Borgentrick

Der Hannoveraner Cord Borgentrick vereitelte am 24. November 1490 einen Überfall Herzog Heinrichs des Älteren zu Braunschweig und Lüneburg auf Hannover.

Cord Borgentrick wollte, nachdem er abends aus Hannovers süd-östlichem Stadttor, dem Aegidientor, hinaus gegangen war und etwas Bier getrunken hatte, wieder zurück in die Stadt gehen. Da das Tor verschlossen war, wartete er vor dem Tor. Dabei entdeckte er die unter Planwagen und in Gärten verborgenen bewaffneten Feinde, die Hannover überfallen wollten. Er alarmierte sofort an einem anderen Turm die Wachen und der Überfall misslang.

Zur Erinnerung an diese Heldentat wird der Turm der Stadtmauer am Aegidientor, den man am Eingang der Volkshochschule Hannover findet, auch „Borgentrickturm“ genannt.

Borgentrick wurde 1448 Bürger Hannovers; sein Beruf wird als Ölschläger angegeben.

Literatur

  • Andreae, Friedrich Wilhelm: Chronik der Residenzstadt Hannover, S. 79, Hildesheim 1859
  • Jürgens, O. (Hrsg.): Hannoversche Chronik, S. 95, 120, Hannover 1907
  • Schwibbe, Michael u.a. (Hrsg.): Zeitreise. 850 Jahre Leben in Hannover, S. 55, Hannover 2005

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Borgentrick-Turm — Ansicht des nach Cord Borgentrick benannten Turms der Stadtmauer …   Deutsch Wikipedia

  • Cord Borgentrick — Ansicht des nach Cord Borgentrick benannten Turms der Stadtmauer. Cord Borgentrick war ein Bürger der Stadt Hannover, der am 24. November 1490 einen Überfall Herzog Heinrichs des Älteren zu Braunschweig und Lüneburg auf die Stadtbefestigung… …   Deutsch Wikipedia

  • Cord-Borgentrick-Stein — Erster Cord Borgentrick Stein für Christel Wiedemann († ) …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtbefestigung Hannover — Hannover 1745 als sternförmige Festungsstadt mit Schanzen, Bastionen und Wassergräben. Westlich der Leine die einbezogene Calenberger Neustadt …   Deutsch Wikipedia

  • Volkshochschule Hannover — Ada und Theodor Lessing Volkshochschule …   Deutsch Wikipedia

  • Helmut Zimmermann — (* 13. Januar 1924 in Gerwisch) war ein deutscher Stadtamtsrat beim Stadtarchiv in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover und ist seit 1986 pensioniert. Er ist Stadtgeschichts und Familienforscher und Autor zahlreicher Veröffentlichungen …   Deutsch Wikipedia

  • Döhrener Turm — Der Döhrener Turm ist ein spätmittelalterlicher Wartturm der Stadt Hannover aus dem 14. Jahrhundert, der Teil der Hannoverschen Landwehr war. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich I. (der Ältere) — Heinrich I. von Braunschweig Wolfenbüttel (* 24. Juni 1463; † 23. Juni 1514, bei Leer gefallen), gen. der Ältere, war von 1503 bis zu seinen Tode Fürst von Braunschweig Wolfenbüttel. Seine Eltern waren Wilhelm II. von Braunschweig Lüneburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bor — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Heimatbund Niedersachsen — Der Heimatbund Niedersachsen e.V. (HBN) ist ein Verein, der in Kooperation mit Landes und Kommunalbehörden die allgemeine Bildung zum Oberthema Heimat mit Schwerpunkten in Naturschutz, Umweltschutz, Denkmals und Kulturpflege zum Ziel hat. Die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”