Born To Kill - Tödliche Erinnerungen
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vollständige Handlung

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Filmdaten
Deutscher Titel: Born To Kill – Tödliche Erinnerungen
Originaltitel: Absence of the Good
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1999
Länge: 95 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 16
Stab
Regie: John Flynn
Drehbuch: David Golden, James Reid
Produktion: David Bixler, Oliver G. Hess, Jeffrey D. Ivers, Kevin M. Kallberg, Brad Krevoy
Musik: Richard Marvin
Kamera: Ric Waite
Schnitt: Barry Zetlin
Besetzung
  • Stephen Baldwin: Caleb Barnes
  • Tyne Daly: Dr. Marcia Lyons
  • Allen Garfield: Lieutenant Paul Taylor
  • Shawn Huff: Mary Barnes
  • Silas Weir Mitchell: Jack Gaskin
  • Steve O'Neill: Detective Sloan
  • James Maitland: Detective Garcia
  • Alex Warren: Sarah Quinn
  • Michelle Wright: Ermittlerin

Born To Kill – Tödliche Erinnerungen (Absence of the Good) ist ein US-amerikanischer Thriller von John Flynn aus dem Jahr 1999.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der Polizeiermittler Caleb Barnes ist für Mordfälle zuständig. Er leidet unter Albträumen nachdem sein Sohn in der Schule erschossen wird.

Barnes sucht einen Serienmörder, der in seiner Heimatstadt aktiv ist und die Opfer mit einem Hammer tötet. Er stellt fest, dass die Erlebnisse des Killers in dessen Kindheit ihn motivieren. Der Fall belastet Barnes seelisch stark. Man will die Ermittlungen einem anderen Polizisten übergeben, doch Barnes findet den Mörder.

Kritiken

Ryan Cracknell spottete im Apollo Guide, der Titel „Absence of the Good“ (dt. Die Abwesenheit des Guten) fasse das Ergebnis der Bemühungen der Filmautoren zusammen. Cracknell kritisierte die „schlechten“ Darstellungen und die Handlung, die Spannung nur „angeblich“ bringe. Einige Filmelemente hätten „Potenzial“, zum Beispiel die Anspielungen an die Klassische Mythologie. Der größte Fehler sei, dass man bereits eine halbe Stunde vor dem Ende erraten könne, wer der Mörder sei. [1]

Das Lexikon des internationalen Films schrieb, der Film sei ein Psychothriller, der „den Rahmen des Genres“ sprenge und trotz der Genretreue „auf gesellschaftliche Deformationen im Bereich der Familie“ hinweise. Er sei ein „überzeugender Genreversuch über die "Abwesenheit des Guten"“. Einige Szenen seien „beklemmend“. [2]

Hintergrund

Der Film wurde in Deutschland im April 2000 auf DVD veröffentlicht. [3]

Quellen

  1. Kritik von Ryan Cracknell
  2. Lexikon des internationalen Films
  3. Premierendaten für Absence of the Good

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert Speer — This article is about the German architect who became a Third Reich minister, and later an author. For his eldest son, also an architect, see Albert Speer, Jr.. For the early 20th century American judge, see Albert Spear. Albert Speer Albert… …   Wikipedia

  • Arthur Nebe — Born 13 …   Wikipedia

  • August von Kotzebue — August Friedrich Ferdinand von Kotzebue (IPA2|ˈaʊgʊst fɔn ˈkɔtsəbu; May 3, 1761 ndash; March 23, 1819) was a German dramatist.One of Kotzebue s books was burned during the Wartburg festival in 1817. He was murdered in 1819 by Karl Ludwig Sand, a… …   Wikipedia

  • Remember (Desperate Housewives) — Remember Desperate Housewives episode Episode no. Season 2 Episode 23 and 24 Directed by Larry Shaw Telep …   Wikipedia

  • Joachim Fest — Joachim Clemens Fest (December 8, 1926 ndash;September 11, 2006), German historian, journalist, critic and editor, is best known for his writings and public commentary on Nazi Germany, including an important biography of Adolf Hitler and books… …   Wikipedia

  • Die Simpsons (Episoden) — Diese Liste der Simpsons Episoden enthält alle Episoden der US Amerikanischen Zeichentrickserie Die Simpsons, sortiert nach der US amerikanischen Erstausstrahlung. In mehr als 20 Jahren wurden insgesamt über 420 Episoden in 20 Staffeln und 48… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Simpsons-Folgen — Diese Liste der Simpsons Episoden enthält alle Episoden der US Amerikanischen Zeichentrickserie Die Simpsons, sortiert nach der US amerikanischen Erstausstrahlung. In mehr als 20 Jahren wurden insgesamt über 420 Episoden in 20 Staffeln und 48… …   Deutsch Wikipedia

  • Böhse Onkelz — Origin Frankfurt am Main, Germany Genres Punk Rock (1980–1981) Rechtsrock (1981) Oi! (1981–1986) Hard Rock, German rock (1987–2005) Years active 1980 2005 …   Wikipedia

  • Liste der Simpsons-Episoden — Die Liste der Simpsons Episoden enthält alle Episoden der US amerikanischen Zeichentrickserie Die Simpsons, sortiert nach der US amerikanischen Erstausstrahlung. In mehr als 20 Jahren wurden insgesamt über 480 Episoden in 23 Staffeln und 48… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Konzeptalben — Hier werden Konzeptalben nach Themen sortiert aufgelistet: Inhaltsverzeichnis 1 Ereignisse aus der Geschichte 2 Reale Personen 3 Existierende Vorlagen 4 Fiktive P …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”