Borna Virus
Bornavirus
3D-Modell Bornavirus
Systematik
Reich: Viren
Baltimore K. ((-)ssRNA-Viren) (V)
Ordnung: Mononegavirales
Familie: Bornaviridae
Gattung: Bornavirus
Wissenschaftlicher Name
Bornavirus

Das Bornavirus (engl. Borna disease virus = BDV) ist ein behülltes Virus mit einer negativsträngigen, nichtsegmentierten RNA, ss(–)RNA, der Gattung Bornavirus und damit zur Familie Bornaviridae gehörig, deren einziger Vertreter es ist.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

In die Hülle des Virus ist das Glykoprotein (G) eingelagert. Dieses Protein vermittelt die Bindung des Virus an die Wirtszelle und bewerkstelligt auch den Verschmelzungsvorgang (Fusion) mit der Membran der Zielzelle. Auf der Innenseite der Hülle befindet sich das Matrixprotein (M). Ferner befindet sich im Virusinneren das RNA-Genom, das mit dem Phosphoprotein (P), dem Nukleoprotein (N), der viralen Polymerase (L) und einem kleinen Protein X (p10) verbunden (assoziiert) ist.

Geschichte

Die „Hitzige Kopfkrankheit“ der Pferde, die durch das Bornavirus ausgelöst wird, wurde erstmals 1885 bei Kavalleriepferden in der Stadt Borna beschrieben. Diese Stadt in Sachsen ist namensgebend für das Bornavirus.

Erkrankungen

Die Borna-Krankheit befällt vor allem Pferde und Schafe. In jüngerer Zeit wurden auch Infektionen anderer Tierarten beschrieben.

Eine Beteiligung des Virus an psychiatrischen Erkrankungen des Menschen wird von wenigen Medizinern vermutet, vor allem im Zusammenhang mit wiederkehrender und manischer Depression und Schizophrenie. Ein hinreichender Beweis für den Zusammenhang ist derzeit nicht erbracht. Nach Einschätzung der Gesellschaft für Virologie, des Berufsverbandes der Virologen im deutschsprachigen Raum „beruht die Behauptung, dass BDV ein human- pathogenes Agens ist, mit hoher Wahrscheinlichkeit auf einer Fehleinschätzung von Daten und ist durch wissenschaftliche Experimente nicht belegt“. Entsprechende Behauptungen führten „zu Irritationen in der Öffentlichkeit und [bei] betroffenen Patienten und sollte[n] solange unterbleiben, bis gegebenenfalls andere verlässliche und validierte experimentelle Daten vorliegen.[1]

Quellen

  1. Stellungnahme der GfV zum Thema „Ist das Borna Disease Virus (BDV) ein humanpathogenes Agens?“ - abgerufen am 22.3.2008

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Borna-Virus — Bornavirus 3D Modell Bornavirus Systematik Reich: Viren Baltimore K. (( )ssRNA Viren) (V) …   Deutsch Wikipedia

  • Borna (disambiguation) — Borna may refer to:*Borna, a town in Saxony, Germany *A part of Bahretal in the Sächsische Schweiz district, Saxony, Germany *Borna disease, an infection neurological of warm blooded animals caused by the Borna virus *Borna Bartolović, a Croatian …   Wikipedia

  • Borna disease — Taxobox name = Borna disease virus virus group = v ordo = Mononegavirales familia = Bornaviridae genus = Bornavirus type species = Borna disease virus :: BDV redirects here, for Big Daddy V see Nelson Frazier, Jr. Borna disease is an infectious… …   Wikipedia

  • Virus — This article is about the biological agent. For other uses, see Virus (disambiguation). For a generally accessible and less technical introduction to the topic, see Introduction to viruses. Viruses …   Wikipedia

  • Virus — Para otros usos de este término, véase Virus (desambiguación) …   Wikipedia Español

  • Virus Marbourg — Virus Marburg Virus Marburg …   Wikipédia en Français

  • Virus de Marbourg — Virus Marburg Virus Marburg …   Wikipédia en Français

  • Virus de Marburg — Virus Marburg Virus Marburg …   Wikipédia en Français

  • Virus de marbourg — Virus Marburg Virus Marburg …   Wikipédia en Français

  • Virus classification — is the process of naming viruses and placing them into a taxonomic system. Similar to the classification systems used for cellular organisms, virus classification is the subject of ongoing debate and proposals. This is mainly due to the pseudo… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”