Borgis

Non Plus Ultra (2 Punkt)

Microscopique (2,5 Punkt)

Brilliant (3 Punkt)

Diamant (4 Punkt)

Perl (5 Punkt)

Nonpareille (6 Punkt)

Insertio (6,5 Punkt)

Kolonel (7 Punkt)

Petit (8 Punkt)

Borgis (9 Punkt)

Korpus (10 Punkt)

Rheinländer (11 Punkt)

Cicero (12 Punkt)

Mittel (14 Punkt)

Tertia (16 Punkt)

Paragon (18 Punkt)

Text (20 Punkt)

Kanon (36 Punkt)

Borgis heißt im Bleisatz eine der kleinen Schriftgrößen. Sie hat eine Kegelhöhe von neun Didot-Punkten, das entspricht 3,384 mm. Die Entsprechung in neun DTP-Punkten misst 3,175 mm.

Die Bezeichnung „Borgis“ oder „Bourgeois“ kam aus dem Französischen und bedeutet „die Bürgerliche“. Ihren Namen soll sie durch den berühmten französischen Buchdrucker Geofroy Tory erhalten haben, der in dieser Schriftgröße kleine, aber schmucke Bücher für die „Bürgerlichen“ druckte. Die Schriftgröße selber findet sich erstmals 1498 in einem Buch aus Venedig. Der Schriftgrad wurde nur ausnahmsweise auf einen Neun-Punkt-Kegel gegossen. Meistens verwendete man einen Zehn-Punkt-Kegel und versah ihn mit einer zusätzlichen Signatur, um Verwechslungen zu vermeiden.

Schriftmaße haben in vielen europäischen Ländern andere Namen oder gleiche Namen bezeichnen unterschiedliche Kegelhöhen. Schriften dieser Größe heißen in Frankreich Petit Romain, in Holland Garmond, in England Bourgeois, in Spanien Breviario und in Italien Gagliarda.

Dieses Beispiel ist in DTP-Borgis gesetzt.

Siehe auch

Literatur

  • Bauer, Friedrich: „Handbuch für Schriftsetzer“, Verlag Klimsch & Co, Zweite Auflage 1905
  • Bass, J.: „Das Buchdrucker-Buch“, Verlag Heinrich Plesken, 1930
  • Genzmer, Fritz und Großmann, Walther: „Das Buch des Setzers“, Verlag Gutenberg Berlin, 1939

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Borgis — (Borgisschrift), s. Bourgeois …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Borgis — Borgis, Schriftgattg., s.v.w. Bourgeois …   Kleines Konversations-Lexikon

  • borgis — bòrgis m DEFINICIJA tisk. 1. tiskarska slova veličine devet tipografskih točaka (3,38 mm) 2. tekst tiskan takvom veličinom slova [ovaj tekst je u borgisu] ETIMOLOGIJA engl. bourgeois, prema imenu slagara …   Hrvatski jezični portal

  • borgis — Боргес (Borgis, Bourgeois)     Шрифт, кегль [высота шрифта, размер] которого равен 9 пунктам (borgis3,14 мм в системе pica [типометрическая система применяемая в Америке и Великобритании]; borgis3,38 мм в системе Дидо [европейская единица размера …   Шрифтовая терминология

  • Borgis — Bọr|gis 〈f.; ; unz.; Typ.〉 ein Schriftgrad (9 Punkt) [<frz. Bourgeois „Bürger“] * * * Bọrgis   [zu französisch bourgeois »bürgerlich«] die, , Schriftgrad von 9 Punkt, in dem seit der Französischen Revolution aus Gründen der Druck und… …   Universal-Lexikon

  • Borgis — Bọr|gis 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 ein Schriftgrad (9 Punkt) [Etym.: <frz. bourgeois »Bürger«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Borgis — Bor|gis die; <entstellt aus fr. (lettre) bourgeoise »bürgerliche (Schrift)«, weil nach der Franz. Revolution Bücher der »Bürgerlichen« in diesem Schriftgrad gesetzt wurden> Schriftgrad von 9 Punkt (Druckw.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • borgis — m IV, D. u, Ms. borgissie, blm «stopień czcionki, równy 9 punktom typograficznym; najczęściej spotykany (obok petitu) w wydawnictwach gazetowych; burgos» ‹niem. z fr.› …   Słownik języka polskiego

  • bórgis — a m (ọ̑) tisk. tiskarska črka srednje velikosti med petitom in garmondom: članek v borgisu …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Borgis — Bọr|gis, die; <französisch> (Druckwesen ein Schriftgrad) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”