Bormo

Bormo, auch Borvo, Bormanus oder deus Bormanicus (im heutigen Portugal), ist der Name eines keltischen Heil-Gottes.

Inhaltsverzeichnis

Etymologie und Mythologie

Der Name Borvo wird vom keltischen Wort für „kochen“ hergeleitet, er hängt mit seiner Funktion als Lokalgottheit bei heißen Quellen zusammen („der Kochende/Sprudelnde“). Seine Verehrung war vor allem in Gallien sehr verbreitet, wo er als Gott der Heil- und Thermalquellen galt. Zumeist wird er von einer weiblichen Gottheit begleitet, die Damona (auch Bormona, Bormana) genannt wird (CIL 13, 2805 C(aius) Iulius Eporedirigis f(ilius) Magnus / pro L(ucio) Iulio Caleno filio / Bormoni et Damonae / vot(um) sol(vit)). Die Gleichsetzungen Bormo-Damona/Bormona, Bormanus-Bormana und Borvo sind nicht ganz unumstritten, werden von den meisten Etymologen aber eher akzeptiert.[1]

Borvo/Bormo ist noch heute in den französischen Ortsnamen Bourbonne-les-Bains (Département Haute-Marne) und Bourbon-Lancy (Département Saône-et-Loire) zu finden. In einer Inschrift in Bourbonne-les-Bains wird Bormo nach der Interpretatio Romana mit dem römischen Apollo identifiziert.(CIL 13, 5911 Deo Apol/lini Borvoni / et Damonae / C(aius) Daminius / Ferox civis / Lingonus ex / voto).[2]

Weiheinschriften

Siehe auch

Literatur

Einzelnachweise

  1. Helmut Birkhan: Kelten. Versuch einer Gesamtdarstellung ihrer Kultur. S. 619, Anm. 5-7.
  2. Bernhard Maier: Lexikon der keltischen Religion und Kultur. S. 47 f.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bormo —    See Bormanus …   Who’s Who in non-classical mythology

  • Bormanus — (Bormo or Boryo)    An early god of the continental Celts, associated with hot springs. His consort is Damona …   Who’s Who in non-classical mythology

  • Bòrmas — Bormo, Bouarmo n. de l. Bormes les Mimosas Var …   Diccionari Personau e Evolutiu

  • Borvo — In classical Celtic polytheism, Borvo (also Bormo Bormanus Bormanicus Borbanus Boruoboendua Vabusoa Labbonus Borus) was a healing deity associated with bubbling spring water [http://www.sacred texts.com/neu/celt/rac/rac06.htm The Religion of the… …   Wikipedia

  • Grannus — (gall. Grannos) war ein Heilgott der Kelten und wurde mit dem römischen Apollo gleichgesetzt. Seine Partnerin war die Göttin Sirona. Inhaltsverzeichnis 1 Verehrung 2 Name 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Shankha Ghosh — (Bangla: শঙ্খ ঘোষ) (1932 ) is an Bengali Indian poet and critic. Ghosh was born on February 6 1932 at Chandpur of what is now Bangladesh. Shankha Ghosh is regarded a leading authority on Rabindranath in addition to being one of the most prolific… …   Wikipedia

  • Keltische Gottheiten — ist der Sammelbegriff für Götter und Wesen der Keltischen Mythologien und Religionen, die innerhalb des Bereiches der keltischen Kultur (Celticum) von den Stämmen der Britischen Inseln, Galliens, den keltiberischen Völkern und den Ostkelten der… …   Deutsch Wikipedia

  • Keltische Götter — Unter dem Begriff Keltische Götter versteht man allgemein die Gottheiten und Wesenheiten, die innerhalb der keltischen Kultur von den Stämmen Galliens, Britanniens, den Keltiberischen Völkern und den Ostkelten der Donauländer und Galatiens vor… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste keltischer Götter und Sagengestalten — Die Liste der keltischen Götter und Sagengestalten soll Götter der antiken Kelten sowie die wichtigsten Figuren der mittelalterlichen Sagen Irlands und Britanniens aufzeigen, die sehr oft ebenfalls auf antik keltische Gottheiten zurückzuführen… …   Deutsch Wikipedia

  • Worms — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”