Bornstedt (bei Eisleben)
Wappen Deutschlandkarte
Die Gemeinde Bornstedt führt kein Wappen
Bornstedt (bei Eisleben)
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Bornstedt hervorgehoben
51.48305555555611.483055555556217
Basisdaten
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Landkreis: Mansfeld-Südharz
Verbandsgemeinde: Mansfelder Grund-Helbra
Höhe: 217 m ü. NN
Fläche: 9,3 km²
Einwohner:

851 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 92 Einwohner je km²
Postleitzahl: 06295
Vorwahl: 03475
Kfz-Kennzeichen: MSH
Gemeindeschlüssel: 15 0 87 075
Adresse der Verbandsverwaltung: An der Hütte 1
06311 Helbra
Bürgermeister: Lars Rose
Lage der Gemeinde Bornstedt im Landkreis Mansfeld-Südharz
Salzlandkreis Landkreis Harz Saalekreis Thüringen Sachsen-Anhalt Gerbstedt Allstedt Seegebiet Mansfelder Land Südharz Ahlsdorf Benndorf Blankenheim Bornstedt Helbra Hergisdorf Klostermansfeld Wimmelburg Lutherstadt Eisleben Hettstedt Mansfeld Sangerhausen Sangerhausen Berga (Kyffhäuser) Brücken-Hackpfüffel Edersleben Kelbra (Kyffhäuser) Wallhausen ArnsteinKarte
Über dieses Bild

Bornstedt ist eine Gemeinde im Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt. Die Gemeinde gehört der Verbandsgemeinde Mansfelder Grund-Helbra an.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Bornstedt liegt etwa 7 km südwestlich von Eisleben.

Geschichte

In einem zwischen 881 und 899 entstandenen Verzeichnis des Zehnten des Klosters Hersfeld wird Bornstedt (Brunistat) als zehntpflichtiger Ort im Gau Friesenfeld genannt. Bei Bornstedt lag auch die Wüstung Schweinswende. Auf einer Höhe östlich des Ortes befindet sich die Ruine der Burg Bornstedt.

Dorfkirche Bornstedt


Politik

Bürgermeister

Der ehrenamtliche Bürgermeister Lars Rose wurde zum ersten Mal am 16. März 2008 gewählt.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Zur Bundesstraße 180, die Eisleben mit Querfurt verbindet, und zur Bundesautobahn 38 sind es in südlicher Richtung 6 km.

Weblinks

 Commons: Bornstedt (bei Eisleben) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt – Bevölkerung der Gemeinden nach Landkreisen; Stand: 31. Dez. 2010 (PDF; 231 KB) (Hilfe dazu)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahlsdorf (bei Eisleben) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hornburg (bei Eisleben) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bornstedt — bezeichnet Bornstedt (bei Eisleben), Gemeinde im Landkreis Mansfeld Südharz in Sachsen Anhalt Bornstedt (Hohe Börde), Ortsteil der Gemeinde Hohe Börde im Landkreis Börde in Sachsen Anhalt, Bornstedt (Potsdam), Ortsteil von Potsdam in Brandenburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisleben — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Riethnordhausen (bei Sangerhausen) — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Lutherstadt Eisleben — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Landtagswahlkreis Eisleben — Wahlkreis 33: Eisleben Staat Deutschland Bundesland Sachsen Anhalt Wahlkreisnummer 33 Wahlbeteiligung 49,1 % …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Eisleben — Basisdaten[1] Bezirk der DDR Halle Kreisstadt Eisleben Fläche 311 km² (1989) Einwohner 69.489 (1989) Bevölkerungsdichte …   Deutsch Wikipedia

  • Города Саксонии-Анхальт — …   Википедия

  • Liste der Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt — Auf dem Gebiet des deutschen Bundeslandes Sachsen Anhalt befindet sich eine Vielzahl von Burgen und Schlössern. Diese zum Teil auf eine 1000 jährige Geschichte zurückblickenden Bauten waren Schauplatz historischer Ereignisse, Wirkungsstätte… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”