Boris Arsenjewitsch Schilkow
Boris Schilkow Eisschnelllauf
Voller Name Boris Arsenjewitsch Schilkow
Nation SowjetunionUdSSR UdSSR
Geburtstag 28. Juni 1927
Karriere
Verein Avangard Leningrad
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
EM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Gold 1956 Cortina d’Ampezzo 5.000 m
ISU Mehrkampfweltmeisterschaften
Gold 1954 Sapporo 5.000 m
ISU Mehrkampfeuropameisterschaften
Gold 1954 Davos 5.000 m
 

Boris Arsenjewitsch Schilkow (russisch Борис Арсеньевич Шилков, wiss. Transliteration Boris Arsen'evič Šilkov; * 28. Juni 1927 in Archangelsk) ist ein ehemaliger sowjetischer Eisschnellläufer.

Im Jahr 1954 wurde er sowohl Welt- als auch Europameister im Eisschnelllauf-Mehrkampf. Im folgenden Jahr stellte er einen Weltrekord über 5.000 Meter auf, indem er die bisherige Bestzeit gleich um 18 Sekunden unterbot. Damit wurde er der erste Eisschnellläufer, der diese Strecke unter 8 Minuten lief. Bei den Olympischen Winterspielen 1956 in Cortina d’Ampezzo wurde er Olympiasieger über 5000 Meter.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boris Schilkow — Boris Arsenjewitsch Schilkow ((russisch Борис Арсеньевич Шилков, wiss. Transliteration Boris Arsen evič Šilkov; * 28. Juni 1927 in Archangelsk) ist ein ehemaliger sowjetischer Eisschnellläufer. Im Jahr 1955 stellte er einen Weltrekord über 5.000… …   Deutsch Wikipedia

  • Schilkow — Boris Arsenjewitsch Schilkow ((russisch Борис Арсеньевич Шилков, wiss. Transliteration Boris Arsen evič Šilkov; * 28. Juni 1927 in Archangelsk) ist ein ehemaliger sowjetischer Eisschnellläufer. Im Jahr 1954 wurde er sowohl Welt als auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Boris Shilkov — Boris Arsenjewitsch Schilkow ((russisch Борис Арсеньевич Шилков, wiss. Transliteration Boris Arsen evič Šilkov; * 28. Juni 1927 in Archangelsk) ist ein ehemaliger sowjetischer Eisschnellläufer. Im Jahr 1955 stellte er einen Weltrekord über 5.000… …   Deutsch Wikipedia

  • Boris Sjilkov — Boris Arsenjewitsch Schilkow ((russisch Борис Арсеньевич Шилков, wiss. Transliteration Boris Arsen evič Šilkov; * 28. Juni 1927 in Archangelsk) ist ein ehemaliger sowjetischer Eisschnellläufer. Im Jahr 1955 stellte er einen Weltrekord über 5.000… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisschnelllaufweltmeisterschaften der Frauen (Allround) — Oscar Mathisen – erfolgreichster Mann der Weltmeisterschaft Die Liste der Eisschnelllauf Mehrkampfweltmeisterschaften listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten bei den Weltmeisterschaften im Mehrkampf auf.[1] Seit 1893 werden, für… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisschnelllaufweltmeisterschaften der Männer (Allround) — Oscar Mathisen – erfolgreichster Mann der Weltmeisterschaft Die Liste der Eisschnelllauf Mehrkampfweltmeisterschaften listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten bei den Weltmeisterschaften im Mehrkampf auf.[1] Seit 1893 werden, für… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Schi–Schk — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Archangelogorod — Stadt Archangelsk Архангельск Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Ard Schenk — Schenk beim Weltcup in Heerenveen im März 2006 Adrianus Ard Schenk (* 16. September 1944 in Anna Paulowna, Provinz Nord Holland/Niederlande) ist ein ehemaliger niederländischer Eisschnellläufer. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Clas Robert Thunberg — (* 5. April 1893 in Helsinki; † 28. April 1973 ebenda) war ein finnischer Eisschnellläufer. Werdegang Thunberg begann erst im Alter von 18 Jahren mit dem Eisschnelllauf. In der Dekade zwischen 1922 und 1932 war er einer der erfolgreichsten Läufer …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”