Borislav
Bořislav
Wappen von ????
Bořislav (Tschechien)
DEC
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Ústecký kraj
Bezirk: Teplice
Fläche: 749 ha
Geographische Lage: 50° 35′ N, 13° 56′ O50.58138888888913.935833333333361Koordinaten: 50° 34′ 53″ N, 13° 56′ 9″ O
Höhe: 361 m n.m.
Einwohner: 360 (3. Juli 2006)
Postleitzahl: 417 63
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 2
Verwaltung (Stand: 2007)
Bürgermeister: Miroslav Hrubý
Adresse: Bořislav 20
415 01 Teplice

Bořislav (deutsch Boreslau) ist eine tschechische Gemeinde im Okres Teplice. Der Ort mit 345 Einwohnern liegt in 361 m ü.M. an der Europastraße E55 zwischen Lovosice etwa 12 Kilometer südöstlich von Teplice. Zur Gemeinde gehört auch der Ort Bílka (Pilkau).

Geschichte

Die ersten schriftlichen Erwähnungen stammen von 1169. Das Dorf wird auf der Schenkungsurkunde des Vladislav II. genannt. Er schenkte Bořislav den Johannitern. Seit 1352 ist im Ort eine Pfarre nachweisbar. Später fiel das Dorf unter die Herrschaft des Klosters in Teplice und ab dem 16. Jahrhundert unter die Herrschaft der Teplitzer Grafen von Clary-Aldringen.

Im Dorf lag auf dem Teplitzer Weg einem Abschnitt der serbischen Straße. An dieser Kreuzung marschierten während der napoleonischen Kriege die russischen und österreichischen Armeen. Im Folge dieser Durchzüge wurde das Dorf öfters zerstört und mit Krankheiten verseucht.

Wirtschaft

Das Dorf war immer landwirtschaftlich geprägt. Angebaut wurde meist Hopfen und Obst.

Sehenswürdigkeiten

Im Dorf befindet sich das Kloster der Heiligen Katharina aus dem Jahr 1717, das zuletzt 1820 völlig umgebaut wurde. 1903 kam eine evangelische Kirche hinzu. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich der touristisch stark frequentierte Milešovka (Milleschauer), der höchste Berg des Böhmischen Mittelgebirges.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BORISLAV — (Pol. Boryslaw), city in Ukraine (until 1939, Galicia, Poland). Borislav, which at the end of the 19th century was nicknamed the California of Galicia, in 1920 supplied 75% of the oil in Poland. The industry was pioneered by Jews. Around 1880 the …   Encyclopedia of Judaism

  • Bořislav — Bořislav …   Deutsch Wikipedia

  • Bořislav — Administration Pays  Tcheque, republique ! …   Wikipédia en Français

  • Borislav — Prénom Borislav est un prénom slave de genre masculin, formé sur “Borba” combat et “Slava” gloire. C est l équivalent slave de Ludovic. Borislav célébré Borislav Pekić Portail de la Serbie …   Wikipédia en Français

  • Borislav — slawischer Ursprung, Bedeutungszusammensetzung aus: »Kampf« und »berühmt« …   Deutsch namen

  • Borislav Ivkov — (born November 12, 1933 in Belgrade) is a Serbian chess Grandmaster. He was World Junior Champion in 1951. He won the Yugoslav Championship in 1958 (joint), 1963 (joint) and 1972. He was a World championship candidate in 1965, and played in four… …   Wikipedia

  • Borislav Pekić — (Serbian Cyrillic: Борислав Пекић ) (Born in Podgorica, Kingdom of Yugoslavia, February 4 1930, died in London, United Kingdom, July 2 1992) was a Serbian writer. He was born in 1930, to a prominent family in Montenegro, at that time part of the… …   Wikipedia

  • Borislav Pelevic — Borislav Pelević Borislav Pelević, en serbe cyrillique Борислав Пелевић (né le 22 novembre 1956 à Bublje, près de Peć, au Kosovo) est un homme politique serbe. Il est président du Parti de l unité serbe[1] et député à l Assemblée… …   Wikipédia en Français

  • Borislav Ivkov — en 2008 Naissance 12 novembre 1933 ( …   Wikipédia en Français

  • Borislav Pelević — Borislav Pelević, en serbe cyrillique Борислав Пелевић (né le 22 novembre 1956 à Bublje, près de Peć, au Kosovo) est un homme politique serbe. Il est président du Parti de l unité serbe[1] et député à l Assemblée nationale de la… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”