Borisav Jovic

Borisav Jović (* 19. Oktober 1928) war ein serbisch-kommunistischer Politiker, der Ende der 1980er- und Anfang der 1990er-Jahre in Jugoslawien zu den führenden Politikern gehörte. Er stand Slobodan Milošević sehr nahe und half ihm zu Beginn der 1990er-Jahre seine Macht auszubauen. Bekannt wurde er durch die Ablehnung der Brioni-Abkommen, welche Slowenien nach dem 10-Tage-Krieg die Unabhängigkeit zusicherten.

Am Ende seines Präsidentschaftsmandates 1991 verhinderte er, dass der Kroate Stjepan Mesić turnusmäßig die Präsidentschaft übernahm, wie es in der Verfassung vorgesehen war. Nachdem 1991 der Kroatien-Krieg ausbrach, setzte er sich dafür ein, dass die Jugoslawische Volksarmee Kroatien unter ihre Kontrolle bringt, und eine Unabhängigkeit somit verhinderte. Der Plan ging jedoch nicht auf, weil nur die Teilrepubliken Serbien, Montenegro, Vojvodina und der Kosovo dem Plan zustimmten. Der Vertreter von Bosnien-Herzegovina (ein Serbe) zeigte sich neutral. Eine Mehrheit von 5 von 8 Stimmen wäre im kollektiven jugoslawischen Staatspräsidium jedoch nötig gewesen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Borisav Jović — (* 19. Oktober 1928) war ein serbisch kommunistischer Politiker, der Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre in Jugoslawien zu den führenden Politikern gehörte. Er stand Slobodan Milošević sehr nahe und half ihm zu Beginn der 1990er Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Borisav Jović — Infobox President name = Borisav Jović |250px|thumb|Borisav Joviċ circa 1995 order = 14th President of Yugoslavia term start = 15 May 1990 term end = 15 May 1991 primeminister = Ante Marković predecessor = Janez Drnovšek successor = Stipe Mesić… …   Wikipedia

  • Jovic — Jović ist der Familienname folgender Personen: Aleksandar Jović (* 1972), serbischer Fußballspieler Borisav Jović (* 1928), serbischer Politiker Božidar Jović (* 1972), kroatischer Handballspieler Ivo Miro Jović (* 1950), kroatischer Politiker in …   Deutsch Wikipedia

  • Jović — ist der Familienname folgender Personen: Aleksandar Jović (* 1972), serbischer Fußballspieler Borisav Jović (* 1928), serbischer Politiker Božidar Jović (* 1972), kroatischer Handballspieler Ivo Miro Jović (* 1950), kroatischer Politiker in… …   Deutsch Wikipedia

  • Serbien — Република Србија Republika Srbija Republik Serbien …   Deutsch Wikipedia

  • Croatian War of Independence — Part of the Yugoslav Wars …   Wikipedia

  • Janez Drnovšek — 2nd President of Slovenia In office 22 December 2002 – 23 December 2007 Prime Minister Anton Rop Janez Janša Preced …   Wikipedia

  • Slobodan Milošević — Milošević redirects here. For other people named Milošević, see Milošević (surname). The title of this article contains the following characters: š and ć. Where they are unavailable or not desired, the name may be represented as Slobodan… …   Wikipedia

  • Kroatienkrieg — Teil von: Jugoslawienkriege Ruinen des kroatisch …   Deutsch Wikipedia

  • Karađorđevo agreement — Map of the Karađorđevo Agreement of 1991. In 1991, Croatian president Franjo Tuđman and Serbian president Slobodan Milošević had a series of discussions which became known as the Karađorđevo agreement or, less commonly, the Karađorđevo meeting.… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”