Boris Grigorjewitsch Fjodorow
Boris Grigorjewitsch Fjodorow

Boris Grigorjewitsch Fjodorow (russisch Борис Григорьевич Фёдоров; * 13. Februar 1958 in Moskau; † 20. November 2008 in London) war ein russischer Ökonom und Politiker.

Werdegang

Fjodorow studierte Volkswirtschaft am Moskauer Finanzinstitut und wurde mit einer ökonomischen Arbeit promoviert. Er hat über 200 wissenschaftliche Arbeiten publiziert.

1990 war er Finanzminister der Sowjetunion. Nach seinem Rücktritt war er von 1991 bis 1992 bei der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung tätig. 1992 wurde er Direktor bei der Weltbank. Von 1993 bis 1994 war er wiederum russischer Finanzminister, von 1994 bis 1998 Abgeordneter der russischen Duma. 1998 leitete er die russische Steuerbehörde und war stellvertretender Ministerpräsident.

1994 gründete er die United Financial Group UFG, eine Investmentbank mit Sitz in London; er verkaufte diese 2005 an die Deutsche Bank und war Partner der neuen UFG Private Equity seit 2006. UFG gehört zu den großen Direktinvestoren in Russland. Er war Mitglied mehrerer Aufsichtsräte, unter anderem bei Gazprom, bei Sberbank und bei Ingosstrach.

Er starb an den Folgen eines Schlaganfalls. Sein Grab befindet sich auf dem Friedhof Trojekurowo in Moskau.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boris Fjodorow — Boris Grigorjewitsch Fjodorow Boris Grigorjewitsch Fjodorow (russisch Борис Григорьевич Фёдоров; * 13. Februar 1958 in Moskau; † 20. November 2008 in London) war ein russischer Ökonom und Politiker …   Deutsch Wikipedia

  • Fjodorow — (russisch Фёдоров, englisch Fedorov) ist der Familienname folgender Personen: Alexander Petrowitsch Fjodorow (1872–1920), russischer Raketenforscher Aljaxej Fjodarau (* 1972), weißrussischer Schachmeister Alexei Fjodorowitsch Fjodorow… …   Deutsch Wikipedia

  • Fedorov — Fjodorow (russisch Фёдоров, engl. Fedorov) ist der Familienname folgender Personen: Alexander Petrowitsch Fjodorow (1872–1920), russischer Raketenforscher Alexei Fjodorow (Schachspieler) (* 1972), weißrussischer Schachmeister Boris Grigorjewitsch …   Deutsch Wikipedia

  • Fedorow — Fjodorow (russisch Фёдоров, engl. Fedorov) ist der Familienname folgender Personen: Alexander Petrowitsch Fjodorow (1872–1920), russischer Raketenforscher Alexei Fjodorow (Schachspieler) (* 1972), weißrussischer Schachmeister Boris Grigorjewitsch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter Moskaus — Dies ist eine Liste bekannter Persönlichkeiten, die in Moskau (bzw. in Orten, die heute zum Stadtgebiet Moskaus gehören) geboren wurden. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fj — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Regierung Russlands — Die Regierung der Russischen Föderation (russisch Правительство Российской Федерации / Transkription: Prawitelstwo Rossijskoi Federazii) ist in Russland die oberste exekutive Institution im Regierungssystem. Ihr Status ist im Kapitel 6… …   Deutsch Wikipedia

  • Russische Regierung — Die Regierung der Russischen Föderation (russisch Правительство Российской Федерации / Transkription: Prawitelstwo Rossijskoi Federazii) ist in Russland die oberste exekutive Institution im Regierungssystem. Ihr Status ist im Kapitel 6… …   Deutsch Wikipedia

  • Gidropress — OKB Gidropress (russisch ОКБ Гидропресс) ist ein staatliches russisches Konstruktionsbüro, das im Bereich der Kerntechnik tätig ist. OKB steht für Experimental Konstruktionsbüro (опытно конструкторское бюро). Das Konstruktionsbüro wurde am 28.… …   Deutsch Wikipedia

  • OKB Gidropress — (russisch ОКБ Гидропресс) ist ein staatliches russisches Konstruktionsbüro, das im Bereich der Kerntechnik tätig ist. OKB steht für Experimental Konstruktionsbüro (опытно конструкторское бюро). Das Konstruktionsbüro wurde am 28. Januar 1946… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”