei 34 kg/m²
bestes Gleiten     ca. 58 ca. 60 ca. 60

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. alexander-schleicher.de: Die ASH 25 macht Platz für den Nachfolger, abgerufen am 21. März 2009

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Schleicher ASH 25 — ASH 25Mi au sol Sommaire 1 Histoire 2 Données techniques …   Wikipédia en Français

  • Alexander schleicher ash 25 — ASH 25Mi au sol Histoire Le ASH 25 est un planeur biplace de haute performances de classe de compétition Open, construit par Alexander Schleicher, originellement avec une envergure de 25 mètres. Le concepteur Martin Heide (le « H » dans …   Wikipédia en Français

  • Schleicher ASH 25 — Schleicher ASH 25 …   Deutsch Wikipedia

  • Schleicher ASH 25 — NOTOC The ASH 25 is a two seater high performance Open Class glider manufactured by Alexander Schleicher, originally with a 25 metre wingspan. Designer Martin Heide (the H in the type designation) combined the wing of the World Championship… …   Wikipedia

  • ASH 26 — Schleicher ASH 26 …   Deutsch Wikipedia

  • ASH 31 Mi — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia

  • Ash (Groupe) — Pour les articles homonymes, voir Ash. Ash est un groupe de rock alternatif formé en Irlande du Nord dans le petit village de Downpatrick par Tim Wheeler (guitare/chant), Mark Hamilton (basse) et Rick McMurray (batterie) au début des années 90.… …   Wikipédia en Français

  • Ash Grove Cement Company — is a cement manufacturer based in Overland Park, Kansas, USA. It is the sixth largest cement manufacturer in North America, and the largest US owned cement company.The company was established in 1882 at Ash Grove, Missouri as the Ash Grove White… …   Wikipedia

  • Ash Ra Tempel (album) — Ash Ra Tempel Album par Ash Ra Tempel Sortie 1971 Enregistrement mars 1971 à Hambourg (Allemagne) Durée 45:04 Genre Krautrock Rock psyché …   Wikipédia en Français

  • Ash Flat — Saltar a navegación, búsqueda Ash Flat Localización en el condado de Sharp y en el estado de Arkansas …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”