Borgersen

Odd Bohlin Borgersen (* 10. April 1980 in Drammen) ist ein norwegischer Eisschnellläufer.

Odd Borgersen debütierte im November 2003 beim Weltcupauftakt der Saison in Hamar. Der Mittel- und Langstreckenläufer erreichte erstmals beim Weltcup von Moskau im November 2006 eine Platzierung unter den ersten Zehn (Platz 6 über 10.000 Meter). Dreimal war er norwegischer Vizemeister. Bei den Weltmeisterschaften 2005 in Inzell erreichte er sowohl über 5000 als auch über 10.000 Meter den fünften Platz. Im Team gewann er mit Petter Andersen und Eskil Ervik die Bronzemedaille. Bei den Olympischen Spielen 2006 in Turin gehörte Borgersen zum norwegischen Aufgebot, wurde jedoch nicht eingesetzt.

Eisschnelllauf-Weltcup-Platzierungen

Platzierung 100 m 500 m 1000 m 1500 m 3000/5000 m 5000/10000 m Team
1. Platz
2. Platz
3. Platz
Top 10 1 2

(Stand: 3. Dezember 2006)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Odd Borgersen — Odd Bohlin Borgersen (* 10. April 1980 in Drammen) ist ein norwegischer Eisschnellläufer. Odd Borgersen debütierte im November 2003 beim Weltcupauftakt der Saison in Hamar. Der Mittel und Langstreckenläufer erreichte erstmals beim Weltcup von… …   Deutsch Wikipedia

  • Odd Borgersen — Odd Bohlin Borgersen (born April 10, 1980) is a Norwegian long track speed skater who participates in international competitions. Personal records Personal records Men s Speed skating Distance Time Date Location Notes 500 m 37.73 2006 03 21 …   Wikipedia

  • Odd Bohlin Borgersen — (* 10. April 1980 in Drammen) ist ein norwegischer Eisschnellläufer. Odd Borgersen debütierte im November 2003 beim Weltcupauftakt der Saison in Hamar. Der Mittel und Langstreckenläufer erreichte erstmals beim Weltcup von Moskau im November 2006… …   Deutsch Wikipedia

  • Bård Borgersen — Football player infobox playername= Bård Borgersen fullname = dateofbirth = Birth date and age|1972|5|20|mf=y cityofbirth = Kristiansand countryofbirth = Norway height = height|m=1.88 currentclub = Start clubnumber = 20 position = central… …   Wikipedia

  • Christopher Borgersen Hoen — (26 August 1767 17 May 1845) was a Norwegian farmer and politician. Christopher Hoen was born on the Vollestad farm in Eiker, in the county of Buskerud, Norway. Christopher Hoen was one of the richest and most influential farmers in the area.… …   Wikipedia

  • Morten Borgersen — (born 1950) is a Norwegian actor, theatre instructor and theatre director. He has worked for various theatres, including Trøndelag Teater, Riksteatret, Teatret Vårt, Telemark Teater, Oslo Nye Teater, Fjernsynsteatret and Den Nationale Scene.[1]… …   Wikipedia

  • Kristine Lunde-Borgersen — Spielerinformationen Spitzname „Kikki“ Geburtstag 30. März 1980 Geburtsort Kristiansand, Norwegen Staatsbürg …   Deutsch Wikipedia

  • Bård Borgersen — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Eisschnelllauf-Einzelstreckenweltmeisterschaften 2005 — Eisstadion Inzell Die 9. Eisschnelllauf Einzelstreckenweltmeisterschaften wurden vom 3. bis 6. März 2005 im deutschen Inzell ausgetragen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Numedal Line — The Numedal Line at Pikerfoss Overview Type Railway System Norwegian railways …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”