Borgfeldt

Muhammad Siddiq Borgfeldt (1945/1946 geboren als Wolfgang Borgfeldt), ist ein deutscher Islamwissenschaftler und Vorsitzender des Vereins Haus des Islam (HDI) einer Mitgliedsorganisation des Zentralrats der Muslime in Deutschland, dessen Vorstand er ebenfalls angehört.

Borgfeldt konvertierte 1962 zum Islam und lebt in Lützelbach.[1]

1982 gründete er das Haus des Islam in Lützelbach (HDI) und war 1994 Mitbegründer der Muslimischen Jugend in Deutschland (MJD).[2]

Borgfeldt organisiert Wallfahrten nach Mekka und Medina. Er lebt vom Handel mit Parfümölen und von der Abwicklung von Geschäften mit malaysischen Unternehmen.[3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Wohin?, Die Zeit 10/1993
  2. Haus des Islam - Selbstdarstellung
  3. Muslime in Deutschland. Das Netzwerk der Gutgläubigen., FAZ am 10. September 2004, von Uta Rasche

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Muhammad Siddiq Borgfeldt — (* 1944 in Berlin als Wolfgang Borgfeldt), ist ein deutscher Islamwissenschaftler und Vorsitzender des Vereins Haus des Islam (HDI) einer Mitgliedsorganisation des Zentralrats der Muslime in Deutschland, dessen Vorstand er ebenfalls angehörte.… …   Deutsch Wikipedia

  • Siddiq — Muhammad Siddiq Borgfeldt (1945/1946 geboren als Wolfgang Borgfeldt), ist ein deutscher Islamwissenschaftler und Vorsitzender des Vereins Haus des Islam (HDI) einer Mitgliedsorganisation des Zentralrats der Muslime in Deutschland, dessen Vorstand …   Deutsch Wikipedia

  • Miss Alabama USA — For the state pageant affiliated with Miss America, see Miss Alabama. Keisha Walding, Miss Alabama USA 2008 …   Wikipedia

  • Gröden — Südtirol: Das Grödnertal und die angrenzenden Gemeinden sind hervorgehoben …   Deutsch Wikipedia

  • Haus des Islam (Verein) — Das Haus des Islam (HDI) ist ein Zentrum deutschsprachiger Muslime in Lützelbach (Odenwald), gegründet am 6. Juni 1982 von Muhammad Siddiq (Wolfgang) Borgfeldt.[1] Borgfeldt ist Mitglied des von Yusuf al Qaradawi geleiteten European Council for… …   Deutsch Wikipedia

  • Miss USA 1964 — Date July 29, 1964 Venue Miami Beach, Florida Entrants 41 Placements 15 Winner Bobbi Johnson …   Wikipedia

  • Performo Toy Company — The Performo Toy Company was established in 1925 by Rene D. Grove, in Middletown, Dauphin County, Pennsylvania. He began manufacturing wooden toys in his residence on North Spring Street. His business expanded rapidly, soon recruiting over 25… …   Wikipedia

  • Papanui High School — Infobox NZ school name = Papanui High School badge = motto = In Opere Felicitas Be happy in your work type = State Co educational Secondary (Year 9 13) established = 1936 address = 30 Langdons Road, Papanui, Christchurch, New Zealand principal =… …   Wikipedia

  • Deutscher Verband für Fotografie — Deutsche Verband für Fotografie e.V. (DVF) Zweck: Dachverband für Amateur Fotoclubs Förderung der Amateur Fotografie Vorsitz: Willy Borgfeldt Gründungsdatum: 16. Februar 1908 / 1991 Mitgliederzahl: >5.300 (Stand: Januar 2008) Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sid — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”