Borgisdorf
Borgisdorf
Koordinaten: 52° 56′ N, 13° 8′ O52.92722222222213.13888888888989Koordinaten: 52° 55′ 38″ N, 13° 8′ 20″ O
Höhe: 89 m
Eingemeindung: 31. Dez. 1997
Postleitzahl: 14913

Borgisdorf ist ein Dorf in der Gemeinde Niederer Fläming im Landkreis Teltow-Fläming im Land Brandenburg. Es liegt zehn km südlich der Stadt Jüterbog.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Borgisdorf wurde 1283 erstmals urkundlich erwähnt. Der Dorfteich auf dem Anger, mit einer mit Gehölzen bewachsenen Insel, bildet die Mitte des Dorfes. Bei der Insel auf dem Dorfteich handelt es sich um einen mittelalterlichen Turmhügel. Die Insel diente als Fluchtburg und konnte von der Ostseite des Teiches über eine Furt erreicht werden. Funde aus slawischer und mittelalterlicher Zeit dokumentieren die Siedlungsgeschichte.

Zusammen mit 13 weiteren Gemeinden bildete der Ort am 31. Dezember 1997 die neue Gemeinde Niederer Fläming.[1]

Nachbarorte

Bochow (5 km) Hohengörsdorf (3 km)
Hohenalsdorf (1 km) Nachbargemeinden Werbig (5 km)
Langenlipsdorf (4 km) Welsickendorf (3 km) Höfgen (2 km)

Sehenswertes

  • Ein Pfarrgehöft einschließlich eines Fachwerkstalls mit oberen Laubengang dokumentiert die regionale Bauart und gehört zu den ältesten Gebäuden des Ortes. Der Oberlaubenstall stammt aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhundert und steht unter Denkmalschutz.[2]
  • Die Dorfkirche ist ein spätromanischer Feldsteinbau mit eingezogenem Chor. Der Kirchturm entstand im Jahre 1896.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 1997
  2. Oberlaubenstall Borgisdorf

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Baudenkmäler in Niederer Fläming — In der Liste der Baudenkmäler in Niederer Fläming sind alle Baudenkmäler der brandenburgischen Gemeinde Niederer Fläming und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste mit dem Stand vom 31. Dezember… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Niederer Fläming — In der Liste der Baudenkmale in Niederer Fläming sind alle Baudenkmale der brandenburgischen Gemeinde Niederer Fläming und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste mit dem Stand vom 30. Dezember 2009 …   Deutsch Wikipedia

  • Niederer Fläming — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Reinsdorf (Fläming) — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Jüterbog-Luckenwalder Kreiskleinbahnen — Görsdorf–Jüterbog/Luckenwalde Spurweite: 750 mm (Schmalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ortsteile in Brandenburg — Wappen des Bundesland Brandenburg Die Liste enthält alle Ortsteile in Brandenburg gemäß § 45 Kommunalverfassung des Landes Brandenburg. In der Liste sind 1.763 Ortsteile aufgeführt. Die Daten basieren auf dem Online Portal des Landes Brandenburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Meinsdorf (Fläming) — Meinsdorf Gemeinde Niederer Fläming Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Radfahrerkirche — Eine Radfahrerkirche ist eine Kirche, die sich vor allem an Radfahrer wendet, die zum Besuch der Kirche und zur Andacht aufgefordert werden sollen. Beschilderung analog der Autofahrerkirchen Radfahrerkirchen liegen zumeist an Radwanderwegen. Oft… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiepersdorf (Fläming) — Wiepersdorf Gemeinde Niederer Fläming Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Lichterfelde (Niederer Fläming) — Lichterfelde Gemeinde Niederer Fläming Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”